Birnentorte Rezept

Dieses Birnentorte Rezept ergibt eine im Geschmack luftige, fruchtig- cremige Biskuittorte, welche mit einer Birnen- Fruchtschicht und einer etwas fettreduzierten Frischkäse- Buttercreme gefüllt wird.

Zutaten: für 12 Tortenstücke

Für den Biskuit Tortenboden:
5 Eier Gr. M getrennt
4 EL kaltes Wasser
175 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker (8 g)
120 g Weizenmehl Type 405
80 g Speisestärke
1 TL Backpulver (6 g)
1 Prise Salz
50 g flüssige Butter
2 EL gehobelte Mandelblättchen (ca. 25 g)
Für die Birnen Fruchtfüllung:
Ca. 700 – 800 g frische Birnen
Saft von einer Zitrone
1 Vanilleschote
60 g Zucker
1 - 2 EL trockener Weißwein oder Wasser
Für die Buttercreme mit Frischkäse:
200 g weiche Butter
Ca. 90 g Puderzucker
175 g Doppelrahm Frischkäse
2 - 4 EL Birnenkochsud von oben

Bild von Birnentorte Rezept

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Birnentorte Rezept sollte zuerst der Biskuit Tortenboden nach Rezept Wiener Tortenboden hergestellt werden.

Eine Kuchenform mit abnehmbarem Ring (Springform) mit einem Durchmesser von 26 cm nur am Boden mit etwas Fett bestreichen, ein passendes rundes Stück Backpapier darüber legen.


Den Backofen auf 170 – 175° C vor heizen.

Die kalten Eier beim Aufschlagen gleich in Eidotter und Eiweiße getrennt in zwei verschiedene Rührschüsseln einfüllen.
Die Eidotter in eine große Schüssel, das Eiklar in eine schmale hohe Schüssel geben.

Eiweiße mit dem elektrischen Handmixer mit den Rührstäben kurz aufrühren.
Eine Prise Salz hinzu geben und die Masse zu festem Eischnee rühren.

Mit den benutzen Rührstäben kann man nun gleich weiter arbeiten.
Zu den Eidottern 4 EL kaltes Wasser hinzu fügen und mit den Rührstäben schaumig aufrühren.
Nach und nach Zucker und Vanillinzucker hinzu rieseln lassen und solange weiter rühren, bis eine hellschaumige dickliche Eiermasse entstanden ist.

Mehl mit Speisestärke und Backpulver in einer Schüssel vermengen.
Durch ein Sieb über den Eierschaum sieben, locker unterziehen, dabei immer wieder etwas vom Eischnee mit einarbeiten bis alle Zutaten aufgebraucht sind.
Zuletzt die noch lauwarme flüssige Butter locker unter den Teig unterziehen.
Diesen luftigen Biskuitteig in die vor bereitete Kuchenform füllen, üppig und gleichmäßig mit den gehobelten Mandelblättchen bestreuen, in sofort in den vor geheizten Backofen in der Mitte der Backröhre stehend einschieben und mit Ober/Unterhitze bei 170 – 175° C ca. 45 Minuten backen.
Sollte die Oberseite des Tortenbodens in den letzten 15 Minuten der Backzeit zu dunkel werden, die Backform rechtzeitig mit Backpapier abdecken.

Den fertig gebackenen Biskuitboden aus der Röhre nehmen und auf einem Kuchenrost stehend 15 Minuten abkühlen lassen.
Danach den Backformrand vorsichtig entfernen und auf dem Blech liegend ganz auskühlen lassen.
Danach in Alufolie gewickelt bis zum nächsten Tag ruhen lassen.

Für die Birnen Fruchtfüllung:
Reife, dennoch noch feste frische Birnen mit dem Sparschäler schälen.
Halbieren, das Kerngehäuse entfernen und die Birnen in kleine Stückchen schneiden.
Mit dem Saft einer ausgepressten Zitrone beträufeln. Zusammen mit 60 g Zucker und eventuell 1 - 2 EL trockenem Weißwein vermischen.
Eine der Länge nach aufgeschnittene Vanilleschote hinzu geben und unter Rühren einmal aufkochen lassen.
Danach die Birnenmasse bei etwas zurück gedrehter Heizstufe ca. 10 Minuten, oder solange köcheln lassen, bis ein dickes Birnenmus entstanden ist. Die Vanilleschote entfernen.
Das Birnenmus nun durch ein Sieb in ein darunter stehendes Gefäß zum Auffangen des fruchtigen Kochsudes geben und gut abtropfen lassen.
Birnenmus und die kleine Menge vom Birnenfruchtwasser getrennt zugedeckt bis zum nächsten Tag im Kühlschrank lagern.

Für die Fertigstellung der Birnentorte:
Den Biskuit Tortenboden quer in drei einzelne Tortenplatten schneiden, wobei der oberste Mandelboden zum Abdecken der Torte benötigt wird.

Für die Frischkäse- Buttercreme weiche Butter schaumig aufrühren.
Puderzucker hinzu geben und alles zusammen glatt rühren.
Frischkäse zuletzt unterrühren und mit ein paar EL vom Birnensud zu einer geschmeidigen Buttercreme rühren.

Für den Tortenaufbau den untersten Tortenboden zuerst dünn mit Buttercreme bestreichen.
Darüber das kalte Birnenmus (wenn es noch etwas zu flüssig ist, nochmals vorsichtig abgießen) gleichmäßig bis an den Rand aufstreichen.
Die nächste Tortenplatte darüber legen, die restliche Buttercreme aufstreichen.
Den Mandeltortenboden vorsichtig umdrehen und mit ein paar EL vom Birnensud anfeuchten und wieder umgedreht mit der Oberseite nach oben damit die Torte bedecken.
Danach die Birnentorte vor dem Anschneiden nochmals mit Folie oder Tortenglocke abgedeckt zum Durchziehen ein paar Stunden, noch besser über Nacht im Kühlschrank lagern.


Nährwertangaben:

Bei 12 Stück vom Birnentorte Rezept enthalten 1 Tortenstück ca. 400 kcal und ca. 23 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung