Parmesan - Plätzchen

Dieses Rezept Parmesan Plätzchen ist eine Rezeptidee für Liebhaber von Käsegebäck.
Die Zubereitung ist einfach und schnell.

Zutaten: für 15 Stück

100 g frisch geriebenen Parmesan
1 gestrichener TL Kräuter der Provence

Bild von Parmesan - Plätzchen

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Frischen Parmesan reiben, mit getrockneten Kräutern der Provence vermischen.

Den Backofen auf 200 ° C vor heizen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Von der gewürzten Parmesanmasse, etwa 1 EL auf 15 – 16 kleine Häufchen verteilt, auf das Backblech setzen, anschließend etwas flacher drücken.

In Backofen bei 200 ° C, in der Mitte der Backröhre stehend, 8 – 9 Minuten goldgelb backen.

Die Parmesankräcker in den letzten Minuten im Auge behalten, wenn der Rand braun, der Rest goldgelb ist, kann man das Gebäck aus dem Ofen nehmen, denn es verbrennt sonst leicht.
Kurz warten, danach kann man die Parmesanchips leicht vom Papier ablösen.


Tipp:

Dieses Käsegebäck ist im Biss knusprig wie ein Chips und kann sowohl zu einer Suppe (Tomatensuppe), als dekorative Beilage zu einer Vorspeise oder einem Salat, sowie als Knabberei zu Wein und Bier, serviert werden.

Nährwertangaben:

1 Parmesan – Plätzchen hat ca. 26 kcal und ca. 1, 7 g Fett

Werbung