Tomatensoße Arrabbiata

Dieses Rezept ergibt die klassische italienische Tomatensoße all‘arrabbiata welche insbesondere als Spaghetti all’arrabiata oder Penne all’arrabiata bekannt ist. Man kann natürlich jede andere Pasta mit der Arrabiata Soße verwenden. Die Tomatensoße ist scharf und erhält durch Speck einen würzig pikanten Geschmack.

Zutaten: für 4 Personen

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
100 g Frühstücksspeck (Bacon)
2 frische rote Chilischoten
oder 2 kleine getrocknete Chilischoten
500 - 600 g frische Tomaten
oder ersatzweise Tomatenstücke
aus der Dose
1 TL getrocknete Kräutermischung aus
(Oregano, Thymian, Rosmarin)
1 EL Pflanzenöl
1 EL Olivenöl
geriebener Parmesankäse

Bild von Tomatensoße Arrabbiata

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Zuerst die Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, in kleine Würfel schneiden.
Den Speck in schmale Streifen schneiden.

Frische Chilischoten halbieren, die Kerne und die inneren Häute entfernen, unter kaltem Wasser abspülen und in feine Ringe schneiden.

Bei Verwendung von getrockneten Chilischoten, diese in einem Mörser zerkleinern.
Die Tomaten an der Oberseite einmal kreuz und quer mit einem Messer an der Haut einschneiden.

Die Tomaten für eine Minute in kochendes Wasser einlegen, heraus nehmen, mit kaltem Wasser abschrecken, danach kann mit bequem die Haut an den Tomaten abziehen.
Die Tomaten in kleine Stücke schneiden.

Dosentomatenstücke (Pizzatomaten), zusammen mit dem Tomatenwasser verwenden.
Den Frühstückspeck in einem Topf in 1 EL Pflanzenöl kross ausbraten.
Die Zwiebelwürfel mit dem Knoblauch, sowie die Chilischoten hinzu geben und alles hell anbraten.

Die Kräuter hinzu geben und zuletzt die Tomatenstücke mit in den Topf geben, alles einmal aufkochen lassen.

Anschließend die Tomatensoße langsam etwa 20 - 25 Minuten langsam köcheln lassen, dabei hin und wieder die Soße umrühren.

Sollte nach dieser Zeit die Soße noch zu dünnflüssig sein, 1 - 2 EL Tomatenmark und eine Prise Zucker hinzu geben und nach eigenem Geschmack mit Salz würzen.
Kurz vor dem Servieren, 1 EL mildes Olivenöl unter die scharfe Tomatensoße einrühren.

Die Spaghetti all‘arrabiata oder Penne all‘arrabiata bzw. jede anderen Nudelsorte, zusammen mit reichlich frisch geriebenem Parmesankäse, servieren.


Nährwertangaben:

Eine Portion Tomatensoße Arrabbiata, ohne geriebenen Käse, hat ca. 150 kcal und ca. 10 g Fett

Werbung