Tomaten - Sahnesoße

Bei diesem Rezept für Tomaten – Sahnesoße handelt es sich um eine cremige, kräuterwürzige Tomatensahnesoße, welche hervorragend zusammen mit gekochten Ravioli, Tortellini, Gnocchi oder anderen kompakten italienischen Teigwaren, harmoniert.
Die Zubereitung ist einfach und schnell.
Das Charakteristische an dieser cremigen Tomatensoße sind die etwas herben Kräuter von getrockneten, oder auch frischen Kräutern der Provence, sowie dem klein geschnittenen Zwiebelanteil in der Soße.

Zutaten: für 4 Personen

1 Zwiebel
1 EL Olivenöl
150 g Tomatenmark 3-fach konzentriert
250 ml Wasser oder Brühe
2 TL getrocknete Kräuter der Provence
Salz, Pfeffer nach Geschmack
50 g (6 EL) Schlagsahne (30 % Fett)


Bild von Tomaten - Sahnesoße

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Zuerst die Zwiebel schälen, in sehr kleine Würfel schneiden.
Tomatenmark abwiegen, Wasser oder Brühe in einem Messbecher abmessen.
1 EL Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen, die Zwiebelwürfel darin sanft anbraten.
Den Topf zur Seite ziehen, das Tomatenmark und das Wasser über die Zwiebeln geben.
Mit einem Rührlöffel gut verrühren.
Die Kräuter der Provence, sowie Salz, eventuell auch eine Prise Zucker hinzu geben und den ganzen Topfinhalt aufkochen.
Anschließend, bei zurück gedrehter Heizstufe, die Tomatensoße noch etwa 10 – 15 Minuten weiter köcheln lassen, dabei die Soße immer wieder umrühren.

Sollte nun die Soße etwas zu dickflüssig geworden sein, mit wenig Wasser oder Brühe etwas verdünnen.
Kurz vor dem Servieren die Sahne in die Soße einrühren.

Nach eigenem Geschmack mit Salz, mit etwas Pfeffer nachwürzen, danach nicht mehr weiter kochen lassen, eventuell nur noch einmal erwärmen.

Die heiße Soße zu beliebigen Pastabeilagen, zusammen mit reichlich frisch geriebenem Parmesankäse und einem grünen Salat servieren.


Tipp:

Anstelle von Tomatenmark kann man für diese Tomatensoße im Sommer auch frische Tomaten (Kochzeit in diesem Fall etwa 30 Minuten), im Winter gestückelte Tomaten samt Tomatensaft aus der Dose verwenden. Dabei braucht man aber dennoch noch zusätzlich etwas Tomatenmark zur Abrundung des vollen Tomatengeschmacks.
Für eine besonders sahnige Tomatensoße kann man selbstverständlich noch mehr Sahne hinzu geben. Meine unten stehenden Berechnungen beziehen sich aber nur auf die oben angegebenen Zutaten.

Nährwertangaben:

Eine Portion Tomaten – Sahnesoße (125 ml) hat ca. 90 kcal und ca. 6 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Tomaten - Sahnesoße- Klicken zur Bildergalerie

    Bandnudeln mit Steinpilzen
    Bandnudeln mit Zucchini
    Basilikumspaghetti
    Brokkolisoße zu Teigwaren
    Chili - Gemüse- Soße
    Fleisch - Gemüsesoße
    Gefüllte Nudelrollen
    Gemüse - Linsennudeln
    Gemüse - Schinkenrollen
    Gemüse Lasagne
    Gemüsemakkaroni
    Gemüsesoße zu Pasta
    Gorgonzolasoße
    Grüne Nudeln Lucia
    Grüne Nudeln Primavera
    Kalbschnitzel gefüllt
    Lachs Spinat Lasagne
    Lachs- Teigtäschchen
    Lachssahne mit Spaghetti
    Lasagne Bolognese
    Lauch- Nudeltopf
    Linsenbolognese
    Morchelsahnesoße
    Nudeln Fenchel-Fleischsoße
    Nudeln mit Mangold
    Nudeln mit Brokkoli
    Nudeln mit Erbsensoße
    Nudeln mit Frühlingsgemüse
    Nudeln mit Kaninchenragout
    Nudeln mit Olivensoße
    Nudeln mit Sahnebutter
    Nudeln mit Wirsing
    Parmesan- Butternudeln
    Pasta - Gemüsebolognese
    Pasta - Gemüsesoße
    Pasta - Kürbiskernpesto
    Pasta Brokkoli und Speck
    Pasta Champignon-Käsesoße
    Pasta mit Basilikumöl
    Pasta mit Chili Sardellen
    Pasta mit grünem Spargel
    Pasta mit Kräuterseitlingen
    Pasta mit Ölsardinen
    Pasta mit Paprikaschoten
    Pasta mit Pilzragout
    Pasta mit Salbei-Möhren
    Pasta mit Spinat
    Pasta mit Spinat- Käsesoße
    Pasta mit Tomaten
    Pasta mit Ziegenfrischkäse
    Pasta Rucola mit Gemüsesoße
    Pasta Tomaten-Lebersoße
    Pasta Zucchintomatensoße
    Pesto alla genovese
    Petersiliensoße
    Pilznudeln
    Ravioli
    Ravioli Auberginen-Ricotta
    Ravioli mit Champignonsoße
    Ravioli mit Käsefüllung
    Ravioli Tomaten-Ricotta Füll.
    Ravioli Ziegenkäse-Honig-Nuss
    Rigatoni mit Erbsenschoten
    Rinderfilet Rotweinsoße
    Rinderleber Saltimbocca
    Rote Bete Lasagne
    Rucola - Pasta mit Garnelen
    Rucola- Käsesoße
    Rucola- Pesto
    Sahnesoße zu Pasta
    Salbei - Pesto
    Schlutzkrapfen
    Spaghetti - Spinat - Ricotta
    Spaghetti aglio e olio
    Spaghetti alla carbonara
    Spaghetti Bolognese
    Spaghetti mit Garnelen
    Spaghetti mit roten Linsen
    Spaghetti Primavera
    Spinat Lasagne
    Teigtaschen mit Kräutersosse
    Tomaten - Hackbällchen
    Tomaten - Sahnesoße
    Tomaten- Gemüseragout
    Tomaten- Gemüseragout
    Tomatenpesto
    Tomatensoße
    Tomatensoße würzig
    Tortellini mit Ricotta
    Tortellini Spinat Ricotta
    Tortellini- Fleischfüllung
    Wirsing- Nudeln
    Zitronenpasta mit gr. Spargel
    Zucchini - Möhrensoße
    Zucchinipasta mit Gorgonzola