Kochen mit Koriander

Koriander Samen
An Koriander scheiden sich viele Geister. Mancher ist vom Geschmack des Korianders einfach nur begeistert und andere winken dankend ab, wenn sie nur den Namen hören.

Koriander kann man als frisches grünes Kraut oder als getrocknete und gemahlene Samen verwenden. Für viele ist insbesondere der Geschmack des frischen Korianders ein Problem. Man kann diesen in vielen thailändischen oder orientalischen Gerichten als frisches Gewürz finden. Der Geschmack ist leicht scharf mit einem lang anhaltenden Nachgeschmack nach Koriander. Letzteres dürfte viele etwas stören.

Man darf Koriander natürlich nicht mit der bekannten Blattpetersilie verwechseln, auch wenn diese fast gleich aussehen. Der Geschmack ist doch ein wenig anders. Aber trotzdem wird oft Blattpetersilie als Ersatz für Koriander empfohlen, wenn man mit dem Geschmack nicht ganz so zurechtkommt.

Als getrocknetes Gewürz aus den Samen der Korianderpflanze ist der Geschmack feiner. Koriander findet man in vielen indischen und asiatischen sowie orientalischen Gewürzmischungen und Currys und ergibt dort wie Kreuzkümmel den besonderen Geschmack.

Man kann den Koriander entweder schon fertig gemahlen oder auch noch als ganze Samenkörner kaufen. Gemahlen ist Koriander natürlich einfacher zu verwenden. In Chutneys oder zum Einlegen können auch die ganzen Korianderkörner verwendet werden.

Besonders intensiv wird der Geschmack wenn die Körner erst in einer Pfanne leicht angeröstet werden und danach der Koriander in einem Mörser zerstoßen und fein vermahlen wird.

Wussten Sie dass Sie Koriander auch ganz einfach zuhause aus Koriandersamen ziehen können. Der meiste als Gewürz verkaufte Koriandersamen ist keimfähig. Einfach in etwas Erde stecken und schon bald ernten Sie frischen Koriander auch auf der Fensterbank.

Typische Rezepte mit Koriander
Leckerer Dip aus Avocados.
Zum Rezept
Würzige vegetarische Kichererbsenbällchen.
Zum Rezept
Die etwas andere Linsensuppe mit Früchten.
Zum Rezept
Warum nicht einmal Pesto mit dem typischen Geschmack von frischem Koriandergrün selber machen?
Zum Rezept
Preiselbeer Soße auf Vorrat!
Zum Rezept
Asiatisch gewürzter Tofusalat.
Zum Rezept
Das klassische Nudelgericht aus Indonesien.
Zum Rezept
Mit Kokosmilch und Zitronengras im Thai-Style.
Zum Rezept
Fruchtiges Curry Gericht mit Hühnchen.
Zum Rezept
Vegetarische Linsenpfanne mit Gemüse.
Zum Rezept
Eine Salsa mit rohen Zutaten. Erfrischt und passt perfekt zum Grillen oder zu brot.
Zum Rezept
Infos über Kräuter und was man damit alles machen kann.
Zum Thema
Pesto kann man nicht nur aus Basilikum machen.
Zu den Rezepten
Gewürzkunde Überblick
Newsletter An- oder Abmeldung

Abonnieren Sie meinen kostenlosen Newsletter.
Ich werde Sie regelmäßig über neue Rezepte informieren.

Registrieren abmelden

Anzeige