Marmorkuchen Rezept

Zutaten: für einen Marmorkuchen

250g Butter oder Margarine
250g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
6 Eier Gr. M
1 Fläschchen Rum-Aroma oder Zitrone
nach persönlichem Geschmack
etwas Salz
350g Mehl und 150 g Speisestärke
1 Päckchen Backpulver
ca 200 - 225 ml Milch
30g Kakao
25g zusätzlichen Zucker
2-3 Eßl. Milch , falls der Teig noch etwas zu fest ist.

Bild von Marmorkuchen Rezept

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Bei diesem klassischen Rührkuchen Marmorkuchen, zuerst die weiche Butter oder Margarine zusammen mit Zucker und Eier mit dem Handmixer gut schaumig rühren, bis eine weißliche Creme entstanden ist.



Vanillezucker, etwas Salz und je nach persönlicher Vorliebe das Aroma unterrühren.
Anschließend das Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und abwechselnd mit kalter Milch unter die Eiercreme rühren.

Sollte der Teig noch zu flüssig sein, noch etwas Mehl hinzugeben.
2/3 der Teigmenge in eine gut gefettete, leicht mit Mehl oder Semmelbrösel ausgestreute Gugelhupf, Napfkuchen- Kranzform oder große Kastenform füllen.
Den restlichen Teig mit Kakao, Zucker 2 - 3 Eßl. Milch zu einem geschmeidigem dunklen Teig verrühren und ebenfalls in die Kuchenform füllen.

Nun mit einer Gabel die beiden Teigschichten spiralförmig vermengen, so daß ein Marmormuster im Teig entsteht. Hier rührt auch der Name des Marmorkuchens her.

Den Marmorkuchen in den auf 180 - 190 ° C vorgeheizten Backofen im unteren Drittel der Backröhre einschieben und mit Ober/Unterhitze etwa 60 - 75 Minuten backen.

Den Marmorkuchen aus der Backröhre nehmen und zunächst ein paar Minuten in der Form auf einen Kuchenrost stellen.
Danach den Rand des Kuchens vorsichtig mit einem Messer von der Backform lösen.
Den Marmorkuchen nun in der Form ein paarmal hüpfen lassen.

Wenn man deutlich hört, dass sich der Bocden des Marmorkuchen gut vom Blech gelöst hat, kann man ihn unversehrt, zum endgültigen Auskühlen auf den Backrost stürzen.

Tipp:
Diesen Marmorkuchen kann man nach dem vollständigen Auskühlen, entweder mit Puderzucker bestäubt, oder mit einer Schokoladenglasur überzogen, servieren.
Am Besten schmeckt dieser klassische Rührkuchen, wenn er erst einen Tag nach dem Backen angeschnitten wird.


Nährwertangaben:

Bei 15 Stück aufgeschnittenem Marmorkuchen, hat 1 Stück etwa 330 kcal und ca. 15 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung
    Rezept Marmorkuchen Rezept- Klicken zur Bildergalerie

    Apfel - Quarkkuchen
    Apfel - Streuselkuchen
    Apfel-Creme-Fraîche-Kuchen
    Apfel-Rahmkuchen mit Stevia
    Apfelkuchen
    Apfelkuchen mit Glasur
    Apfelkuchen mit Preiselbeeren
    Apfelkuchen mit Pudding
    Apfelkuchen mit Rahmguss
    Aprikosen - Käsekuchen
    Aprikosen Tarte
    Aprikosen- Reiskuchen
    Aprikosenkuchen
    Baumkuchen
    Birnenkuchen
    Birnenkuchen mit Hefe
    Biskuitrolle Stachelbeer
    Brombeerkuchen
    Brombeerkuchen mit Guss
    Butterkuchen vom Blech
    Dinkel- Eierlilkörkuchen
    Donauwellen
    Elsässer Apfelkuchen
    Elsässer Gugelhupf
    Englischer Apfelkuchen
    Erdbeer - Biskuit - Rolle
    Erdbeer- Sahneschnitte
    Erdbeer-Quark-Kuchen
    Erdbeer-Quark-Schnitten
    Erdbeer-Sahnerolle
    Erdbeerschnitten
    Fettarmer Apfelkuchen
    Frankfurter Kranz
    Französischer Apfelkuchen
    Fruchtiger Apfelkuchen
    Gugelhupf für Raissa
    Haselnuss - Rührkuchen
    Hefe Quark Kugelhupf
    Hefe-Apfel-Quarkkuchen
    Hefefladen mit Obstbelag
    Hefefladen- Mirabellen
    Heidelbeer - Quarkkuchen
    Heidelbeerkuchen mit Stevia
    Heilbron.Träubleskuchen
    Himbeer- Sahnerolle
    Himbeerkuchen
    Irischer Früchtekuchen
    Joghurt-Becher-Kuchen
    Johannisbeer - Kuchen
    Johannisbeer- Cremschnitte
    Johannisbeerkuchen
    Kalter Kekskuchen
    Käse - Kirschkuchen
    Käsekuchen mit Fruchtsaft
    Käsekuchen ohne Boden
    Kirsch - Quark - Kuchen
    Kirsch -Rührteigkuchen
    Kirschkuchen
    Kirschkuchen mit Stevia
    Kirschschnitten
    Knuspriger Apfelkuchen
    Kürbisschnitten
    Lothringer Traubenkuchen
    Mamas Apfelkuchen
    Mamas Bratapfelkuchen
    Marmorkuchen
    Marmorkuchen mit Stevia
    Mirabellen-Mandelkuchen
    Mirabellenkuchen
    Mirabellenkuchen mit Sahne
    Mohnkuchen
    Mokkalikör - Rührkuchen
    Nektarinen - Käsekuchen
    Nektarinen Tarte mit Stevia
    Nusskuchen Rezept
    Obstkuchen mit Zwetschgen
    Omas Apfelkuchen mit Hefe
    Omas Mandelkuchen
    Panettone
    Pfirsich- Rührteigkuchen
    Pfirsichkuchen
    Pfirsichkuchen mit Stevia
    Prager Nussrolle
    Quark- Eierschecke
    Quarkstollen
    Rhabarber- Rührteigkuchen
    Rhabarber-Käse-Kuchen
    Rhabarber-Streusel-Kuchen
    Rhabarberkuch. Rahmguss
    Rhabarberkuchen Baiser
    Rhabarberkuchen fein
    Rhabarberkuchen Hefeteig
    Rhabarberkuchen mit Guss
    Rhabarberkuchen saftig
    Rhabarberschnitten
    Rhabarberschnitten saftig
    Rotweinkuchen
    Rumkuchen
    Rustikale Apfelschnitten
    Saftiger Apfelkuchen
    Saftiger Sandkuchen
    Saftiger Stachelbeerkuchen
    Sauerkirschen - Marmorkranz
    Sauerkirschen Kuchen
    Schnelle Biskuitrolle
    Schoko - Kirschkuchen
    Schokoladen - Napfkuchen
    Schwäb. Zwetschgenkuchen
    Schwäbischer Käsekuchen
    Stachelbeer- Streuselkuchen
    Stachelbeeren - Käsekuchen
    Stachelbeerkuchen
    Stachelbeerkuchen fein
    Stachelbeerkuchen mit Stevia
    Stevia Joghurt Früchte Torte
    Streuselkuchen
    Streuselkuchen gefüllt
    Traubenkuchen mit Guss
    Vierfruchtkuchen
    Walnuss - Quark - Kuchen
    Walnuss - Rahmkuchen
    Weintrauben - Quarkkuchen
    Zimtkuchen
    Zitrone Sahne Schnitten
    Zitronenkuchen
    Zitronenkuchen 2
    Zitronenkuchen mit Stevia
    Zitronentarte mit Ricotta
    Zwetschgendatschi
    Zwetschgenkuchen Eierguß
    Zwetschgenkuchen gestürzt
    Zwetschgenkuchen m. Rum
    Zwetschgenkuchen mit Hefeteig
    Zwetschgenkuchen mit Nuss
    Zwetschgenkuchen mit Stevia
    Zwetschgenkuchen Rührteig
    Zwetschgenschnitten
    Zwetschgenschnitten 2
    Zwetschgentorte mit Sahne

    Schließen