Aprikosen Tarte

Zutaten: für 10 - 12 Stück

Für den Mürbteig:
250 g Mehl
1 Prise Salz
1 TL Zucker
125 g Butter oder Margarine
etwas kaltes Wasser
für den Belag:
etwa 600 g frische Aprikosen
im Winter feste Dosenware
1 EL Puderzucker
für den Guss:
1 Ei
100 g Zucker
125 ml Schlagsahne
1gehäufter TL Speisestärke

Bild von Aprikosen Tarte

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Herstellung des einfachen Mürbteigs nach Rezept
einfacher Mürbteigboden Mehl mit einer Prise Salz und Zucker mischen.
Das Fett und wenig kaltes Wasser hinzu geben, bis beim Kneten ein elastischer Mürbteig entstanden ist.
Diesen Teig in Folie einwickeln und im Kühlschrank eine Stunde ruhen lassen. Gut ist es auch, wenn Sie den Teig schon am Tag zuvor kneten und im Kühlschrank eingewickelt ruhen lassen, danach lässt er sich besser dünn ausrollen.
Den Backofen auf 190 - 200 ° C vorheizen, dabei den Backrost in der Mitte des Backofens einschieben.
Eine runde Spring- Tarte- oder Obstkuchenform, Bodendurchmesser 24 - 26 cm, mit Butter oder Margarine ausreiben. Den Boden anstatt mit Mehl mit 1 EL Puderzucker bestreuen.

Den Teig aus dem Kühlschrank holen. Auf einer mit Mehl ausgestreuten Arbeitsfläche zu einem runden Kreis ausrollen, die Kuchenform damit auslegen, dabei einen hohen Rand aus Teig formen, diesen mit den Fingern etwas fest drücken.
Die Aprikosen mit der Rundung nach unten auf den Mürbteig legen.
Für den Guss:
Zucker mit 1 Ei gut schaumig schlagen, die Sahne und die Speisestärke unterrühren.
Mit diesem Guss den ganzen Aprikosenkuchen übergießen.
In den vor geheizten Backofen einschieben und etwa 45 - 55 Minuten, mit Ober/Unterhitze backen.
In den letzten 20 Minuten den Aprikosen - Tarte mit einem Stück Backpapier abdecken, damit er an der Oberfläche nicht so braun wird, bevor der Kuchen ganz durch gebacken ist.


Tipp:

Diese Tarte a lápricot wird in Frankreich gerne als lauwarmes Dessert nach einem mehrgängigen Menü zu einer Tasse Kaffee oder Espresso, serviert.
Gut ausgekühlt zusammen mit einem Klecks frisch geschlagener Sahne schmeckt dieser saftige Aprikosenkuchen auch zum Nachmittagskaffee.

Nährwertangaben:

Bei 10 Stück Aprikosenkuchen vom Ganzen, hat 1 Stück ca. 280 kcal und 14 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Aprikosen Tarte- Klicken zur Bildergalerie

    Aprikosen Tarte
    Aprikosen- Reiskuchen
    Aprikosen-Kokos-Kuchen
    Aprikosen-Marzipankuchen
    Aprikosenkuchen
    Bananenbrot
    Bananenbrot ohne Zucker
    Baumkuchen
    Beeren Tarte Rezept
    Birnen Tarte mit Guss
    Birnenkuchen
    Birnenkuchen mit Hefe
    Birnenschnitten Rezept
    Biskuitrolle Stachelbeer
    Biskuitrolle-Himbeersahne
    Brombeerkuchen
    Brombeerkuchen mit Guss
    Budapester Rehrücken
    Butterkuchen vom Blech
    Dinkel Himbeer-Gugelhupf
    Dinkel- Eierlikörkuchen
    Donauwellen
    Elsässer Gugelhupf
    Erdbeer - Biskuit - Rolle
    Erdbeer- Sahneschnitte
    Erdbeer-Quark-Kuchen
    Erdbeer-Quark-Schnitten
    Erdbeer-Sahnerolle
    Erdbeerschnitten
    Frankfurter Kranz
    Gewürzkuchen
    Gugelhupf - Mandelfüllung
    Gugelhupf für Raissa
    Haselnnuss Biskuitrolle
    Haselnuss - Rührkuchen
    Hefe Quark Kugelhupf
    Hefefladen mit Obstbelag
    Hefefladen- Mirabellen
    Heidelbeer - Quarkkuchen
    Heidelbeer-Biskuitrolle
    Heidelbeer-Gugelhupf
    Heidelbeerkuchen mit Stevia
    Heilbron.Träubleskuchen
    Herzkuchen mit Guss
    Himbeer- Sahnerolle
    Himbeerkuchen
    Irischer Früchtekuchen
    Joghurt-Becher-Kuchen
    Johannisbeer - Kuchen
    Johannisbeer- Cremschnitte
    Johannisbeer-Biskuitrolle
    Johannisbeerkuchen
    Johannisbeerkuchen - Blech
    Kalter Kekskuchen
    Kürbisschnitten
    Lothringer Traubenkuchen
    Mango Sahnerolle
    Margaretenkuchen Rezept
    Marmorkuchen
    Marmorkuchen mit Stevia
    Maulwurfkuchen
    Mirabellen-Mandelkuchen
    Mirabellenkuchen
    Mirabellenkuchen mit Sahne
    Mohnkuchen
    Mokkalikör - Rührkuchen
    Nektarinen - Käsekuchen
    Nektarinen Tarte mit Stevia
    Nuss-Schoko-Biskuitrolle
    Nusskuchen Rezept
    Omas Mandelkuchen
    Osterkuchen Rezept
    Panettone
    Pfirsich- Rührteigkuchen
    Pfirsich-Schokokuchen
    Pfirsichkuchen
    Pfirsichkuchen mit Stevia
    Prager Nussrolle
    Quark- Eierschecke
    Quarkstollen
    Rhabarberkuchen Hefeteig
    Ricotta Mandel Tarte
    Rotweinkuchen
    Rumkuchen
    Saftiger Sandkuchen
    Saftiger Stachelbeerkuchen
    Sauerkirschen - Marmorkranz
    Sauerkirschen Kuchen
    Schnelle Biskuitrolle
    Schoko-Bananenkuchen
    Schokokuchen
    Schokoladen - Napfkuchen
    Schokoladenkuchen
    Schokorolle - Vanillecreme
    Stachelbeer- Streuselkuchen
    Stachelbeerkuchen
    Stachelbeerkuchen fein
    Stachelbeerkuchen mit Stevia
    Stevia Joghurt Früchte Torte
    Streuselkuchen
    Streuselkuchen gefüllt
    Traubenkuchen mit Guss
    Vierfruchtkuchen
    Walnuss - Quark - Kuchen
    Walnuss - Rahmkuchen
    Zebrakuchen
    Zimtkuchen
    Zitrone Sahne Schnitten
    Zitronen Biskuitrolle
    Zitronen-Erdbeer-Kuchen
    Zitronenkuchen
    Zitronenkuchen 2
    Zitronenkuchen mit Stevia
    Zitronentarte mit Ricotta