Bayrische Creme

Bayrisch Creme ist nicht nur in Bayern eine altbekannte und leckere Nachspeise. Sie ist auch aus der gehobenen Küche nicht wegzudenken und damit ein wahres Gourmet-Dessert. Bayrisch Creme wird aus Milch, Sahne, Eigelb, Gelatine und Zucker zubereitet.

Echte Vanille verleiht der Bayrisch Creme eine besonders feine Note. Ein köstlicher Fruchtspiegel aus Himbeeren harmoniert hervorragend zum sahnigen Nachtisch.

Zutaten: für 6 Personen

½ l Milch
1 Vanilleschote
6 Blatt weiße Gelatine
4 Eidotter
100 g Zucker
200 g süße Sahne
440 - 500 g frische oder gefrorene Himbeeren
1 Päckchen Vanillezucker
etwas Himbeergeist zum Abschmecken, wenn keine Kinder mitessen.

Bild von Bayrische Creme

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Bayrischen Creme zuerst die Gelatine in kaltem Wasser für 10 Minuten einweichen.

Die Vanilleschote mit einem Messer der Länge nach aufschneiden und das Vanillemark vorsichtig heraus kratzen. Dieses Vanillemark zusammen mit der Schote in die Milch einlegen und zum Kochen bringen.

Eigelb mit Zucker mit dem Mixer dickschaumig aufschlagen die leicht abgekühlte Milch, aus der zuvor die Vanilleschote entfernt wurde, in dünnem Strahl unter weiterem Rühren mit einem Schneebesen, einlaufen lassen. Zügig alles mit dem Schneebesen unterrühren damitr die warme Milch nicht das Eigelb gerinnen lässt.

Die Gelatine ausdrücken und in die noch warme Bayrische Creme einzeln einrühren, damit sie sich ganz auflöst.

Jetzt die Bayrische Creme unter ständigem Rühren abkühlen lassen. Es geht besonders gut, wenn man sie in den Kühlschrank stellt und immer wieder nachschaut und langsam umrührt, aber keineswegs schlagen, damit die Bayrische Creme nicht schaumig wird.

Sobald die Bayrische Creme ganz leicht dicklich und fester wird, die inzwischen steif geschlagene Sahne locker, aber gründlich unter die Creme ziehen.

Die Bayrische Creme in kalt ausgespülte Pudding- oder andere Formen gießen.
Mindestens 4 Stunden kalt stellen, besser über Nacht.

Kurz vor dem Servieren die Himbeeren mit dem Mixer und einem Päckchen Vanillezucker pürieren. Diesen Fruchtspiegel nach Geschmack mit Himbeergeist oder Orangenlikör parfümieren.

Die Cremformen vor dem Stürzen mit einem scharfen Messer ringsum am Rand freimachen und ganz kurz mit dem Boden der Form in heißes Wasser tauchen, und die Bayrische Creme auf Dessertteller stürzen.

Mit der Himbeersoße umgießen und sofort servieren. Statt Himbeeren kann man je nach Jahreszeit auch andere Fruchtsorten verwenden.


Nährwertangaben:

Bei 6 Portionen, hat eine Portion Bayrische Creme, ca. 285 kcal und ca. 15 g Fett

Werbung

Rezept Bayrische Creme- Klicken zur Bildergalerie

Ananas - Fruchtsoße
Apfel - Charlotte
Apfel - Quark - Creme
Apfel - Tarte
Apfel - Tarte mit Guss
Apfel - Zwetschgencrumble
Apfel-Joghurt Dessert
Apfelgelee- Würfel
Apfelkompott
Apfelkompott klassisch
Apfelschnee
Apfelsoße mit Sahnenocken
Apfeltorte (Tarte Tatin)
Aprikosen - Charlotte
Aprikosen Tarte
Aprikosen-Quark-Dessert
Aprikosenkuchen
Ausgebackene Bananen
Baiser- Schaum
Bananen - Pfannkuchen
Bananenquark mit Himbeeren
Bayrische Creme
Beeren Grütze
Berliner Luft
Beschwipste Orangen
Birne Helene
Birnen im Teigmantel
Birnen in Rotweinsoße
Birnen in Weingelee
Birnen in Weißweinsoße
Blaubeeren Küchlein
Blaubeerencreme
Blaubeerenpudding
Bratäpfel
Brombeercreme
Brot - Butter - Pudding
Buttermilchcreme
Couscous Dessert
Crême Brulée
Eierlikör – Mousse
Erdbeer - Pannacotta
Erdbeer- Mascarponecreme
Erdbeer- Quark- Dessert
Erdbeercreme
Erdbeerem Romanoff
Erdbeeren - Charlotte
Erdbeeren - Kaltschale
Erdbeeren - Quarkspeise
Erdbeeren Grütze
Erdbeeren mit Schokolade
Erdbeerpudding
Erdbeerschaum
Erdbeersoße
Erdbeerspeise
Espresso Creme
Falsche Spiegeleier
Feigen im Sud
Frangipane Creme
Frischkäsecreme
Früchtequark
Fruchtige Mandarinenspeise
Fruchtiger Pflaumenpudding
Gebackene Äpfel
Götterspeise
Grapefruit - Mousse
Grieß Halva
Grießflammerie
Heidelbeerquark im Glas
Herbstlicher Früchtesalat
Himbeer - Quarkdessert
Himbeer Eis
Himbeer- Sahne- Joghurt
Himbeeren mit Vanillecreme
Himbeerpfannkuchen
Himbeerquark
Himbeersorbet mit Sekt
Hollerküchle - Hollunder
Honigbananen
Joghurt Ananascreme
Joghurt-Frischkäse-Creme
Johannisbeerschaum
Kaffee - Parfait
Karamel - Creme
Karamellpudding
Kirsch Tiramisu
Kirschauflauf
Kirschen Grütze
Kirschtorte im Glas
Kiwi - Gelee
Kleine Quarktörtchen
Kokos-Pudding mit Sirup
Mandelgelee
Mandelpfannkuchen
Mango Joghurt im Glas
Mango Joghurtspeise
Marinierte Pfirsiche
Mascarpone- Sahnecreme
Melone in Weinsirup
Melonenspeise
Milchreis mit Erdbeersoße
Mousse au chocolat
Obstsalat
Orangen - Panna Cotta
Orangen Geleespeise
Orangen- Tiramisu
Pancakes
Panna Cotta
Passionsfruchtcreme im Glas
Pfannkuchen - Aprikosen
Pfefferminz - Parfait
Pfirsich - Kaltschale
Pfirsich Melba
Pfirsich- Quark- Schichtcreme
Pflaumen - Flammerie
Pflaumen in Rotwein
Pflaumenmus - Parfait
Preiselbeeren Creme
Pudding aus dem Backofen
Puddinghappen gebraten
Quark - Fruchtröllchen
Quark mit Pflaumensoße
Quark- Mousse
Quarkcreme - Törtchen
Quarkcreme mit Kirschen
Quarkcreme mit warmer Orangensosse
Quarkküchlein
Quarkpudding mit Grütze
Quarkschaum auf Früchten
Reis Trauttmansdorff
Rhabarber - Mousse
Rhabarber Quark Dessert
Rhabarbercreme
Rhabarbergelee
Rhabarbergrütze
Rhabarberkompott
Rhabarbersahne
Rhabarbersoße
Ricotta-Creme Erdbeeren
Rotweinbirnen mit Nocken
Schnelle Schokoladencreme
Schoko - Sahne mit Birnen
Schoko-Cognac-Parfait
Schoko-Kirschtörtchen
Schokolade- Moccacreme
Schokoladen - Panacotta
Schokoladen Mousse fettarm
Schokoladen- Tarte
Schokoladenpudding
Schokoladensoße
Schokomousse mit Erdbeeren
Stachelbeer - Gelee
Stachelbeerauflauf
Stachelbeeren - Grütze
Stachelbeergrütze
Süßkartoffel - Bällchen
Tiramisu
Tiramisu mit Eierlikör
Tiramisu ohne Eier
Traubensaftpudding
Trifle
Tutti frutti
Vanille - Quark - Pudding
Vanille- Obst- Pudding
Vanillepudding
Vanillesoße
Warmes Apfeldessert
Wein- Trauben- Creme
Weincreme
Weisse Schoko Mousse
Welfencreme
Zitronen-Joghurtcreme
Zitrusfrüchte-Quark
Zwetschgenknöpfle