Salzkuchen mit Mürbteig

Dieses Rezept Salzkuchen mit gesalzenem Mürbteig ist eine Rezeptidee für einen schwäbischen Salzkuchen, bei welchem ein in der Zubereitung schneller Mürbteig, anstatt dem sonst üblichen Hefeteig, als Teigunterlage verwendet wird.
Das ist dafür gedacht, wenn es aus Zeitmangel für die Zubereitung eines doch in der Zubereitung und Wartezeit, etwas aufwendigeren Hefeteigs, mangelt.
Dieser schwäbische Salzkuchen ist frisch gebacken, schön knusprig, mit dünnem Teigboden und einem nicht zu üppigen, gut gewürztem Rahmbelag.
Den gesalzenen Mürbteig kann man auch schon am Tag vor dem Backen zusammen kneten und in Folie gewickelt, bis zum Backen des Salzkuchens, im Kühlschrank lagern.

Zutaten: für 12 Stück Salzkuchen

Gesalzener Mürbteig ohne Ei:
275 g Mehl
80 g Butter oder Margarine
Salz
ca. 80 ml kaltes Wasser
1 TL Essig
Für den Rahmbelag:
200 g Saure Sahne (10 % Fett)
100 ml Schlagsahne
3 Eier
½ - 1 gestrichener TL Salz
1 gehäufter TL Speisestärke
1 gehäufter TL Kümmelsamen
einen Bund Schnittlauch

Bild von Salzkuchen mit Mürbteig

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung des Mürbteiges Mehl und Salz in einer Schüssel vermischen.
Kalte Butter- oder Margarineflöckchen darüber geben.
Mehl und Butter nun mit den Fingern immer wieder etwas zusammen drücken, loslassen, bis eine Art Streusel entstanden sind. 1 TL Essig (dadurch lässt sich der Teig später sehr gut ausrollen) und soviel vom kalten Wasser hinzu geben, bis sich die Zutaten zu einem geschmeidigen Teigballen zusammen fügen lassen.

Den Teig in Folie gewickelt für mindestens 1 Stunde, oder über Nacht, im Kühlschrank durchkühlen lassen.

Für die Fertigstellung des Salzkuchens, zuerst den Backofen auf die höchste Stufe der Backröhre einstellen (230 ° – 250 ° C).
Den kühlen Mürbteig auf die Größe eines großen Backblechs, oder die Fettpfanne aus dem Backofen, mit einem Wellholz dünn ausrollen.
Das Backblech mit etwas Margarine ausstreichen, leicht mit Mehl bestäuben, die Teigplatte darauf legen.
Für den Salzkuchenbelag:
Schnittlauch waschen, in kleine Röllchen schneiden.
2 Eier, Salz und Speisestärke mit einem Schneebesen verquirlen.
Schlagsahne und Saure Sahne unterrühren.
Wenn der Backofen die eingestellte Temperatur erreicht hat, den Sauerrahmguss auf die Teigplatte gießen und gleichmäßig darauf verteilen.
Kümmel und Schnittlauchröllchen darüber streuen.
Bei 250 ° C, auf der mittleren Einschubleiste der Backröhre stehend, mit Ober/Unterhitze etwa 18 – 20 Minuten backen.
Bei 230 ° C eingestellter Temperatur ein paar Minuten länger backen.


Nährwertangaben:

Eine Portion Salzkuchen (1/4 vom gesamten Kuchen) hat ca. 480 kcal und ca. 30 g Fett
1 Stück Salzkuchen (siehe Foto) hat ca. 160 kcal und ca. 10 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Salzkuchen mit Mürbteig- Klicken zur Bildergalerie

    Blätterteig Gebäck
    Blätterteig Halbmonde
    Brotfladen mit Lauch
    Bunter Gemüsekuchen
    Currytaschen
    Dinkel - Zwiebelkuchen
    Dinkel Flammkuchen
    Dinkel Grieben-Pogatschen
    Feta-Ricotta-Salzgebäck
    Flachswickel gesalzen
    Flammekuchen (andere Art)
    Flammkuchen
    Flammkuchen mit Birnen
    Flammkuchen mit Lauch
    Flammkuchen mit Salami
    Flammkuchen mit Spitzkohl
    Flammkuchen-Ziegenkäse
    Gefüllte Hefetaschen
    Gefüllte Hefeteigtaschen
    Gefüllte Teigtäschchen
    Gemüse Torteletts Rezept
    Gemüsestrudel
    Griebenschmalz Brötchen
    Grissini
    Gründonnerstagsbrezeln
    Herzhafter Käsekuchen
    ital. Selleriekuchen
    Kartoffelgebäck
    Käse Salami Muffins
    Käsefüße
    Käsegebäck aus der Pfanne
    Käsegebäck mit Paprika
    Käsetörtchen
    Kleine Gemüsetarte
    Kleiner Zwiebelkuchen
    Knuspriges Salzgebäck
    Krautkuchen
    Krautstrudel
    Kürbiskuchen pikant
    Lachshörnchen
    Lauchkuchen
    Möhrentörtchen
    Parmesanplätzchen
    Pfifferling- Tarte
    Pide mit Feta und Spinat
    Pikante Hefeschnecken
    Pikante Käsehörnchen
    Pikante warme Törtchen
    Pizza Calzone
    Pizza Margherita
    Pizza mit Ziegenkäse
    Pizza Rucola
    Pizza Salami- spezial
    Pizza Schinken-Mozzarella
    Räucherlachs Hörnchen
    Ricotta - Schinkentäschchen
    Ricotta Lauch Törtchen
    Salbei- Brotplätzchen
    Salzkuchen mit Mürbteig
    Schinken-Käse-Taschen
    Schinkenhörnchen
    Schinkenkräcker
    Schwäb. Zwiebelkuchen
    Schwäbischer Salzkuchen
    Schweizer Käsewähe
    Sesamstangen
    Spargel - Tarte
    Spargel Schinken Muffins
    Spargelkuchen
    Spargeltörtchen
    Speckbrötchen
    Spinat - Schinkenhörnchen
    Spinat Pita
    Zucchini Kuchen
    Zucchini Tarteletts
    Zwiebelkuchen Elsass
    Zwiebelkuchen Provence
    Zwiebelkuchen vom Blech