Schoko-Birnen Tarte Rezept

Frische Birnen haben nach der Ernte leider eine kurze Lebenszeit. Wobei man frisch geerntete Birnen im Gegensatz zu Äpfeln aus dem eigenen Garten bei guter Kühlung und Lagerung lediglich ein paar Wochen aufbewahren kann.
Da sollte man sich doch einmal diese im Geschmack sehr feine Birnen Tarte backen und das fruchtige Aroma der Birnen verbunden mit der schokoladigen Mandelfüllung zum Nachmittagskaffee, Tee oder auch als köstliches Dessert zu einem Espresso gönnen. Wobei in diesem Fall auch noch ein Klecks Schlagsahne sehr lecker dazu schmecken.

Zutaten: für 12 Stück Birnenkuchen

Für den Mürbeteigboden:
160 g Weizenmehl Type 405
1 Prise Salz
1 EL Puderzucker (20 g)
20 g gemahlene Mandeln ohne Haut
1 Ei Gr. M
80 weiche Butter oder Margarine
Für die Schoko-Mandelfüllung:
75 g weiche Butter oder Margarine
75 g braunen Zucker oder weißen Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
5 Tropfen Bitter-Mandelaroma oder
1 EL Rum
2 EL schwach entöltes dunkles Kakaopulver (30g)
Für den Birnenbelag:
Ca. 800 g frische Birnen ungeschält gewogen oder
Ca. 450 g abgetropfte Birnenhälften aus der Dose
Außerdem:
1 Tarte Backform mit 23 – 24 cm Durchmesser oder
Eine Springform mit 24 cm Durchmesser

Bild von Schoko-Birnen Tarte Rezept

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Schoko-Birnen Tarte Rezept zuerst aus den oben genannten Zutaten für den Mürbeteig rasch nach Rezept Mürbeteig Grundrezept einen Mürbeteigboden zusammenkneten.

Eine Tarte Backform mit niedrigem Rand mit Butter oder Margarine ausstreichen, dünn mit Mehl bestreuen.
Den Mürbeteig, in diesem Fall ohne vorheriges Kühlen auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche so auf die Größe der Backform ausrollen, dass man damit sowohl den Boden als auch den Rand damit belegen kann.
Den Teigboden mit einer Gabel ein paarmal einstechen und samt der Form für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.



Während dieser Zeit den Birnenbelag vorbereiten.
Dazu eine große Schüssel mit kaltem Wasser füllen, 1 – 2 EL Zitronensaft hinzugeben.
Die geschälten reifen, nicht zu reifen Birnen halbieren, vierteln, das Kerngehäuse herausstechen und um ein Braunwerden der Früchte zu verhindern sofort nacheinander in das kalte Zitronenwasser einlegen.
Bei Verwendung von Birnen aus der Dose, diese abseihen und gut abtropfen lassen.
Den Backofen rechtzeitig auf 200 ° C vorheizen.

Für die Schoko-Mandelfüllung weiche Butter mit braunem Zucker oder weißen Haushaltszucker mit den Rührstäben vom elektrischen Handmixer gut schaumig aufrühren.
Nach und nach die 2 ganzen Eier, 1 Päckchen Vanillinzucker und ein paar Tropfen Bitter-Mandelaroma aus dem kleinen Fläschchen, oder 1 EL Rum hinzugeben und weiterrühren bis sich der Zucker ziemlich aufgelöst hat.
Gemahlene Mandeln zuletzt kurz unterrühren.

Die Backform mit dem kühlen Mürbeteig aus dem Kühlschrank nehmen und die Schoko-Mandel Masse auf den Boden aufstreichen.
Die Birnenviertel abseihen und ringsum wie auf dem 2. Foto zu sehen ist dekorativ auf die Schokofüllung auflegen.
Je nach persönlicher Vorliebe kann man die Birnenviertel auch in dünnere Scheiben schneiden und auf diese Weise den Kuchen auch eng aneinandergelegt mir den Birnen belegen.
Die Schoko-Birnen Tarte in der Mitte der auf 200 °C vorgeheizten Backröhre auf den Backofenrost stellen und mit Ober/Unterhitze insgesamt ca. 35 – 40 Minuten backen.
Dabei die Birnen Tarte in den letzten 10 – 15 Minuten mit einem Bogen backofenfestem Backpapier abdecken und auf diese Weise fertigbacken, danach den Backofen ausschalten und die Birnentarte bei geöffneter Backofentüre noch 5- 8 Minuten abgedeckt im heißen Backofen stehen lassen. Anschließend den Kuchen aus der Röhre nehmen, auf einen Kuchenrost stellen und ganz abkühlen lassen.


Nährwertangaben:

Bei 12 Stück vom Schoko-Birnen Tarte Rezept enthalten 1 Stück ca. 280 kcal und ca. 17 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Schoko-Birnen Tarte Rezept- Klicken zur Bildergalerie

    Aprikosen Tarte
    Aprikosen- Reiskuchen
    Aprikosen-Hefeteigkuchen
    Aprikosen-Kokos-Kuchen
    Aprikosen-Marzipankuchen
    Aprikosenkuchen
    Bananen Gugelhupf
    Bananenbrot
    Bananenbrot ohne Zucker
    Baumkuchen
    Beeren Tarte Rezept
    Birnen Tarte mit Guss
    Birnenkuchen
    Birnenkuchen mit Hefe
    Birnenschnitten Rezept
    Biskuitrolle mit Kakifrucht
    Biskuitrolle Stachelbeer
    Biskuitrolle-Himbeersahne
    Brombeerkuchen
    Brombeerkuchen mit Guss
    Budapester Rehrücken
    Butterkuchen vom Blech
    Dinkel Himbeer-Gugelhupf
    Dinkel- Eierlikörkuchen
    Donauwellen
    Elsässer Gugelhupf
    Erdbeer - Biskuit - Rolle
    Erdbeer- Sahneschnitte
    Erdbeer-Quark-Kuchen
    Erdbeer-Quark-Schnitten
    Erdbeer-Sahnerolle
    Erdbeerschnitten
    Frankfurter Kranz
    Gewürzkuchen
    Gugelhupf - Mandelfüllung
    Gugelhupf für Raissa
    Haselnnuss Biskuitrolle
    Haselnuss - Rührkuchen
    Hefe Quark Kugelhupf
    Hefefladen mit Obstbelag
    Hefefladen- Mirabellen
    Heidelbeer - Quarkkuchen
    Heidelbeer-Biskuitrolle
    Heidelbeer-Gugelhupf
    Heidelbeerkuchen mit Stevia
    Heidelbeertarte Rezept
    Heilbron.Träubleskuchen
    Herzkuchen mit Guss
    Himbeer- Sahnerolle
    Himbeerkuchen
    Irischer Früchtekuchen
    Joghurt-Becher-Kuchen
    Joghurt-Mohn-Kuchen
    Johannisbeer - Kuchen
    Johannisbeer- Cremschnitte
    Johannisbeer-Biskuitrolle
    Johannisbeer-Streuselkuchen
    Johannisbeerkuchen
    Johannisbeerkuchen - Blech
    Kalter Kekskuchen
    Kürbisschnitten
    Lothringer Traubenkuchen
    Mango Sahnerolle
    Mango-Rahmkuchen
    Margaretenkuchen Rezept
    Marmorkuchen
    Marmorkuchen mit Stevia
    Maulwurfkuchen
    Mirabellen-Mandelkuchen
    Mirabellenkuchen
    Mirabellenkuchen mit Sahne
    Mohnkuchen
    Mokkalikör - Rührkuchen
    Nektarinen - Käsekuchen
    Nektarinen Grießkuchen
    Nektarinen Streusel Tarte
    Nektarinen Tarte mit Stevia
    Nuss-Schoko-Biskuitrolle
    Nusskuchen Rezept
    Omas Mandelkuchen
    Osterkuchen Rezept
    Panettone
    Pfirsich- Rührteigkuchen
    Pfirsich-Schokokuchen
    Pfirsichkuchen
    Pfirsichkuchen mit Stevia
    Prager Nussrolle
    Quark- Eierschecke
    Quarkstollen
    Rhabarberkuchen Hefeteig
    Ricotta Mandel Tarte
    Rotweinkuchen
    Rumkuchen
    Saftiger Sandkuchen
    Saftiger Stachelbeerkuchen
    Sauerkirschen - Marmorkranz
    Sauerkirschen Kuchen
    Schnelle Biskuitrolle
    Schoko-Bananenkuchen
    Schoko-Birnen Tarte
    Schokokuchen
    Schokoladen - Napfkuchen
    Schokoladenkuchen
    Schokorolle - Vanillecreme
    Stachelbeer- Streuselkuchen
    Stachelbeerkuchen
    Stachelbeerkuchen fein
    Stachelbeerkuchen mit Stevia
    Stevia Joghurt Früchte Torte
    Streuselkuchen
    Streuselkuchen gefüllt
    Traubenkuchen mit Guss
    Vierfruchtkuchen
    Walnuss - Quark - Kuchen
    Walnuss - Rahmkuchen
    Zebrakuchen
    Zimtkuchen
    Zitrone Sahne Schnitten
    Zitronen Biskuitrolle
    Zitronen-Erdbeer-Kuchen
    Zitronenkuchen
    Zitronenkuchen 2
    Zitronenkuchen mit Stevia
    Zitronentarte mit Ricotta
    Zweifruchtkuchen Rezept