Helle Buttersoße

Zutaten: für 4 Personen

1/8 l Wasser
1 gehäufter TL Instant-Fleischbrühe
2 EL Butter oder Margarine
4 gestr. EL Mehl
2 Eigelb
1/8 l süße Sahne
je 1 gute Prise Salz und weißer Pfeffer

Bild von Helle Buttersoße

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Das Wasser zum Kochen bringen, vom Herd nehmen, die Instant - Fleischbrühe darin auflösen und die Fleischbrühe abkühlen lassen.
Die Butter oder Margarine in einem Topf bei milder Hitze schmelzen. Das Mehl nach und nach vom Löffel in das heiße Fett rieseln lassen und unter ständingem Rühren mit dem heißen Fett mischen, bis eine helle Mehlschwitze entstanden ist.
Die abgekühlte Fleischbrühe langsam unter ständigem Rühren zur Mehlschwitze geben und die ganze Soße bei milder Hitze unter Rühren noch 5 Minuten kochen lassen.
Die Eigelbe mit der Sahne, dem Salz und dem Pfeffer mit einer Gabel oder einem kleinen Schneebesen gründlich verquirlen, unter die Soße rühren, diese noch einmal gut erhitzen, aber nicht mehr kochen lassen.
Diese Soße paßt zu:
Gemüse, gekochtem ,gedünstetem oder gebratenem Fisch, - Geflügel, - oder Kalbfleisch (Frikassee) .

Kräutersoße:
Aus der hellen Buttersoße lässt sich eine Kräutersoße herstellen, indem Sie etwa 3 - 4 EL gemischte frische, kleingeschnittene Kräuter in die fertige Soße rühren. Oder Sie können daraus auch nur eine Dill- Petersilien- oder Schnittlauchsoße zubereiten.

Senfsoße:
Bereiten Sie diese Soße wie die oben beschriebene Grundsoße für Buttersoße zu. Statt der Eigelbe mischen sie 2 EL Senf, 1 TL Zucker und 4 EL Weißwein mit der Sahne und verrühren es mit der übrigen Soße. Die Soße sollte kräftig süß-sauer schmecken. Vor dem Servieren noch einmal gründlich nachwürzen. Die Senfsoße passt zum Beispiel gut zu pochierten oder hartgekochten Eiern.


Nährwertangaben:

Eine Portion, ca. 250 kcal und ca. 20 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung
    Schließen