Gemüse-Linsentopf Rezept

Dieses Gemüse-Linsentopf Rezept ergibt einen gut sättigenden Gemüseeintopf aus getrockneten Linsen zu welchem man noch zusätzlich etwas Brot und nach persönlichem Wunsch knackige Würstchen, Knoblauchwürste oder auch ein paar Scheiben zuvor ausgebratene Speckscheiben als Zugabe servieren kann.

Zutaten: für 4 Personen

175 g getrocknete Linsen (Puylinsen, schwäbische Alblinsen,
Belugalinsen oder jede beliebige Linsensorte welche beim Kochen
nicht zu sehr zerfällt
ca. 750 ml Wasser
Außerdem:
2 EL Pflanzenöl
1 Zwiebel (120g)
2 Knoblauchzehen
1 rote Gemüsepaprikaschote
1 spitze rote scharfe Chilischote
1 TL mildes Paprikapulver
1 gestrichener TL Thymian getrocknet
1 Dose gestückelte Tomaten (ca. 400 g Inhalt)
Ca. 500 ml Gemüsebrühe (aus Fertigprodukt)
Salz
Schwarzer Pfeffer
Etwas Cayennepfeffer nach persönlichem Geschmack
Zusätzlich:
Je nach Bedarf, 1 – 2 EL Speisestärke in etwas kaltem Wasser aufgelöst
Dunklen Balsamico Essig zum Abschmecken

Bild von Gemüse-Linsentopf Rezept

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Gemüse-Linsentopf Rezept sollten die getrockneten Linsen zuerst in kaltem Wasser gewaschen, durch ein Sieb abgeseiht in einen Kochtopf umgefüllt werden.
Mit etwa 750 ml kaltem ungesalzenem Wasser begossen einmal aufkochen lassen, danach bei etwas zurück gedrehter Temperatur in etwa 45 – 55 Minuten, je nach Linsensorte weichgekocht werden.

Während dieser Zeit die Gemüseeinlage vorbereiten.
Dazu die Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
2 Knoblauchzehen schälen, entweder in sehr kleine Stückchen zusammen mit etwas Salz mit dem Messerrücken zerdrücken. Oder durch eine Knoblauchpresse gleich über die Zwiebelwürfel drücken.

Eine große rote Paprikaschote waschen, halbieren, das Kerngehäuse und die darin befindlichen hellen Häute entfernen und ebenfalls in Würfel schneiden.

Eine rote scharfe Chilischote waschen, der Länge nach durchschneiden, mit dem Messer das Kerngehäuse herausstreifen und in feine Streifen schneiden.

Eine Dose gestückelte Tomaten öffnen und neben den Herd stellen.

Für die Fertigstellung vom Gemüse-Linsentopf:
2 EL Pflanzenöl in einem großen Kochtopf erhitzen.
Nacheinander zuerst die Zwiebeln mit Knoblauch im heißen Öl sanft anbraten.

Paprikawürfel und Chilistreifen hinzugeben, unterheben und kurz mit anschmoren.

Den Kochtopf kurz zur Seite ziehen, das milde Paprikapulver und Thymian darüber streuen, mit dem Rührlöffel unterheben.
Den Inhalt der ganzen Dose mit gestückelten Tomaten und einen Teil der Gemüsebrühe darüber gießen, umrühren und den Kochtopf wieder auf die Herdplatte zurückschieben und einmal aufkochen.
Anschließend bei etwas zurück gestellter Heizstufe den Topfinhalt noch etwa 15 Minuten langsam weiter köcheln lassen.

Zuletzt die weich gekochten Linsen und die restliche Gemüsebrühe hinzugeben und den Linsentopf in nochmals gut 10 – 15 Minuten langsam fertigkochen. Dabei je nach persönlicher Vorliebe, den Gemüse-Linsentopf noch mit etwas Speisestärke etwas mehr andicken.

Dazu in einer Tasse die Speisestärke in etwas kaltem Wasser auflösen, unter Rühren in den Linsentopf einrühren und in den letzten Minuten der Kochzeit mitkochen lassen.

Den Gemüse-Linsentopf mit Salz, Pfeffer, eventuell etwas Chilipulver oder Cayennepfeffer pikant abschmecken und entweder als vegetarischen Linsentopf zusammen mit etwas Brot oder einer Wursteinlage als sättigenden Eintopf zu Tisch bringen.


Tipp:

Eine Flasche dunklen Balsamico Essig mit einem Teelöffel zum Abmessen auf dem Tisch anrichten, so kann jede Person seinen Gemüse-Linsentopf noch zusätzlich nach persönlichen Geschmack damit abschmecken.

Nährwertangaben:

Eine Portion vom Gemüse-Linsentopf Rezept enthalten ohne Wursteinlage ca. 250 kcal und ca. 4.5 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung