Gewürzkuchen Rezept

Dieser Gewürzkuchen wird aus einem Rührteig mit dunklem Kakaopulver und gemahlenen Mandeln zubereitet. Dazu noch für einen feinen Geschmack mit weihnachtlichen Gewürzen wie Zimtpulver, Lebkuchengewürz und aromatischer Orangenschale auf angenehm würzige Art verfeinert.
Dennoch nicht genug, wird der Kuchen auch noch mit einer fruchtigen Aprikosenkonfitüre bestrichen, spiralförmig mit Teigstreifen abgedeckt und anschließend erst im Backofen gebacken.

Zutaten: für 12 Stück Kuchen

Für den Rührteig:
125 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker (8 g)
3 Eier Gr. M
1 Prise Salz
1 gestrichenen TL Zimtpulver
½ TL Lebkuchengewürz
3 Tropfen Bittermandelaroma
1 TL geriebene Orangenschale
Außerdem:
250 g Weizenmehl Type 405 oder 550
½ Päckchen Backpulver (8 g)
25 g dunkles Kakaopulver schwach entölt
50 g gemahlene Mandeln
Ca. 125 ml Milch
Für den Marmeladenaufstrich:
Ca. 250 g Aprikosenkonfitüre
2 EL heißes Wasser
Puderzucker zum Bestäuben

Bild von Gewürzkuchen Rezept

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Gewürzkuchen Rezept zuerst eine Springform mit einem Durchmesser von 24- 26 cm am Boden und am Rand mit etwas Butter bestreichen und dünn mit Mehl oder Semmelbröseln bestreuen.
Den Backofen auf 200 ° vorheizen.



Für den Rührteig weiche Butter mit Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz mit den Rührstäben vom elektrischen Handmixer gut schaumig aufrühren.
Nach und nach die Eier hinzugeben und weiterrühren, bis der Zucker sich ziemlich aufgelöst hat.

Zimtpulver, Lebkuchengewürz, fein abgeriebene Orangenschale und 3 Tropfen Bittermandelaroma aus dem kleinen Fläschchen hinzugeben und kurz einrühren.

Die gemahlenen Mandeln einrühren.

Mehl mit Kakaopulver und Backpulver in einer Schüssel vermischen und durch ein Sieb über die schaumige Masse sieben und zusammen mit der kalten Milch kurz einrühren. Dabei nicht zu lange rühren, sondern gerade so viel, bis keine Mehlreste mehr sichtbar sind.

Etwa 2/3 von der ganzen Rührteigmenge nun auf den Boden der vorbereiteten Springform aufstreichen.
Den übrigen Rührteig in einen Spritzbeutel mit breiter Tülle davor einfüllen.

Die Aprikosenkonfitüre mit 2 EL heißem Wasser verdünnen und zügig auf einmal auf den Boden des Rührteiges in der Springform gießen und glattstreichen, dabei ringsum am Rand etwa 1,5 cm vom Teigboden frei lassen.

Nun den übrigen Teig im Spritzbeutel über den ganzen Gewürzkuchen spiralförmig aufspritzen und damit locker abdecken.
In der Mitte des auf 200 ° C vorgeheizten Backofen einschieben und mit Ober/Unterhitze ca. 30 Minuten backen.
Anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Danach mit Puderzucker bestäubt zusammen mit Schlagsahne als feinen Gewürzkuchen zu Kaffee oder Tee genießen.


Nährwertangaben:

Bei 12 Stück vom Gewürzkuchen Rezept enthalten 1 Stück ca. 300 kcal und ca. 13 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Gewürzkuchen Rezept- Klicken zur Bildergalerie

    Aprikosen Tarte
    Aprikosen- Reiskuchen
    Aprikosen-Kokos-Kuchen
    Aprikosenkuchen
    Bananenbrot
    Bananenbrot ohne Zucker
    Baumkuchen
    Beeren Tarte Rezept
    Birnen Tarte mit Guss
    Birnenkuchen
    Birnenkuchen mit Hefe
    Birnenschnitten Rezept
    Biskuitrolle Stachelbeer
    Biskuitrolle-Himbeersahne
    Brombeerkuchen
    Brombeerkuchen mit Guss
    Budapester Rehrücken
    Butterkuchen vom Blech
    Dinkel Himbeer-Gugelhupf
    Dinkel- Eierlikörkuchen
    Donauwellen
    Elsässer Gugelhupf
    Erdbeer - Biskuit - Rolle
    Erdbeer- Sahneschnitte
    Erdbeer-Quark-Kuchen
    Erdbeer-Quark-Schnitten
    Erdbeer-Sahnerolle
    Erdbeerschnitten
    Frankfurter Kranz
    Gewürzkuchen
    Gugelhupf - Mandelfüllung
    Gugelhupf für Raissa
    Haselnnuss Biskuitrolle
    Haselnuss - Rührkuchen
    Hefe Quark Kugelhupf
    Hefefladen mit Obstbelag
    Hefefladen- Mirabellen
    Heidelbeer - Quarkkuchen
    Heidelbeer-Gugelhupf
    Heidelbeerkuchen mit Stevia
    Heilbron.Träubleskuchen
    Herzkuchen mit Guss
    Himbeer- Sahnerolle
    Himbeerkuchen
    Irischer Früchtekuchen
    Joghurt-Becher-Kuchen
    Johannisbeer - Kuchen
    Johannisbeer- Cremschnitte
    Johannisbeerkuchen
    Johannisbeerkuchen - Blech
    Kalter Kekskuchen
    Kürbisschnitten
    Lothringer Traubenkuchen
    Mango Sahnerolle
    Margaretenkuchen Rezept
    Marmorkuchen
    Marmorkuchen mit Stevia
    Maulwurfkuchen
    Mirabellen-Mandelkuchen
    Mirabellenkuchen
    Mirabellenkuchen mit Sahne
    Mohnkuchen
    Mokkalikör - Rührkuchen
    Nektarinen - Käsekuchen
    Nektarinen Tarte mit Stevia
    Nuss-Schoko-Biskuitrolle
    Nusskuchen Rezept
    Omas Mandelkuchen
    Osterkuchen Rezept
    Panettone
    Pfirsich- Rührteigkuchen
    Pfirsich-Schokokuchen
    Pfirsichkuchen
    Pfirsichkuchen mit Stevia
    Prager Nussrolle
    Quark- Eierschecke
    Quarkstollen
    Rhabarberkuchen Hefeteig
    Rotweinkuchen
    Rumkuchen
    Saftiger Sandkuchen
    Saftiger Stachelbeerkuchen
    Sauerkirschen - Marmorkranz
    Sauerkirschen Kuchen
    Schnelle Biskuitrolle
    Schoko-Bananenkuchen
    Schokokuchen
    Schokoladen - Napfkuchen
    Schokoladenkuchen
    Schokorolle - Vanillecreme
    Stachelbeer- Streuselkuchen
    Stachelbeerkuchen
    Stachelbeerkuchen fein
    Stachelbeerkuchen mit Stevia
    Stevia Joghurt Früchte Torte
    Streuselkuchen
    Streuselkuchen gefüllt
    Traubenkuchen mit Guss
    Vierfruchtkuchen
    Walnuss - Quark - Kuchen
    Walnuss - Rahmkuchen
    Zebrakuchen
    Zimtkuchen
    Zitrone Sahne Schnitten
    Zitronen Biskuitrolle
    Zitronen-Erdbeer-Kuchen
    Zitronenkuchen
    Zitronenkuchen 2
    Zitronenkuchen mit Stevia
    Zitronentarte mit Ricotta