Orangenmarmelade

Dieses Rezept für Orangenmarmelade ergibt eine angenehm fruchtige Orangenmarmelade, ohne bitteren Beigeschmack.

Zutaten: für 4 Gläser

2 Zitronen
1 Limette
Ca. 600 ml Saft von Orangen
1000 g Gelierzucker 1 plus 1
4 – 5 kleinere
Marmeladegläser mit Schraubdeckel


Bild von Orangenmarmelade

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Die Zubereitung ist einfach und schnell.
Dazu Zitronen und Limette auspressen in einen großen Messbecher geben.
Orangen ebenfalls auspressen und bis zur Markierung von insgesamt 750 ml mit dem Orangensaft auffüllen.
Das Saftgemisch in einen großen Kochtopf geben.
1000 g Gelierzucker 1 plus 1 ( das bedeutet in der Regel 1000 g Zucker auf 1000 ml Flüssigkeit, in diesem Fall hier aber nur 750 ml Flüssigkeit) mit einem Rührlöffel in das Saftgemisch einrühren.
Die Herdplatte anschalten, den Topfinhalt unter ständigem Rühren zum Kochen bringen.
Danach die Heizstufe etwas zurück schalten, den Kurzzeitwecker auf 2 ½ Minuten einstellen und die Orangenmarmelade unter weiterem Rühren noch starke 2 Minuten weiter kochen.
Saubere, mit heißem Wasser ausgespülte Marmeladegläser neben den Herd stellen.
Den Topf mit der fertig gekochten Orangenmarmelade zur Seite ziehen, mit einem kleinen Schöpflöffel den sich an der Oberfläche gebildeten Schaum abnehmen und in eine kleine Schüssel oder große Tasse geben, den Schaum kann man später mit einem Löffel abheben und hat auf diese Weise noch eine gute Portion Marmelade zum Kosten.
Die heiße Marmelade in die verschiedenen Marmeladegläser einfüllen, den Schraubdeckel aufschrauben und gut fest drehen, anschließend jedes einzelne Glas für etwa 10 Minuten auf den Kopf stellen.
Danach die Gläser wieder umdrehen und in der Küche stehend ganz auskühlen lassen.


Tipp:

Anstatt der frisch ausgepressten Orangen kann man zu dieser Marmelade auch die entsprechende Menge von einem guten frisch gepressten Direktsaft verwenden.
Die Zitronen und die Limette sollten aber aus frisch gepressten Früchten bestehen.
Je nach persönlichem Geschmack kann man diese Orangenmarmelade noch zusätzlich mit etwas Orangenlikör, Rum oder Weinbrand verfeinern. Dazu den Alkohol zuletzt in die heiße Marmelade, gleich in das jeweilige Glas kurz einrühren, danach sofort mit dem dazu gehörendem Deckel verschließen und ebenfalls für 10 Minuten auf den Kopf stellen.

Nährwertangaben:

100 g Orangenmarmelade ca. 210 kcal und ca. 0,1 g Fett, 2 TL Marmelade ca. 50 kcal

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung