Pikantes Blätterteig Gebäck

Zutaten: für 4 Personen

1 Paket tiefgekühlten Blätterteig oder
frischen Teig aus dem Kühlregal
1 Eigelb
Salz
Mohn, Kümmel, Sesam, oder geriebener Käse zum Bestreuen

Bild von Pikantes Blätterteig Gebäck

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für das Blätterteig Gebäck als erstes gefrorene Blätterteigscheiben in 20 Minuten auftauen lassen. Bei frischem Blätterteig aus dem Kühltregal entfällt dieser Schritt natürlich.

Dicht nebeneinander, leicht überlappend an den Rändern übereinander legen und mit den Händen fest drücken. Dadurch ergibt sich eine große Blätterteigfläche.
Oder Sie bereiten sich nach Rezept Blätterteig einfach oder nach Rezept
Quarkblätterteig mit Backpulver selbst einen einfachen Blätterteig zu.

Das Eigelb mit einer guten Messerspitze voll Salz, verrühren.
Den Backofen auf 220°C vorheizen. Das Backblech mit kaltem Wasser abspülen.

Den vorbereiten Teig ganz mit dem verquirlten Eigelb bestreichen, dabei aber darauf achten, dass kein Eigelb an der Seite herunter läuft, sonst geht der Teig am Rand nicht auf.

Mit einem scharfen Messer beliebige Formen, wie Vierecke, Stangen oder sonstige Stücke schneiden.

Die einzelnen Stücke mit einem kleinen Abstand auf das leicht nasse Backblech legen und nach eigenem Geschmack mit Mohn, Kümmel, Sesam oder Käse bestreuen.

Im vor geheizten Backofen, auf der mittleren Einschubleiste, bei 220°C 15 Minuten backen bis die einzelnen Blätterteig Stücke schön knusprig braun gebacken und aufgegangen sind.


Tipp:

Ohne viel Arbeitsaufwand ein ideales Gebäck für Partys aller Art, sowie einfach nur zum Knappern zu einem Glas Bier oder Wein.

Nährwertangaben:

Ein Stück, ca. 60 kcal und ca. 4 g Fett

Werbung