Sauerkraut ungarische Art

Dieses Rezept für Sauerkraut auf ungarische Art wird nach dem Weichkochen des Krautes, anschließend noch im Backofen überbacken.

Zutaten: für 4 Personen

750 g Sauerkraut
2 EL Öl
1 große Zwiebel
250 ml Brühe (Fertigprodukt)
1 gehäufter TL Zucker
2 Paar Paprika- oder Knoblauchwürste
(Debrecziner etc)
2 EL gehackter Dill
200 g Saure Sahne (10 % Fett)
Paprikapulver edelsüß
1 TL Butter (10 g)

Bild von Sauerkraut ungarische Art

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Die Zubereitung ist einfach und schnell.
Zuerst eine Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
2 EL Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel darin hellgelb anbraten.
Das Sauerkraut mit in den Topf geben, kurz mit anschmoren, 1 gehäuften TL Zucker hinzu geben, danach mit ¼ Liter Brühe ablöschen.
Die Hälfte der Paprikawürste in Scheiben schneiden, zum Kraut in den Topf geben und mischen. und alles zusammen etwa 45 Minuten langsam weich kochen lassen.
Die restlichen Würstchen in Scheiben schneiden.
Eine Auflaufform mit etwas Öl ausstreichen
Etwa die Hälfte vom gekochten Sauerkraut in die Auflaufform einlegen, dabei darauf achten, dass das Sauerkraut ziemlich trocken ist und nicht zu viel Flüssigkeit hat, wenn doch, dieses vor dem Einlegen in die Form, aus dem Topf, abgießen.

Die Saure Sahne mit dem Dill vermischen, etwas salzen und mit Paprikapulver würzen.
Etwa ein Drittel von der Sauerrahmmasse auf die erste Schicht Sauerkraut streichen.

Die zweite Lage Sauerkraut darüber geben, den Rest Wurstscheiben darauf legen und etwas unter das Kraut mischen, mit der restlichen Sauren Sahne überstreichen, etwas Dill und Paprikapulver darüber geben.
Zum Schluss etwa 1 TL kalte Butter in sehr kleinen Flöckchen auf dem Sauerkrautauflauf verteilen.

Im auf 200 ° C vor geheizten Backofen, in der Mitte des Backofens einschieben und etwa
15 – 20 Minuten überbacken.

Als Beilage serviert man zu diesem Suerkrautauflauf entweder frisches Bauernbrot, beliebige Kartoffeln, sehr gut schmecken auch Bratkartoffeln dazu.


Tipp:

Anstatt der Sauren Sahne kann man auch Creme fraîche für dieses Rezept nehmen

Nährwertangaben:

Eine Portion Sauerkraut auf ungarische Art hat insgesamt ca. 300 kcal und ca. 21 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Sauerkraut ungarische Art- Klicken zur Bildergalerie

    Ananasauflauf
    Apfel- Quark- Auflauf
    Aprikosen - Auflauf
    Auberginen-Kartoffelauflauf
    Birnenauflauf mit Käse
    Blumenkohl - Reis - Auflauf
    Blumenkohl-Schinken-Auflauf
    Blumenkohlauflauf
    Brokkoli Gratin
    Brokkoli Hackfleisch Auflauf
    Brokkoli mit Parmesankruste
    Brokkoli Nudelauflauf
    Brokkoli Pilzauflauf
    Brokkoli-Nudelauflauf einfach
    Buchweizen-Gemüseauflauf
    Champignon-Eier Töpfchen
    Chicorée Gratin
    Dinkel Gemüseauflauf
    Erdbeer-Reisauflauf
    Fenchel - Auflauf
    Fenchel-Erbsen Auflauf
    Gemüse Fisch Auflauf
    Gemüse Lasagne
    Gnocchi - Gemüseauflauf
    Griechische Moussaka
    Grießauflauf mit Kirschen
    Grünkohl - Auflauf
    Italienische Kartoffeln
    Karotten- Auflauf
    Kartoffel - Fleischauflauf
    Kartoffel Auflauf
    Kartoffel Blumenkohl Gratin
    Kartoffel Käse Gratin
    Kartoffel Lauch Auflauf
    Kartoffel Sellerie Gratin
    Kartoffel- Brokkoliauflauf
    Kartoffel-Fenchel Auflauf
    Kartoffel-Spinat Gratin
    Kartoffelauflauf mit Kohl
    Kartoffelauflauf mit Spinat
    Käse - Brotauflauf
    Kohlrabi Möhren Gratin
    Kohlrabi Schinken Gratin
    Kürbis Lauch Gratin
    Kürbis- Brotpudding
    Kürbisauflauf
    Lasagne Bolognese
    Lauchauflauf
    Linsenauflauf
    Nudel-Fleischresteauflauf
    Nudelauflauf Hackfleisch
    Nudelauflauf mit Schinken
    Nudelauflauf mit Spinat
    Ofenschlupfer
    Paprika Nudelauflauf
    Quinoa Auflauf
    Reis- Quarkauflauf
    Rhabarber- Auflauf
    Rosenkohl-Grünkernauflauf
    Sauerkraut ungarisch
    Schinkennudeln
    Sellerie mit Zwiebeln
    Spargelauflauf
    Spinat- Schinkenauflauf
    Spinat-Ricotta Lasagne
    Spinatauflauf mit Spiegelei
    Thunfisch-Nudelauflauf
    Topinambur- Auflauf
    Trauben-Nudelauflauf
    Überbackene Kartoffeln
    Überbackener Blumenkohl
    Zucchini Quark Auflauf
    Zucchiniauflauf mit Chorizo
    Zwetschgen - Auflauf
    Zwetschgen-Quarkauflauf