Himbeer-Johannisbeeren Gelee

Säuerliche Johannisbeeren mit süßen Himbeeren ergeben ein fruchtiges nicht zu süßes Fruchtgelee, welches hier bei diesem Rezept noch zusätzlich mit dem Mark einer Vanilleschote und fein geschnittenen Blättchen von Zitronen Verbene verfeinert wurden und auf diese Weise eine köstliche Marmelade ergeben, welche man nicht kaufen, sondern nur selber machen kann.

Zutaten: für 5 - 6 mittelgroße Gläser

500 g rote Johannisbeeren geputzt gewogen
500 g Himbeeren
300 ml Wasser
Mark von einer Vanilleschote
1 EL Zitronensaft
1000 g Gelierzucker 1 plus 1
Ca. 8 – 10 frische Zitronen Verbene Blätter
Oder ersatzweise Zitronen Melisse Blättchen
Außerdem:
1 Passiertuch, Baumwollwindel, dünnes Küchentuch etc.
1 hitzebeständiges dünn maschiges Sieb

Bild von Himbeer-Johannisbeeren Gelee

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Himbeer-Johannisbeeren Gelee mit Zitronenverbene sollte man zuerst die roten Johannisbeeren rasch unter kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
Johannisbeeren von den Stielen abstreifen, bis 500 g Beeren vorhanden sind.
Die Beeren in einen Kochtopf geben und mit 300 ml kaltem Wasser begießen.
Danach einmal aufkochen und etwa 2 Minuten langsam weiterkochen, oder solange kochen bis die einzelnen Johannisbeeren aufgeplatzt sind.
Die Himbeeren hinzugeben und das Ganze nochmals 1 Minute unter Rühren weiterkochen.



Den Topfinhalt etwas abkühlen lassen. Danach ein Passiertuch oder kochfeste Baumwollwindel in ein mittelgroßes Sieb einlegen.
Die Fruchtmasse nach und nach durch das im Sieb liegende Tuch mit einem Löffel durchdrücken, dabei den durchgedrückten Fruchtsaft darunter in einer Schüssel auffangen.
Zuletzt kann man die restliche Fruchtmasse noch im Tuch mit der Hand ausdrücken und erhält dadurch etwa 800 ml Fruchtsaft. Wenn dennoch noch etwas fehlen sollte, die Fruchtsaftmenge auf 800 ml mit etwas zusätzlichem Wasser auffüllen und den Saft ganz abkühlen lassen.

Für die Fertigstellung vom Himbeer-Johannisbeeren Gelee mit Zitronenverbene:
Eine Vanilleschote halbieren, jede Hälfte der Länge nach durchschneiden, etwas auseinander drücken und das dunkle Vanillemark mit einem Messer herausstreichen und gleich unter den kalten Johannisbeeren Fruchtsaft unterrühren.
1 EL Zitronensaft unterrühren.
1 kg Gelierzucker 1plus 1 ebenfalls gut unter den Fruchtsaft einrühren.

Frische Blättchen vom Zitronen Verbene Strauch abzupfen und diese in sehr feine Streifen schneiden und zur Seite legen. Oder anstelle von Zitronen Verbene Zitronen Melisse dazu verwenden.

Nun den Fruchtsaft mit Zucker unter Rühren einmal aufkochen und bei etwas zurück gedrehter Heizstufe zunächst 3 Minuten langsam sprudelnd weiter kochen, dabei ständig rühren.
Die klein geschnittenen Zitronen Verbene Kräuter mit in den Topf geben, unterrühren und unter Rühren noch gut 1 Minute weiter köcheln lassen.

Die heiße Konfitüre in bereitstehende, zuvor sauber gespülte Marmeladengläser mit Twist Off Deckeln einfüllen. Jedes Glas mit dem dazu gehörenden Deckel fest verschließen und die gefüllten Gläser für etwa 10 Minuten mit dem Deckel nach unten auf den Kopf stellen.
Danach wieder umdrehen, ganz abkühlen lassen.


Nährwertangaben:

100 g Himbeer-Johannisbeeren Gelee mit Zitronenverbene enthalten ca. 190 kcal und ca. 0,2 g Fett
2 TL Fruchtgelee enthalten ca. 48 kcal

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung