Vanillecreme für Obstbelag

Bei diesem Rezept Vanillecreme für Obstbelag, handelt es sich um eine weiße Vanille - Creme, mit welcher man einen fertig gebackenen Obsttortenboden bestreichen kann.
Darüber kommt beliebiges Obst, wie Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, oder verschiedenes frisches Obst, gemischt mit Obst aus Konserven, wie bei einem Vierfruchtkuchen, dies der Fall ist.

Zutaten: für 1 Tortenboden


30 g Speisestärke
30 g Zucker
250 ml kalte Milch
2 Päckchen Vanillezucker (16 g)
100 ml Schlagsahne


Bild von Vanillecreme für Obstbelag

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Die Zubereitung der Vanillecreme ist sehr einfach.
Dazu Speisestärke und Zucker in einen Topf einfüllen, gut vermischen, mit einem Rührlöffel die kalte Milch hinzu geben und alles schön glatt rühren.
Auf der Herdplatte, unter ständigem Rühren einmal aufkochen lassen.
Den Topf sofort von der Herdplatte wegziehen und den heißen Pudding in eine Schüssel umfüllen und zuletzt den Vanillezucker unterrühren und abkühlen lassen.
Den hellen Vanillepudding während dem Abkühlen mehrmals umrühren, damit sich keine unschöne Haut bilden kann..
Die Sahne zu fester Schlagsahne schlagen und unter den abgekühlten Pudding unterheben.
Diese Vanillecreme streicht man als Unterlage auf einen Obstkuchenboden, legt beliebiges Obst darauf, nach Wunsch auch noch den ganzen Obstkuchen mit einem Tortenguss überziehen und anschließend gut durchkühlen lassen.


Tipp:

Gibt man zu dieser Vanillecreme mehr Sahne, zusätzlich noch eine Päckchen Sahnesteifpulver, kann man damit auch einen Bienenstich oder eine Biskuitrolle, füllen.

Nährwertangaben:

100 g Vanillecreme (zum Bestreichen von 1/3 Kuchenboden) hat ca. 150 kcal und ca. 8 g Fett

Werbung