Dinkel Chia Brot

Dieses Dinkel Chia Brot ergibt ein luftiges halbweißes Brot, bei welchem die mit gebackenen Chia Samenkörner dem Brot einen zart nussigen Geschmack und etwas mehr Power geben.

Zutaten: für ca. 1000 g

Für den Hefeansatz:
25 g frische Hefe
1 TL Zucker
4 EL lauwarmes Wasser
1 Prise Mehl
Für den Dinkelbrotteig:
550 g Dinkelmehl Type 1050
10 g Salz
½ TL Piment gemahlen
2 EL Sonnenblumenöl
150 ml Buttermilch
Ca. 170 ml lauwarmes Wasser
100 g Chia Gel (3 EL)
Ca. 50g zusätzliches Mehl zum Kneten und
Bearbeiten
1 Kapsel Backform oder Königskuchenform

Bild von Dinkel Chia Brot

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Dinkel Chia Brot sollte man ein paar Stunden zuvor oder über Nacht nach
Grundrezept Chia Gel eine geleeartige Masse herstellen.



Frische Hefe in eine Tasse bröseln, mit 1 TL Zucker und ein paar EL von dem abgemessenen lauwarmen Wasser zu einem Hefebrei verrühren. Mit einer Prise Mehl bestreuen und zugedeckt in der warmen Küche stehend etwa 15 Minuten zum Gären der Hefe stehen lassen.
Inzwischen das Dinkelmehl in eine große Backschüssel einfüllen und mit der Hand in der Mitte des Mehles eine Vertiefung eindrücken.

Die Buttermilch auf lauwarm erwärmen.

Die aufgegangene schaumige Hefemischung in die Mehlvertiefung einfüllen.

Ringsum auf den Mehlrand (nicht auf die Hefe) das Salz, Pflanzenöl und Piment geben.
Zusammen mit dem restlichen lauwarmen Wasser und der Buttermilch nun mit den Knethaken vom elektrischen Handmixer (oder mit der Küchenmaschine) einen weichen Hefeteig kneten.
Der Dinkelteig klebt nun etwas was normal bei Verwendung von Dinkelmehl ist.
Nun immer wieder ringsum auf den Rand oder Boden etwas Dinkelmehl streuen und einkneten.
Den Dinkel Brotteig nun aus der Schüssel nehmen und auf einer gut mit Dinkelmehl bestreuten Arbeitsfläche mit immer wieder etwas zusätzlichem Mehl solange mit den Händen weiterkneten, bis ein zwar noch leicht klebriger, dennoch sehr luftiger Teig entstanden ist.

Den Brotteig wieder in die Backschüssel einlegen, mit einem Tuch zugedeckt auf das doppelte Teigvolumen hochkommen lassen.

Den Dinkelbrotteig aus der Schüssel nehmen, mit den Händen fest die Luft heraus drücken und nochmals durchkneten.
Eine Kastenform mit etwas Sonnenblumenöl oder Butter einpinseln, dünn mit Mehl bestreuen.
Bei dem zum zweiten Mal aufgegangenen Brotteig erneut die Luft herausdrücken, kurz kneten und in die Backform legen und vor allem an den Ecken gut eindrücken.

Den Backofen auf 200 ° C aufheizen, dabei zuvor eine Schüssel mit etwa 300 ml kaltem Wasser auf den Boden der Backröhre stellen und mit aufheizen.
Der zum dritten Mal in der Form aufgegangene Dinkelteig an der Oberseite ca. 1 cm tief einschneiden.
Kurz mit lauwarmen Wasser einpinseln und mit rohen Chia Samen bestreut in die Mitte des auf 200 ° C vor geheiztem Backofen einschieben und mit Ober/Unterhitze ca. 55 – 60 Minuten backen.
Dabei eventuell in den letzten 15 Minuten der Backzeit das Brot mit einem Stück Backpapier abdecken.
Wenn das Brot fertig gebacken ist, dieses samt der Backform zunächst etwa 15 Minuten auf einem Kuchendraht abkühlen lassen.
Danach kann man es aus der Form heben und ganz auskühlen lassen.


Nährwertangaben:

100 g von diesem Dinkel Chia Brot enthalten ca. 230 kcal und ca. 3,1 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung