Gemüsetopf mit Mais

Dieses Rezept Gemüsetopf mit Mais ergibt einen cremigen, gut sättigenden Gemüseeintopf auf rustikale Art serviert.
Dabei sind alle Gemüsesorten nach dem Kochen noch gut sichtbar und man weiß genau was man gerade zu sich nimmt.
Die Zubereitung von diesem Gemüseeintopf ist einfach und eignet sich bei Zeitnot sehr gut zum Vorkochen und kann bis zum Servieren für gut 2 Tage im Kühlschrank frisch gehalten werden.

Zutaten: für 4 Personen

1 mittelgroße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 ½ EL Raps Kernöl
125 g Staudensellerie
125 g Möhren
250 g Kartoffeln
alles geschält gewogen
1 EL Mehl
900 – 1000 ml Gemüsebrühe
1 TL getrockneter Majoran oder
Im Sommer frischen Majoran
1 EL helle Soja Sauce
50 ml Schlagsahne
150 g Maiskörner aus der Dose
Salz
Reichlich schwarzer Pfeffer
Petersilie zum Bestreuen
Außerdem nach Wunsch zusätzlich:
3 Stück Wiener oder Frankfurter Würstchen
oder nach Geschmack Knoblauchwurst
Rindswurst oder knusprig gebratene Bacon Scheiben

Bild von Gemüsetopf mit Mais

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Rezept Gemüsetopf mit Mais zuerst alle Gemüsesorten vorbereiten.
Geschälte Zwiebel und Knoblauchzehe in kleine Würfel schneiden.
Geputzten, geschälten Staudensellerie und Karotten in kleine Stücke schneiden.
Ebenso die geschälten Kartoffeln in kleine Würfel schneiden.

Zwiebeln mit Knoblauch im heißen Öl unter Wenden glasig anbraten.
Karotten und Staudensellerie mit in den Kochtopf geben, unter die Zwiebelmasse unterheben und bei etwas zurück gedrehter Hitze 2 – 3 Minuten zart mitanrösten.

Den Kochtopf zur Seite ziehen, 1 EL Mehl darüber streuen, leicht unterheben und mit 900 – 1000 ml Brühe ablöschen, unterrühren und den Topf wieder auf die Kochplatte zurückschieben.
1 TL getrockneten Majoran oder frischen Majoran sowie 1 EL helle Soja Sauce und die Kartoffelwürfel mit in den Kochtopf geben.
Den Gemüseeintopf einmal aufkochen, danach die Gemüseeinlage bei etwas reduzierter Hitze langsam in ca. 25 Minuten weichkochen.

Zuletzt die Schlagsahne unterrühren. Abgetropfte Maiskörner aus der Dose ebenfalls zum Eintopf geben, erneut einmal kurz aufkochen, danach den Gemüsetopf nach persönlichem Geschmack mit Salz und reichlich frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer pikant abschmecken.
Den Eintopf nun entweder als vegetarischen Gemüseeintopf oder nach Wunsch etwas gehaltvoller mit in dünnen Scheiben geschnittenen Würstchen im Eintopf kurz miterwärmt oder mit ein paar knusprig gebratenen Bacon Speckscheiben belegt genießen.
Den Gemüsetopf mit Mais mit frischer klein geschnittener Petersilie bestreut servieren.


Nährwertangaben:

Bei 4 Personen enthalten 1 Portion Gemüsetopf mit Mais und Wiener Würstchen ca. 265 kcal und 15 g Fett
1 Portion Gemüsetopf mit Mais auf vegetarische Art ca. 172 kcal und ca. 7,2 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung