Mandel- Schokoladentorte

Bei diesem Rezept Mandel – Schokoladentorte, handelt es sich um eine saftige Mandeltorte mit beigefügten geraspelten Zartbitterschokoladestückchen, welche den zarten Mandelgeschmack des Gebäcks sehr gut ergänzen.

Zutaten: für 12 Stück

200 g weiche Butter
175 g Zucker
5 Eier Gr. M
200 g gemahlene Mandeln
60 g Mehl Type 405
2 TL Backpulver (10g)
100 g Zartbitterschokolade
Puderzucker zum Bestäuben
Nach Wunsch zum Füllen der Torte:
½ Glas Aprikosenmarmelade

Bild von Mandel- Schokoladentorte

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung des Teiges, die Butter rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen.
Zartbittere Schokolade mit einem Messer in kleine Stückchen schneiden, oder bereits zerkleinerte Raspelschokolade im Päckchen kaufen.
Den Backofen auf 175 ° C vorheizen, dabei den Backofenrost gleich in die Mitte der Backröhre einschieben.
Weiche Butter und Zucker mit dem elektrischen Handmixer, mit Hilfe der Rührstäbe, gut schaumig rühren.
Nach und nach die Eier einzeln hinzu geben, dazwischen immer wieder 1 Minute weiter rühren.
Abgewogene gemahlene Mandeln in eine Schüssel geben.
Mehl und Backpulver hinzu geben, mit den Mandeln vermischen.
Diese Mehlmischung nun in mehreren Portionen zum Eierschaum geben und unterrühren. Den Handmixer ausschalten, mit einem herkömmlichen Rührlöffel weiter arbeiten und mit diesem zuletzt die Schokoladenstückchen unterrühren.
Eine runde Kuchenform mit 24 - 26 cm Durchmesser, mit abnehmbarem Ring (Springform), nur den Boden der Form mit etwas Butter ausstreichen, darüber ein passendes Stück Backpapier legen.
Den Mandel – Rührteig in die Form einfüllen, die Oberseite glatt streichen.
Im auf 175 ° C vor geheizten Backofen, in der Mitte der Backröhre stehend, mit Ober/Unterhitze ca. 45 - 55 Minuten langsam backen lassen.
Nach etwa 30 Minuten die Mandeltorte mit einem Stück Backpapier oder Aluminiumfolie abdecken, damit die Oberfläche des Kuchens nicht zu dunkel gebacken wird.
Bevor man das Gebäck aus dem Backofen nimmt, mit einem Holzspieß in die Mitte des Kuchens einstechen und testen, ob der Kuchen gut durchgebacken ist.
Wenn noch etwas flüssiger Teig daran hängen bleibt, die Backzeit noch um 5 – 10 Minuten verlängern, das kommt ganz auf die Beschaffenheit des jeweiligen Backofens an.
Die Schokolade – Mandeltorte aus der Backröhre nehmen, auf einem Kuchengitter ein paar Minuten auskühlen lassen, anschließend den Springformring lösen, die Mandeltorte auf das Kuchengitter stürzen, auf welches man
zuvor ein Stück Backpapier gelegt hat.
Ganz ausgekühlt mit Puderzucker bestreuen und eventuell zusammen mit etwas Schlagsahne servieren.


Tipp:

Diese Mandeltorte kann man auch mit etwas verrührter Aprikosenmarmelade füllen.
Dazu die kalte Torte mit einem Messer einmal quer halbieren, die untere Hälfte mit Marmelade bestreichen, das Oberteil der Torte wieder darauf setzen, etwas fest drücken.
Mit Puderzucker bestreut, mit oder ohne Sahne, als Dessert oder zum Nachmittagskaffee servieren.

Nährwertangaben:

1 Stück Mandel - Schokoladentorte hat ca. 420 kcal und ca. 27 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung