Erdbeerschnitten mit Rührteig

Bei diesem Rezept Erdbeerschnitten mit Rührteig wird zuerst ein Rührteig zubereitet, dünn auf das große Backblech aus dem Backofen aufgestrichen, gebacken, anschließend einmal über die kurze Seite hinweg durchgeschnitten und ausgekühlt.
Diese Teigplatte wird dann mit einer Vanillecreme bestrichen, mit der zweiten Teigplatte abgedeckt.
Anschließend wie bei einem Erdbeerkuchen mit halbierten Erdbeeren belegt, mit einem Tortenguss überzogen, was im Endergebnis saftig, lockere, nicht zu süße Erdbeerschnitten ergibt.

Zutaten: für 12 Stück

Für den Rührteig:
125 g weiche Butter
125 g Zucker
4 Eier Gr. M
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL abgeriebene Zitronenschale
325 g Mehl Type 405
2 TL Backpulver (8 g)
Ca.100 ml kalte Milch
Für die Vanillecreme:
35 g Speisestärke
30 g Zucker
250 ml Milch
2 Päckchen Vanillezucker (16 g)
200 ml Schlagsahne (30 % Fett)
1 Päckchen Sahnesteifpulver (8g)
Für den Obstbelag:
Reichlich 500 g frische Erdbeeren
Oder eine andere Obstsorte
1 Päckchen Tortenguss (Fertigprodukt)
2 EL Zucker
250 ml kaltes Wasser

Bild von Erdbeerschnitten mit Rührteig

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung des Rührteiges:
Das große Backblech, oder die Fettpfanne vom Backofen mit Backpapier auslegen.
Den Backofen auf 200 ° C vor heizen.
Weiche Butter mit den Quirlen des elektrischen Handmixers oder in der Küchenmaschine schaumig rühren, den Zucker hinzu geben und weiter rühren.
Nach und nach die Eier einzeln hinzu geben, dabei nach jedem Ei dazwischen mindestens 1 Minute rühren.
Mehl mit Backpulver, einer Prise Salz und abgeriebener Zitronenschale mischen.
Mehlmischung zusammen mit soviel von der
kalten Milch einrühren, bis ein nicht zu dicker Rührteig entstanden ist, welcher sich gut auf das Backblech aufstreichen lässt.
Den Teig danach nicht mehr lange rühren, sondern nur soviel, dass alle Zutaten gut eingerührt sind.
Den Rührteig gleichmäßig dick auf dem Backblech verstreichen
und im auf 200 ° C vor geheizten Backofen, in der Mitte der Backröhre stehend, mit Ober/Unterhitze ca. 15 Minuten goldgelb backen.
Auf den Tisch ein zweites Stück Backpapier legen, die Kuchenplatte zum Auskühlen darauf stürzen und das mit gebackene Backpapier abziehen.
Nachdem der Kuchen etwas abgekühlt ist, diesen über die schmale Seite hinweg mit einem Messer einmal durchschneiden und ganz auskühlen lassen.
Danach die beiden Rührteigkuchenplatten aufeinander gelegt, in Folie eingewickelt, bis zum Füllen, oder noch besser über Nacht, bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
Für die Cremefüllung:
Abgewogenen Zucker und Speisestärke in einen Topf geben.
Kalte Milch hinzu gießen, mit einem Rührlöffel glatt rühren, damit die Stärke ganz aufgelöst wird.
Den Topf auf die Kochplatte stellen und den Inhalt unter ständigem Rühren einmal aufkochen lassen.
Diese dickliche Vanillecreme sofort in eine bereit gestellte Schüssel umfüllen, den Vanillezucker einrühren, anschließend die Schüssel mit einer Plastikfolie abdecken und auskühlen lassen.
Für die Fertigstellung der Creme:
Vanillecreme aus dem Kühlschrank nehmen und die feste Creme mit einem Rührlöffel etwas glatt rühren.
Sahne mit Sahnesteifpulver zu fester Schlagsahne schlagen, mit einem Rührlöffel unter die kalte Vanillecreme unterheben.
Etwa 2 – 3 EL Vanillecreme abnehmen, in eine kleine Schüssel füllen und zur Seite stellen.
Die restliche Creme auf die eine Kuchenhälfte vom Rührteigboden streichen. Mit der zweiten Kuchenplatte abdecken und etwas festdrücken.
Zuvor kann man nach Wunsch die unbestrichenen Kuchenplatten noch mit ein paar EL Himbeergeist, oder wenn Kinder mitessen, mit Orangensaft oder Apfelsaft anfeuchten, dadurch werden die Erdbeerschnitten später noch saftiger im Geschmack.
Den mit Creme gefüllten Kuchen dünn mit der zur Seite gestellten Vanillecreme bestreichen, mit gewaschenen,
halbierten Erdbeeren belegen und
mit dem Tortenguss überziehen.
Anschließend den Tortenguss im Kühlschrank erstarren lassen und die Erdbeerschnitten noch ein paar Stunden oder noch besser, über Nacht durchziehen lassen, danach kann man den Kuchen besonders gut zu geraden Erdbeerschnitten aufschneiden.


Tipp:

Bei diesen Obstschnitten kann man den Kuchen anstatt der Erdbeeren auch mit frischen Himbeeren oder Heidelbeeren, sowie mit Aprikosen, Mandarinorangen, Ananas oder Pfirsichen aus der Dose belegen.
Liebt man eher etwas flachere, saftige Erdbeerschnitten, kann man den ganzen Kuchenboden dünn mit der Vanillecreme bestreichen, die doppelte Menge Erdbeeren darauf setzen und diese mit 2 Päckchen Tortenguss überziehen.
Auf diese Weise erhält man 24 Stück Erdbeerschnitten mit dünnem Rührteigboden.

Nährwertangaben:

Bei12 Erdbeerschnitten mit Rührteig, hat 1 Stück ca. 330 kcal und ca. 16 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung
    Rezept Erdbeerschnitten mit Rührteig- Klicken zur Bildergalerie

    Apfel - Quarkkuchen
    Apfel - Streuselkuchen
    Apfel-Creme-Fraîche-Kuchen
    Apfel-Rahmkuchen mit Stevia
    Apfelkuchen
    Apfelkuchen mit Glasur
    Apfelkuchen mit Preiselbeeren
    Apfelkuchen mit Pudding
    Apfelkuchen mit Rahmguss
    Aprikosen - Käsekuchen
    Aprikosen Tarte
    Aprikosen- Reiskuchen
    Aprikosenkuchen
    Baumkuchen
    Birnenkuchen
    Birnenkuchen mit Hefe
    Biskuitrolle Stachelbeer
    Brombeerkuchen
    Brombeerkuchen mit Guss
    Butterkuchen vom Blech
    Dinkel- Eierlilkörkuchen
    Donauwellen
    Elsässer Apfelkuchen
    Elsässer Gugelhupf
    Englischer Apfelkuchen
    Erdbeer - Biskuit - Rolle
    Erdbeer- Sahneschnitte
    Erdbeer-Quark-Kuchen
    Erdbeer-Quark-Schnitten
    Erdbeer-Sahnerolle
    Erdbeerschnitten
    Fettarmer Apfelkuchen
    Frankfurter Kranz
    Französischer Apfelkuchen
    Fruchtiger Apfelkuchen
    Gugelhupf für Raissa
    Haselnuss - Rührkuchen
    Hefe Quark Kugelhupf
    Hefe-Apfel-Quarkkuchen
    Hefefladen mit Obstbelag
    Hefefladen- Mirabellen
    Heidelbeer - Quarkkuchen
    Heidelbeerkuchen mit Stevia
    Heilbron.Träubleskuchen
    Himbeer- Sahnerolle
    Himbeerkuchen
    Irischer Früchtekuchen
    Joghurt-Becher-Kuchen
    Johannisbeer - Kuchen
    Johannisbeer- Cremschnitte
    Johannisbeerkuchen
    Kalter Kekskuchen
    Käse - Kirschkuchen
    Käsekuchen mit Fruchtsaft
    Käsekuchen ohne Boden
    Kirsch - Quark - Kuchen
    Kirsch -Rührteigkuchen
    Kirschkuchen
    Kirschkuchen mit Stevia
    Kirschschnitten
    Knuspriger Apfelkuchen
    Kürbisschnitten
    Lothringer Traubenkuchen
    Mamas Apfelkuchen
    Mamas Bratapfelkuchen
    Marmorkuchen
    Marmorkuchen mit Stevia
    Mirabellenkuchen
    Mirabellenkuchen mit Sahne
    Mohnkuchen
    Mokkalikör - Rührkuchen
    Nektarinen - Käsekuchen
    Nektarinen Tarte mit Stevia
    Nusskuchen Rezept
    Obstkuchen mit Zwetschgen
    Omas Apfelkuchen mit Hefe
    Omas Mandelkuchen
    Panettone
    Pfirsich- Rührteigkuchen
    Pfirsichkuchen
    Pfirsichkuchen mit Stevia
    Prager Nussrolle
    Quark- Eierschecke
    Quarkstollen
    Rhabarber- Rührteigkuchen
    Rhabarber-Käse-Kuchen
    Rhabarber-Streusel-Kuchen
    Rhabarberkuch. Rahmguss
    Rhabarberkuchen Baiser
    Rhabarberkuchen fein
    Rhabarberkuchen Hefeteig
    Rhabarberkuchen mit Guss
    Rhabarberkuchen saftig
    Rhabarberschnitten
    Rhabarberschnitten saftig
    Rotweinkuchen
    Rumkuchen
    Rustikale Apfelschnitten
    Saftiger Apfelkuchen
    Saftiger Sandkuchen
    Saftiger Stachelbeerkuchen
    Sauerkirschen - Marmorkranz
    Sauerkirschen Kuchen
    Schnelle Biskuitrolle
    Schoko - Kirschkuchen
    Schokoladen - Napfkuchen
    Schwäb. Zwetschgenkuchen
    Schwäbischer Käsekuchen
    Stachelbeer- Streuselkuchen
    Stachelbeeren - Käsekuchen
    Stachelbeerkuchen
    Stachelbeerkuchen fein
    Stachelbeerkuchen mit Stevia
    Stevia Joghurt Früchte Torte
    Streuselkuchen
    Streuselkuchen gefüllt
    Traubenkuchen mit Guss
    Vierfruchtkuchen
    Walnuss - Quark - Kuchen
    Walnuss - Rahmkuchen
    Weintrauben - Quarkkuchen
    Zimtkuchen
    Zitrone Sahne Schnitten
    Zitronenkuchen
    Zitronenkuchen 2
    Zitronenkuchen mit Stevia
    Zitronentarte mit Ricotta
    Zwetschgendatschi
    Zwetschgenkuchen Eierguß
    Zwetschgenkuchen gestürzt
    Zwetschgenkuchen m. Rum
    Zwetschgenkuchen mit Hefeteig
    Zwetschgenkuchen mit Nuss
    Zwetschgenkuchen mit Stevia
    Zwetschgenkuchen Rührteig
    Zwetschgenschnitten
    Zwetschgenschnitten 2
    Zwetschgentorte mit Sahne

    Schließen