Clementinen Gelee Rezept

Jedes Jahr aufs Neue erfreuen uns die ersten Clementinen von November bis Januar schon vom Anblick her mit der leuchtend orangefarbenen Schale, dem aromatischem Duft und vor allem beim Verspeisen der saftigen süßen Früchte. Der Vorteil der Clementinen ist, dass die Clementinen im Vergleich zu Mandarinen keine oder fast keine Körner enthalten.
Warum deshalb nicht einmal aus frisch gepressten Clementinen Saft ein im Geschmack köstliches, nicht alltägliches Clementinen Gelee zubereiten?

Zutaten: für 6 -7 mittelgroße Gläser

750 ml Clementinen Saft frisch gepresst
oder naturreiner Clementinen Saft gekauft
1000 g Gelierzucker 1 plus 1
150 ml Wasser
Abgezogene Schale von einer Bio Zitrone
Saft von einer Bio Zitrone

Bild von Clementinen Gelee Rezept

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Clementinen Gelee Rezept Clementinen auspressen bis 750 ml Saft vorhanden sind.
Diesen Clementinen Saft in einen großen Kochtopf geben und 1 kg Gelierzucker 1 plus 1 gut unterrühren.



Eine unbehandelte Zitrone unter warmem Wasser gut abwaschen, trockenreiben. Die Zitronenschale mit einem Sparschäler dünn abziehen, dass keine weißen Stellen darunter verbleiben.
Diese Zitronenstreifen nun in sehr dünne Streifen schneiden und zusammen mit 150 ml Wasser in einem kleinen Töpfchen aufkochen, danach bei etwas zurück gedrehter Hitze weitere 10 Minuten leicht sprudelnd weiter kochen lassen, danach zum Abkühlen zur Seite stellen.

Die übrige geschälte Zitrone nun auspressen und unter das Clementinen Saftgemisch im Kochtopf unterrühren.
Die abgekühlten Zitronenstreifen samt dem Kochwasser ebenfalls mit in den Kochtopf geben.

Je nach Größe 6 – 8 kleinere bis mittelgroße sauber gespülte Marmeladengläser samt den dazu gehörenden Metalldeckeln (diese vorher in kochendem Wasser auskochen) bereitlegen.
Den Topfinhalt nun unter Rühren einmal sprudelnd aufkochen, aufpassen da dies ziemlich schäumen kann und sofort die Temperatur etwas zurückschalten und auf diese Weise das Fruchtsaftgelee unter weiterem Rühren weiterhin 4 Minuten leicht sprudelnd kochen lassen.
Dabei nebenbei immer wieder den sich an der Oberfläche absetzenden Schaum mit einer Suppenkelle abschöpfen und in eine Schüssel geben.

Nach 4 Minuten Kochzeit sollte nun ein klares Clementinen Gelee entstanden sein.
Dieses Gelee nun zügig in die bereitstehenden Marmeladengläser einfüllen, mit den dazu gehörenden Deckeln fest verschließen und für 10 – 15 Minuten umgedreht auf den Deckeln stehend ruhen lassen.
Danach die einzelnen Gläser wieder umdrehen und ganz abkühlen lassen.

Den abgeschöpften Schaum in der Schüssel vorerst nicht entsorgen, sondern diesen Schaum nach dem Abkühlen mit einem Löffel vorsichtig abheben und dann entsorgen und darunter das sich abgesetzte Clementinen Gelee gleich mal kosten.


Nährwertangaben:

100 g vom Clementinen Gelee Rezept enthalten ca. 210 kcal und ca. 0,1 g Fett
2 leicht gehäufte TL Clementinen Gelee enthalten ca. 51 kcal

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung