Pasta mit Petersilienwurzeln

Bei dieser Rezeptidee für Pasta mit Petersilienwurzeln kann man nach persönlichem Geschmack beliebige Teigwaren, oder auch bereits vorgekochte Nudeln vom Vortag als Resteverwertung verwenden.
Sollte man gerade keine Petersilienwurzeln zur Hand haben, was schade wäre, da dieses Wurzelgemüse einen zarten süßen Geschmack haben und zusammen mit der Schärfe der grünen Chilischote eine schmackhafte Verbindung eingehen, kann man stattdessen frische Möhren oder Karotten dazu verwenden.

Zutaten: für 2 Personen

200 g beliebige ungekochte Nudeln
oder ca. 400 g gekochte Nudeln
2 – 3 EL Schlagsahne
Etwas Salz
1 – 2 EL Pflanzenöl
1 mittelgroße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
½ frische grüne Chilischote
200 g frische Petersilienwurzeln (2 – 3 Stück)
5 – 6 EL Wasser oder Brühe
8 getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
Salz
Frische glatte Petersilie zum Bestreuen

Bild von Pasta mit Petersilienwurzeln

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Pasta mit Petersilienwurzeln, die geschälte Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden.

½ grüne Chilischote der Länge nach durchschneiden, das Kerngehäuse mit einem Messer herausstreichen, die Schote in dünne Streifen schneiden.

Geschälte Petersilienwurzeln in schmale Stäbchen schneiden.

Geschälte Tomaten in Öl eingelegt aus dem Glas nehmen und etwas kleiner schneiden.

Die vorgesehenen Teigwaren in gesalzenem Kochwasser garkochen, abseihen und im bereits benutzten Kochtopf warmhalten. Oder bereits vorgekochte wieder erwärmte Nudeln dazu verwenden.
1 - 2 EL Öl in einer Pfanne zart erhitzen, Zwiebel-Knoblauch-Chilimischung darin unter Wenden hellglasig anbraten. Die Petersilienwurzelstäbchen mit in die Pfanne geben, unterheben und unter Wenden 1 - 2 Minuten sanft mitanschmoren.
Den Pfanneninhalt anschließend mit 5 – 6 EL Wasser oder Brühe ablöschen und zugedeckt weitere ca. 4 – 5 Minuten langsam fertigschmoren.

Die getrockneten Tomatenstücke aus dem Glas hinzugeben, unterheben und miterwärmen.
Die ganze Gemüsepfanne nun mit Salz, nach Wunsch auch noch mit Pfeffer oder Chilipulver pikant scharf abschmecken.

In einer weiteren Pfanne 2 – 3 EL Schlagsahne mit etwas Salz würzen und erhitzen.
Die vorgekochten Teigwaren in der Sahne schwenken und erneut kurz aufwärmen.

Anschließend jeweils die Hälfte der Nudeln auf vorgewärmte Teller verteilen, das Petersilienwurzelgemüse darüber geben und mit Petersilie bestreut, als einfaches, schmackhaftes vegetarisches Gericht genießen.


Nährwertangaben:

Bei 2 Personen enthalten 1 Portion Pasta mit Petersilienwurzeln ca. 560 kcal und ca. 16 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
>img src="http://vg01.met.vgwort.de/na/038c05dd724d4db2a6b86b9c12a9d9c1" width="1" height="1" alt="">
Werbung

    Rezept Pasta mit Petersilienwurzeln- Klicken zur Bildergalerie

    Bandnudeln mit Steinpilzen
    Bandnudeln mit Zucchini
    Basilikumnudeln mit Sauce
    Basilikumspaghetti
    Brokkolisoße zu Teigwaren
    Caramelle Pasta
    Champignon Zucchini Pasta
    Champignon-Speck Nudeln
    Chili - Gemüse- Soße
    Farfalle mit Kalbsleber
    Farfalle mit Lauch
    Farfalle mit Zucchini
    Farfalle-Hähnchenragout
    Fleisch - Gemüsesoße
    Gefüllte Nudelrollen
    Gemüse - Linsennudeln
    Gemüse - Schinkenrollen
    Gemüse Lasagne
    Gemüsemakkaroni
    Gemüsesoße zu Pasta
    Gorgonzolasoße
    Grüne Nudeln Lucia
    Grüne Nudeln Primavera
    Grüne Nudeln-Maissauce
    Kalbschnitzel gefüllt
    Kastanienravioli
    Lachs Spinat Lasagne
    Lachs- Teigtäschchen
    Lachssahne mit Spaghetti
    Lasagne Bolognese
    Lauch- Nudeltopf
    Linsenbolognese
    Morchelsahnesoße
    Nudeln Fenchel-Fleischsoße
    Nudeln mit Mangold
    Nudeln mit Brokkoli
    Nudeln mit Erbsensoße
    Nudeln mit Frühlingsgemüse
    Nudeln mit Kaninchenragout
    Nudeln mit Kohlrabi Speck
    Nudeln mit Olivensoße
    Nudeln mit Sahnebutter
    Nudeln mit Wirsing
    Orecchiette mit Gemüse
    Paprika/Speck Nudelpfanne
    Parmesan- Butternudeln
    Pasta - Gemüsebolognese
    Pasta - Gemüsesoße
    Pasta - Kürbiskernpesto
    Pasta Brokkoli und Speck
    Pasta Champignon-Käsesoße
    Pasta mit Auberginen
    Pasta mit Basilikumöl
    Pasta mit Brokkoli
    Pasta mit Chili Sardellen
    Pasta mit Fenchelsoße
    Pasta mit grünem Spargel
    Pasta mit Kohlrabi
    Pasta mit Kräuterseitlingen
    Pasta mit Lauch-Gorgonzola
    Pasta mit Ölsardinen
    Pasta mit Paprikaschoten
    Pasta mit Petersilien-Pesto
    Pasta mit Pilzragout
    Pasta mit Sahne-Salatsoße
    Pasta mit Salbei-Möhren
    Pasta mit Spinat
    Pasta mit Spinat- Käsesoße
    Pasta mit Tomaten
    Pasta mit Ziegenfrischkäse
    Pasta mit Zucchinisauce
    Pasta Rucola mit Gemüsesoße
    Pasta Tomaten-Lebersoße
    Pasta Zucchintomatensoße
    Pasta-Petersilienwurzeln
    Pesto alla genovese
    Pesto Arrabbiata
    Petersiliensoße
    Pilznudeln
    Ravioli
    Ravioli Auberginen-Ricotta
    Ravioli mit Champignonsoße
    Ravioli mit Fleischfüllung
    Ravioli mit Käsefüllung
    Ravioli Tomaten-Ricotta Füll.
    Ravioli Ziegenkäse-Honig-Nuss
    Ricotta Zitronen Ravioli
    Rigatoni mit Erbsenschoten
    Rinderfilet Rotweinsoße
    Rinderleber Saltimbocca
    Rote Bete Lasagne
    Rucola - Pasta mit Garnelen
    Rucola- Käsesoße
    Rucola- Pesto
    Sahnesoße zu Pasta
    Salbei - Pesto
    Schlutzkrapfen
    Sellerie-Pasta
    Spaghetti - Spinat - Ricotta
    Spaghetti aglio e olio
    Spaghetti alla carbonara
    Spaghetti Bolognese
    Spaghetti mit Garnelen
    Spaghetti mit Pilzen
    Spaghetti mit roten Linsen
    Spaghetti mit Spinat
    Spaghetti mit Spitzkkohl
    Spaghetti Primavera
    Spinat Lasagne
    Teigtaschen mit Kräutersosse
    Tomaten - Hackbällchen
    Tomaten - Sahnesoße
    Tomaten- Gemüseragout
    Tomatenpesto
    Tomatensoße
    Tomatensoße würzig
    Tortellini mit Ricotta
    Tortellini Spinat Ricotta
    Tortellini- Fleischfüllung
    Überbackene Nudelnester
    Wirsing- Nudeln
    Zitronenpasta mit gr. Spargel
    Zucchini - Möhrensoße
    Zucchinipasta mit Gorgonzola