Nudeln mit Speck und Paprika

Dieses einfache schnelle Nudelgericht benötigt keine extra Soße und ergibt dennoch zusammen mit selbst gemachten oder gekauften frischen Teigwaren von guter Qualität eine köstliche Teigwarenpfanne mit viel Geschmack.
Dabei entsteht der feine Geschmack von diesem Nudelgericht durch die Verbindung von frisch gekochten Nudeln mit zart gebratenen Zwiebeln, Speck- und Champignonwürfeln und als Krönung mit in kleinen Würfeln aufgestreuten hart gekochtem Ei und grünen knackigen Paprikawürfeln.

Zutaten: für 2 Personen

250 g frische Teigwaren wie
Bandnudeln breit, schmal oder
Pappardelle oder 2 Portionen
Getrocknete Teigwaren
1 Stück Butter (15 g)
1 Schöpfkelle vom Nudel Kochwasser
Außerdem:
1 EL Öl
1 mittelgroße Zwiebel
Ca. 50 g Frühstückspeck oder
Räucherspeck mit etwas Fett durchwachsen
Ca. 100 g frische Champignons
Salz
Reichlich frisch gemahlenen Pfeffer
Zum Bestreuen:
1 hart gekochtes Hühnerei
80 – 100 g grüne Paprikaschote

Bild von Nudeln mit Speck und Paprika

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezeptvorschlag Nudeln mit Speck und Paprika sollten zuerst die vorgesehenen Speckscheiben etwas kleiner geschnitten werden.
1 geschälte Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
Geputzte Champignons ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
Grüne gewaschene geputzte Paprikaschote in Würfel schneiden.
1 hart gekochtes geschältes Ei halbieren, Eidotter und Eiweiß getrennt in kleine Stücke schneiden.
Nun für die Teigwaren aus selbst gemachtem Nudelteig nach Rezept

Hausgemachte Nudeln

breite oder schmale Teigwaren, oder wie hier bei mir breite Pappardelle herstellen oder gekaufte Nudeln frisch oder getrocknet aus der Packung dazu verwenden.
Die Nudeln in reichlich gut gesalzenem Kochwasser zu noch leicht bissfesten Nudeln kochen.
Etwa 2 Schöpfkellen vom Kochwasser vor dem Abgießen entnehmen und in einer Tasse warmhalten.
Die Nudeln nach dem Abseihen wieder sofort in den warmen Kochtopf geben, 1 Stückchen Butter und etwas vom Nudelkochwasser unterheben und zugedeckt warmhalten.
In einer Pfanne in 1 EL Öl die Zwiebelwürfel hellglasig anbraten. Die Speckwürfel hinzugeben und unter Wenden zart mitanbraten.
Champignonwürfel ebenfalls mit in die Pfanne geben, unterheben und zusammen noch 1 – 2 Minuten unter Wenden mitschmoren.
1 Schöpflöffel vom Nudelkochwasser darüber gießen und rasch auf die Hälfte einkochen lassen.
Den Pfanneninhalt nun mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer kräftig abschmecken.
Zum Servieren:
Entweder die gekochten Nudeln gleich unter die Zwiebel/Speck/Champignonmasse in der Pfanne unterheben, auf 2 vorgewärmte Teller verteilen.
Mit den Eier- und Paprikawürfeln bestreut zu Tisch bringen.

Oder Butternudeln auf den vorgewärmten Tellern verteilen, das Speckgemisch aus der Pfanne aufstreuen und mit kalten Eier- und Paprikawürfeln bestreut genießen.


Nährwertangaben:

Eine Portion Nudeln mit Speck und Paprika enthalten ca. 550 kcal und ca. 20,7 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Nudeln mit Speck und Paprika- Klicken zur Bildergalerie

    Bandnudeln mit Steinpilzen
    Bandnudeln mit Zucchini
    Basilikumspaghetti
    Brokkolisoße zu Teigwaren
    Champignon-Speck Nudeln
    Chili - Gemüse- Soße
    Farfalle-Hähnchenragout
    Fleisch - Gemüsesoße
    Gefüllte Nudelrollen
    Gemüse - Linsennudeln
    Gemüse - Schinkenrollen
    Gemüse Lasagne
    Gemüsemakkaroni
    Gemüsesoße zu Pasta
    Gorgonzolasoße
    Grüne Nudeln Lucia
    Grüne Nudeln Primavera
    Kalbschnitzel gefüllt
    Kastanienravioli
    Lachs Spinat Lasagne
    Lachs- Teigtäschchen
    Lachssahne mit Spaghetti
    Lasagne Bolognese
    Lauch- Nudeltopf
    Linsenbolognese
    Morchelsahnesoße
    Nudeln Fenchel-Fleischsoße
    Nudeln mit Mangold
    Nudeln mit Brokkoli
    Nudeln mit Erbsensoße
    Nudeln mit Frühlingsgemüse
    Nudeln mit Kaninchenragout
    Nudeln mit Olivensoße
    Nudeln mit Sahnebutter
    Nudeln mit Wirsing
    Paprika/Speck Nudelpfanne
    Parmesan- Butternudeln
    Pasta - Gemüsebolognese
    Pasta - Gemüsesoße
    Pasta - Kürbiskernpesto
    Pasta Brokkoli und Speck
    Pasta Champignon-Käsesoße
    Pasta mit Basilikumöl
    Pasta mit Brokkoli
    Pasta mit Chili Sardellen
    Pasta mit grünem Spargel
    Pasta mit Kräuterseitlingen
    Pasta mit Lauch-Gorgonzola
    Pasta mit Ölsardinen
    Pasta mit Paprikaschoten
    Pasta mit Pilzragout
    Pasta mit Sahne-Salatsoße
    Pasta mit Salbei-Möhren
    Pasta mit Spinat
    Pasta mit Spinat- Käsesoße
    Pasta mit Tomaten
    Pasta mit Ziegenfrischkäse
    Pasta Rucola mit Gemüsesoße
    Pasta Tomaten-Lebersoße
    Pasta Zucchintomatensoße
    Pesto alla genovese
    Pesto Arrabbiata
    Petersiliensoße
    Pilznudeln
    Ravioli
    Ravioli Auberginen-Ricotta
    Ravioli mit Champignonsoße
    Ravioli mit Käsefüllung
    Ravioli Tomaten-Ricotta Füll.
    Ravioli Ziegenkäse-Honig-Nuss
    Rigatoni mit Erbsenschoten
    Rinderfilet Rotweinsoße
    Rinderleber Saltimbocca
    Rote Bete Lasagne
    Rucola - Pasta mit Garnelen
    Rucola- Käsesoße
    Rucola- Pesto
    Sahnesoße zu Pasta
    Salbei - Pesto
    Schlutzkrapfen
    Sellerie-Pasta
    Spaghetti - Spinat - Ricotta
    Spaghetti aglio e olio
    Spaghetti alla carbonara
    Spaghetti Bolognese
    Spaghetti mit Garnelen
    Spaghetti mit Pilzen
    Spaghetti mit roten Linsen
    Spaghetti mit Spinat
    Spaghetti Primavera
    Spinat Lasagne
    Teigtaschen mit Kräutersosse
    Tomaten - Hackbällchen
    Tomaten - Sahnesoße
    Tomaten- Gemüseragout
    Tomaten- Gemüseragout
    Tomatenpesto
    Tomatensoße
    Tomatensoße würzig
    Tortellini mit Ricotta
    Tortellini Spinat Ricotta
    Tortellini- Fleischfüllung
    Wirsing- Nudeln
    Zitronenpasta mit gr. Spargel
    Zucchini - Möhrensoße
    Zucchinipasta mit Gorgonzola