Fruchtige Käsetorte

Zutaten: für Springform ø 24 - 26 cm

150 g Zwieback oder Kekse
125 g weiche Butter oder Margarine

Füllung :
500 g Quark
1 Becher Schlagsahne
2 - 3 EL Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
½ TL abgeriebene Zitronenschale
6 Blatt weiße Gelatine

Fruchtguss:
½ l roter oder schwarzer Johannisbeersaft
8 Blatt weiße oder rote Gelatine

Bild von Fruchtige Käsetorte

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Bei diesem Rezept für eine fruchtige Käsetorte, zuerst 6 Blätter weiße Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Zwieback oder Kekse etwas zerbröckeln und in eine Plastiktüte füllen, mit einem Nudelholz klein zerdrücken.
Die Krümel zusammen mit weicher Butter oder Margarine zu einem Teig verarbeiten.
Diesen auf den Boden einer Springform festdrücken.
Die Sahne steif schlagen. Quark, Puderzucker, Vanillezucker und Zitronenschale in eine zweite Schüssel geben und mit dem Mixer gut verrühren.
Gelatine etwas ausdrücken, in einen kleinen Topf geben und auf der Herdplatte auflösen, aber nicht kochen lassen.
Diese aufgelöste Gelatine zügig unter den Quark rühren.
Die steif geschlagene Sahne unter den Quark heben und auf den Kuchenboden streichen.
Das Ganze in den Kühlschrank stellen, bis es fest geworden ist. Das dauert ca. 20 Minuten.
Für den Fruchtguss Gelatine wiederum in kaltem Wasser einweichen.
Die Hälfte vom Fruchtsaft erwärmen, von der Herdplatte ziehen, die Gelatine etwas ausgedrückt nacheinander im Fruchtsaft unter Rühren mit einem Rührlöffel auflösen.
Den Rest kalten Fruchtsaft dazu geben und das Ganze ebenfalls kühl stellen, bis die Masse anfängt etwas dick zu werden.
Dieses Fruchtgelee über die Käsetorte streichen und im Kühlschrank erstarren lassen.
Zum Servieren, die Torte ringsum mit einem scharfen Messer von der Form lösen. Springformrand entfernen und gut gekühlt genießen.


Tipp:

Statt Johannisbeersaft kann man je nach Geschmack auch eine andere Fruchtsaftsorte dazu nehmen.

Nährwertangaben:

Bei 12 Stück Kuchen, hat ein Stück ca. 310 kcal und ca. 14 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung