Kleiner Polenta-Apfel-Kuchen

Dieser kleine Polenta-Apfel-Kuchen ergibt einen saftigen kleinen Apfelkuchen mit orientalischer Würznote. Für den Apfelkuchenteig wird als Grundlage ein zuvor selbst gekochter dicker Maisgrießbrei verwendet, welcher nach dem Abkühlen mit den anderen Zutaten zu einem feinen Polenta-Apfel-Kuchen in einer kleineren Springform im Backofen gebacken wird.

Zutaten: für 8 Stück Kuchen

500 ml kalte Milch (1,5 % Fett)
1 Messerspitze Salz
125 g Maisgrieß (Polentagrieß)
30 g Butter
Außerdem:
2 Eier Gr. M in Eidotter und Eiklar getrennt
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker (8 g)
1 gestrichener TL Zitronenschale
8 EL kalte Milch
20 g Weizenmehl mit
4 g Backpulver vermischt
50 g Sultaninen
500 g Äpfel ungeschält gewogen
Für den Guss:
1 Ei Gr. M
50 g Zucker
2 EL Schlagsahne
1 gestrichener TL Gewürzpulver bestehend aus
jeweils 1Messerspitze Zimt, Cardamom und Nelke
1 Springform mit 20 cm Bodendurchmesser

Bild von Kleiner Polenta-Apfel-Kuchen

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Kleiner Polenta-Apfel-Kuchen sollte zuerst der Maisgrießbrei gekocht werden.
Dazu 500 ml kalte Milch mit 1 Messerspitze Salz in einen Kochtopf geben.
Den Polentagrieß unter Rühren in die kalte Milch einrieseln lassen und glattrühren.
Danach die Milchmischung unter ständigem Rühren aufkochen, bei etwas zurück gedrehter Heizstufe solange weiterkochen, bis ein standfester dicker Grießbrei entstanden ist.
Den Kochtopf zur Seite ziehen und 30 g Butter unterrühren, anschließend abkühlen lassen.


Für die Fertigstellung:
Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleinere Apfelwürfel schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Sultaninen in heißem Wasser waschen, in einem Sieb abtropfen lassen, danach auf einer doppelten Lage Küchenkrepppapier zum Abtrocknen legen.

20 g Mehl (1 gehäufter EL) mit 4 g Backpulver vermischen.

Eine Springform mit 20 cm Bodendurchmesser mit etwas Butter ausstreichen und dünn mit Semmelbröseln bestreuen.

Den Backofen auf 220 ° C vorheizen, dabei den Backofenrost gleich im unteren Drittel der Backröhre einschieben.

2 Eier in Eidotter und Eiklar getrennt gleich in zwei verschiedene Rührschüsseln einfüllen, dabei bei den Eidottern eine große Rührschüssel verwenden.
Das Eiklar mit den Rührstäben vom elektrischen Handmixer zu festem Eischnee schlagen.
Die Eidotter gleich mit den bereits benutzten Rührstäben zusammen mit 50 g Zucker, Vanillezucker, abgeriebener Zitronenschale und ca.8 EL kalter Milch gut schaumig aufrühren.

Den inzwischen abgekühlten, höchstens noch etwas lauwarmen Grießbrei über den Eierschaum in der großen Rührschüssel geben und nun mit einem Pürierstab gut unterrühren bis eine einheitliche glatte Teigmenge entstanden ist.
Die Sultaninen mit einem Rührlöffel einrühren.

Die kleine Mehlmenge mit Backpulver vermischt darüberstreuen und ebenfalls gut unterrühren.
Zuletzt etwa die Hälfte de Apfelwürfel unter den nun festen Grießteig einarbeiten und die ganze Masse in die vorbereitete Backform einfüllen.

Die übrigen Apfelwürfel auf dem Kuchen verteilen und mit den Fingern leicht eindrücken, dabei gleichzeitig mit dem Finger tiefe Löcher in den Kuchenteig drücken.

Für den Guss: 1 Ei mit Zucker und Gewürzmischung und 2 EL Schlagsahne mit einem Schneebesen zusammenrühren und zügig über den Polenta-Apfel-Kuchen gießen.
20 g kalte Butter in kleinen Stückchen überstreuen und den Kuchen sofort in den auf 220 ° C aufgeheizten Backofen im unteren Bereich des Backofens einschieben und mit Ober/Unterhitze etwa 25 Minuten backen.
Danach die Backofentemperatur auf 200 ° C zurückschalten, den Kuchen mit Backpapier abdecken und auf diese Weise in weiteren 25 Minuten fertigbacken.
Den Kuchen noch kurz im ausgeschalteten Backofen, mit geöffneter Türe ruhen lassen, danach den kleinen Polenta-Apfel-Kuchen auf einem Kuchenrost stellen und auskühlen lassen.
Diesen Kuchen kann man noch lauwarm oder kalt zusammen mit Vanillesoße oder Apfelmus als Süßspeise servieren. Oder am besten erst am nächsten Tag angeschnitten, zusammen mit etwas Schlagsahne mit Vanillezucker verfeinert zum Nachmittagskaffee genießen.


Nährwertangaben:

Bei 8 Stück Kleiner Polenta-Apfel-Kuchen enthalten 1 Stück ca. 280 kcal und ca. 10,8 g Fett

Werbung

Rezept Kleiner Polenta-Apfel-Kuchen- Klicken zur Bildergalerie

Aprikosen - Streuselkuchen
Aprikosenkuchen im Glas
Aprikosenkuchen mit Stevia
Aprikosentorte mit Stevia
Bananen- Schoko- Sahnetorte
Birnen - Traubenkuchen
Birnenkuchen mit Guss
Biskuit Kuchenboden
Biskuit Tortenboden
Brombeerkuchen im Glas
Erdbeer - Quarkkuchen
Erdbeer- Tiramisu Torte
Gefüllter Zitronenkuchen
Heidelbeer- Cremetorte
Heidelbeer-Kuchen im Glas
Heidelbeerkuchen
Himbeer-Panna Cotta Torte
Johannisbeer- Käsekuchen
Johannisbeerkuchen - Guss
Käsekuchen mit Erdbeeren
Käsekuchen ohne Boden klein
Kirschschnitten
Kl. Schwarzwälder Kirschtorte
Kleine Aprikosentorte
Kleine Bienenstichtorte
Kleine Brombeertorte
Kleine Diättorte
Kleine Eierlikör Torte
Kleine Erdbeer-Sahnetorte
Kleine Erdbeertorte
Kleine Himbeer- Sahnetorte
Kleine Himbeertorte
Kleine Käse- Sahnetorte
Kleine Linzertorte
Kleine Nusstorte
Kleine Sachertorte
Kleine Schoko- Erdbeertorte
Kleine Schokoladentorte
Kleine Zitronen-Sahnetorte
Kleiner Apfelweinkuchen
Kleiner Erdbeerkuchen
Kleiner Hefe - Nusskranz
Kleiner Johannisbeerkuchen
Kleiner Käsekuchen
Kleiner Mandelkuchen
Kleiner Marmorkuchen
Kleiner Mürbteigboden
Kleiner Obstkuchen schnell
Kleiner Polenta-Apfelkuchen
Kleiner Rhabarberkuchen
Kleiner Rührteig- Kuchen
Kleiner Rührteigboden
Kleiner Schokoladenkuchen
Kleiner Stachelbeerkuchen
Kleiner Zwetschgenkuchen
Luftiger Himbeerkuchen
Mirabellen - Streuselkuchen
Möhren- Nusstorte
Obsttortenboden mit Stevia
Panettone im Glas
Punschtorte
Rhabarber - Streuselkuchen
Rhabarberkuchen-Quark
Rotweinkuchen im Glas
Rührteigboden mit Öl
Saftiger Karottenkuchen
Schoko - Rührkuchen im Glas
Schokokuchen im Glas
Schokoladen- Gugelhupf
Schokoladen- Tarte
Schokoladentortenboden
Stachelbeer- Rahmkuchen
Stachelbeerkuchen Eierguss
Trüffeltorte klein
Zitronen-Rührkuchen
Zwetschgenkuchen mit Mürbteig
Zwetschgenkuchen mit Sahne
Zwetschgenkuchen mit Streusel