Currymöhren Rezept

Bei diesem Currymöhren Rezept handelt es sich um eine indische pikant gewürzte, mit den angegebenen Gewürzen scharfen, dennoch nicht zu scharfen Gemüsebeilage.
Den besonderen Kick und knackigen Biss erhält das Möhrengemüse durch die beigefügten Mandeln.

Zutaten: für 2 Personen

350 g frische Möhren
30 g ganze Mandeln
20 g Butter
20 g Zucker
1 TL Currypulver mild
1 gestrichener TL indische
Garam masala Gewürzmischung
1 Messerspitze Kurkuma
125 ml Gemüsebrühe oder Wasser
Zum Abschmecken und Bestreuen:
Salz
Schwarzer Pfeffer oder Chilipulver
Grob geschnittene Blattpetersilie
Als Beilage:
Basmatireis

Bild von Currymöhren Rezept

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Currymöhren Rezept sollten zuerst die Mandeln von der Haut befreit werden.
Dazu in einem Kochtöpfchen etwas Wasser aufkochen, die Mandeln mit Haut ins kochende Wasser geben. Danach einmal aufkochen lassen, etwa 1 Minute weiter sprudelnd kochen lassen.
Die Mandeln durch ein Sieb abseihen, kurz mit kaltem Wasser nachspülen (blanchieren) und abtropfen lassen.
Jetzt kann man mühelos jede noch warme Mandel bequem zwischen Daumen und Zeigefinger haltend aus der Haut herausdrücken.

Die Schale der Möhren mit einem Sparschäler abziehen, danach die Möhren in etwa knapp 1 cm dicke runde Scheiben oder bei dünneren Möhren, diese in schräge Scheiben schneiden.

Abgewogenen Zucker, ebenso 125 ml Gemüsebrühe oder kaltes Wasser, sowie Currypulver, Kurkuma und Garam masala Gewürzmischung gekauft oder nach Rezept
Garam masala Rezept selbst hergestellt, neben die Kochstelle bereitlegen

20 g Butter in einem Kochtopf oder Pfanne mit Deckel sanft schmelzen lassen.
Die ganzen Möhrenscheiben und Mandeln zur geschmolzenen Butter geben, mit einem Pfannenwender oder Rührlöffel gut mit der Butter überziehen.

Die Temperatur der Kochplatte jetzt voll aufdrehen und die Möhren-Mandelmischung unter ständigem Wenden kurz hell anschmoren.
Den Zucker darüber streuen, unterrühren und wiederum unter Wenden solange kurz braten, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Das Möhrengemisch in der Pfanne oder Topf kurz zur Seite ziehen, die Gewürze darüber streuen, unterrühren und danach erneut ganz kurz nur wenige Sekunden auf der Kochplatte bei großer Hitze anschmoren.

Die Gemüsebrühe oder kaltes Wasser darüber gießen, einmal aufkochen, danach bei zurückgedrehter Heizstufe mit einem Deckel zugedeckt etwa 8 – 10 Minuten langsam weiter schmoren lassen.
Den Kochdeckel abnehmen und die Currymöhren bei wieder etwas erhöhter Temperatur solange weiter garen, bis die Flüssigkeit bis auf einen kleinen Rest eingekocht ist, was in etwa weitere 4 - 5 Minuten in Anspruch nimmt.

Das Möhrencurry nun nach persönlicher Vorliebe mit Salz, Chilipulver oder schwarzen Pfeffer pikant scharf abschmecken, mit Petersilie bestreut, zusammen mit frisch gekochten Basmatireis als vegetarisches Gericht oder in kleineren Portionen als raffinierte Gemüsebeilage und Farbtupfer zu einem Steak oder gebratenem Fischfilet genießen.


Nährwertangaben:

Bei zwei Portionen vom Möhrencurry Rezept enthalten 1 Portion ohne Reis, ca.260 kcal und ca. 16 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Currymöhren Rezept- Klicken zur Bildergalerie

    Ananaskraut
    Apfel - Weißkohl
    Artischocken
    Aubergine überbacken
    Auberginen - Küchlein
    Auberginen mariniert
    Auberginensoße
    Ausgebackene Auberginen
    Ausgebackene Zucchini
    Balsamico Linsen
    Bauernfrühstück
    Bayerisches Kraut
    Béchamel - Kartoffeln
    Blumenkohl
    Blumenkohl italienische Art
    Blumenkohl mit Currysoße
    Blumenkohl mit Safran
    Blumenkohl paniert
    Blumenkohl überbacken
    Blumenkohl-Gratin
    Bohnen-Tomaten-Gemüse
    Brokkoli Bratlinge
    Brokkoli in heller Soße
    Brokkoli mit Currysoße
    Brokkoli Pfanne
    Brokkoli Soufflee
    Brokkoli- Pfannkuchen
    Brokkoli-Schinken-Gratin
    Brokkoligemüse überbacken
    Brokkolipüree
    Bunte Gemüseplatte
    Caponata
    Champignonpfanne
    Chicoree gratiniert
    Chicoree Überbacken
    Currybohnen
    Currymöhren Rezept
    Einfaches Kohlrabigemüse
    Endivien- Gemüse
    Falafel
    Fenchel - Rahmgemüse
    Fenchel gratiniert
    Fenchel in Kokosnusssoße
    Fenchel pikant überbacken
    Fenchel überbacken
    Fenchelgemüse
    Fenchelgemüse mit Orangen
    Gebackene Kichererbsen
    Gebackene Zucchini
    Gebratene Zwiebeln
    Gedünsteter Blattspinat
    Gefüllte Auberginen
    Gefüllte Kohlrabi
    Gefüllte Paprika Hackfleisch
    Gefüllte Pfannkuchen
    Gefüllte Zucchini
    Gefüllter Kopfsalat
    Gelbe Rüben mit Spätzle
    Gemischte Pilzpfanne
    Gemüse - Chutney
    Gemüse mit Bärlauchsoße
    Gemüse orientalisch
    Gemüsepfanne mit Muscheln
    Gemüsereis
    Gemüsesalat
    Gemüsestrudel
    Geschmorte Gurken mit Mandeln
    Geschmorter Rosenkohl
    Grüne Bohnen
    Grüne Bohnen mit Sahne
    Grüne Bohnen spanisch
    Grüne Bohnenpäckchen
    Grüne Erbsen Pfanne
    Grünes Linsengemüse
    Grünkohlgemüse
    Gurken - Rahmgemüse
    Himmel und Erde
    Junge Möhren glasiert
    Kartoffel- Selleriegratin
    Kartoffel- Speck-Spieße
    Kartoffel- Zucchinipfanne
    Kartoffel-Zucchini überbacken
    Kartoffelgemüse
    Kartoffeln überbacken
    Kartoffelpfanne
    Kohlrabi - Püree
    Kohlrabi gefüllt
    Kohlrabi mit Pilzfüllung
    Kohlrabi Möhren Gemüse
    Kohlrabi Überbacken
    Kohlrabigemüse
    Kürbis - Risotto
    Kürbis Taschen
    Kürbis-Pilzgemüse
    Kürbisauflauf
    Kürbisgemüse pikant
    Kürbispfanne
    Lauchgemüse
    Lauchgemüse mit Eiern
    Lauchgemüse mit Tomaten
    Lauwarmer Gemüsesalat
    Lauwarmer Linsensalat
    Lesco- Paprikagemüse
    Linsen - Bratlinge
    Linsen mit Spätzle
    Linsen-Karotten-Gemüse
    Linsenpfanne
    Mairübchen
    Mairübchen in Weinsoße
    Mairübchen- Gemüse
    Maiskolben kochen
    Maiskolben vom Grill
    Mangold- Gemüsebeilage
    Mariniertes Gemüse
    Maronengemüse
    Möhren - Sauce Hollandaise
    Möhrengemüse
    Möhrenpuffer
    Möhrenpüree
    Möhrenpüree pikant
    Möhrenstifte in Würzöl
    Paprika mariniert
    Peperonata
    Pesto alla genovese
    Pfifferling - Gemüse
    Pfifferling in Specksoße
    Pfifferling Pfanne
    Pikantes Lauchgemüse
    Quittenkraut
    Ratatouille
    Ratatouille Nizza Art
    Ratatouille überbacken
    Reis mit Erbsen
    Riesling Kraut
    Rosenkohl - Gemüse
    Rosenkohl mit Bröseln
    Rosenkohlgemüse pikant
    Rosmarinkartoffeln
    Rote Zwiebeln pikant
    Rotes Linsengemüse
    Rotkraut
    Rucola Soufflee
    Salbeikartoffeln mit Speck
    Sauerkraut-Gemüsetopf
    Schnelle Gemüsebeilage
    Schwäbisches Sauerkraut
    Sellerieschnitzel
    Sellerieschnitzel gefüllt
    Spargel - Eierkuchen
    Spargel in Schinkenhülle
    Spargel klassische Art
    Spargel mit Ei-Vinaigrette
    Spargel mit Estragon Sauce
    Spargel mit Kräuterbutter
    Spargel überbacken
    Spargel Vinaigrette Rezept
    Spargel- Kräuterpfannkuchen
    Spargelgemüse
    Spargelgemüse mediterran
    Spargelgemüse mit Fisch
    Spargelgratin
    Spargelkäse Pfannkuchen
    Spargelpäckchen
    Spargelpfannkuchen
    Spinat Risotto
    Spinatgemüse
    Spinatpfannkuchen
    Staudenselleriegemüse
    Tomaten Gratin Provence
    Tomaten- Gemüseragout
    Tomatengemüse
    Topinambur Gemüse
    Überb. Lauchpfannkuchen
    Überbackene Möhren
    Überbackene Zucchini
    Überbackener Sellerie
    Überbackener Spargeltoast
    Weiße Bohnengemüse
    Weißkohlgemüse
    Wirsing - Gemüse
    Wirsing mit Ananas
    Wirsinggemüse asiatisch
    Wirsinggemüse mit Äpfeln
    Wirsinggemüse pikant
    Wurzelgemüse im Backofen
    Zucchini - Gemüsesalat
    Zucchini - mariniert
    Zucchini auf Tomaten
    Zucchini Gratin
    Zucchini Omelett
    Zucchini Puffer
    Zucchini Röllchen
    Zucchini überbacken
    Zucchini- Käsepuffer
    Zucchinipfanne mediterran
    Zuckererbsen französ.