Rindfleisch-Gemüse-Eintopf

Zutaten: für 4 Personen

600 - 700 g mageres Siedfleisch vom Rind
4 - 6 mittelgroße Kartoffeln
4 Karotten
½ Sellerieknolle
2 Stangen Lauch
¼ - ½ Kopf Weißkohl
oder Chinakohl
1,5 l Fleischbrühe
3 - 5 EL helle Soja Soße
Pfeffer
Petersilie oder Schnittlauch

Bild von Rindfleisch-Gemüse-Eintopf

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Bei diesem Rezept Rindfleisch - Gemüse- Eintopf, das Siedfleisch mit einem scharfem Messer in mundgerechte Würfel schneiden, dabei gleich das überflüssige Fett, die Haut und eventuellen Sehnen mit entfernen.
1,5 l Fleischbrühe (aus Fertigprodukt) in einem ausreichend großem Topf zum Kochen bringen.
Das gewürfelte Fleisch einlegen , einmal aufkochen, und auf kleiner Flamme ca. 1 Stunde köcheln lassen. Dabei den oben schwimmenden Eiweißschaum vom Fleisch, welcher beim Aufkochen entsteht, mit einer Schöpfkelle abschöpfen und weg schütten. Dadurch bekommt man eine etwas klarere Brühe.
In der Zwischenzeit das Gemüse vorbereiten.
Dazu die Kartoffeln, die Karotten schälen, in kleine Würfel schneiden.
Die Lauchstangen halbieren, waschen, in Scheiben schneiden.
Die Sellerieknolle ebenfalls schälen und in kleine Würfel schneiden.
Den Weißkohl oder den Chinakohl in feine Streifen schneiden.
Nach ca. einer Stunde das Rindfleisch kosten ob es weich genug ist.
Nun das ganze vorbereitete Gemüse zum Rindfleisch in den Topf geben und noch ca. 35 – 40 Minuten langsam gar kochen lassen.
Sollte der Eintopf, je nach Vorliebe, zu dick geworden sein, noch etwas Wasser oder Brühe nach gießen.
Den fertig gekochten Eintopf, nach eigenem Geschmack, mit 3 – 5 EL heller Sojasoße und reichlich frisch geriebenem schwarzem Pfeffer abschmecken und mit frischer , klein geschnittener Petersilie oder Schnittlauch bestreut, heiß, eventuell zusammen mit Brot oder einem Brötchen servieren.
Auf diese Weise ist dieser Rindfleisch Eintopf eine vollwertige, sättigende Hauptmahlzeit, welche man auch schon am Tag zuvor vorkochen kann.


Tipp:

Wer keine Sojasoße zu Hause hat, kann diese auch ohne weiteres weglassen, und noch mit Salz oder Brühwürfel nachwürzen.
Den besonders herzhaften Geschmack bekommt der Rindfleischgemüseeintopf dadurch, dass man das Fleisch ,in Würfel geschnitten, zusammen mit reichlich frischem Gemüse, gleich vor dem Kochen in eine fertig gewürzte Fleischbrühe einlegt.

Nährwertangaben:

Eine Portion Rindfleisch - Gemüse- Eintopf hat ca. 330 kcal und ca. 7,5 g Fett.

Werbung