Pfifferlinge mit Specksoße

Zutaten: für 2 Personen

200 g frische Pfifferlinge
2 Schalotten oder 1 Zwiebel
2 TL Öl zum Anbraten
1 TL Butter (6 g)
etwa 60 g Frühstücksspeck (Bacon)

Für die Soße:
etwa 50 ml trockener Weißwein
100 ml kalte Brühe
100 ml kalte Milch
1 gehäufter TL Speisestärke (6 g)
4 - 5 EL Schlagsahne
Salz
Etwas Zitronenpfeffer grob geschrotet
oder gemahlener schwarzer Pfeffer

Zum Bestreuen:
Reichlich frische Petersilie

Bild von Pfifferlinge mit Specksoße

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Dieses Rezept für frische Pfifferlinge mit einer Specksoße ist in der Zubereitung schnell und einfach.
Dazu die Pfifferlinge zuerst von der eventuell anhaftenden Erde mit Hilfe eines groben Pinsels reinigen (zum Beispiel ein schmaler stumpfer Pinsel aus dem Malergeschäft, oder einem einfachen Pinsel, welcher für die Öl- oder Acrylmalerei verwendet wird, dazu nehmen).
Sollten die Pfifferlinge zu schmutzig sein, diese nur ausnahmsweise in ein Sieb geben und unter kaltem Wasser zügig abspülen, aber nicht ins Wasser einlegen, danach sehr gut abtropfen lassen, oder in einer dicken Lage Küchenpapier nachtrocknen.
Schalotten oder Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden.
Den Frühstückspeck auch in kleine Würfel schneiden.
Die größeren Pfifferlinge mit einem Messer etwas kleiner schneiden.
In einer Schüssel kalte Brühe, Milch und 1 gehäufter TL Speisestärke vermischen.
Petersilie klein schneiden.
Für die Beilage in Salzwasser Kartoffel - Gnocci selbst zubereitet, oder Gnocci aus der Packung, erhältlich im Kühlregal, oder ungekühlt bei den Nudeln oder Reis, im Supermarkt erhältlich, nach Anleitung kochen, warm halten.
In einer beschichteten Pfanne die Speckwürfel zusammen mit 1 TL Öl leicht knusprig anbraten.
Die Schalotten oder Zwiebelwürfel in die Pfanne geben und hell anbraten.
Danach wiederum 1 TL Öl und 1 TL Butter in die Pfanne geben, die vorbereiteten Pfifferlinge in die Pfanne einlegen.
Unter häufigem Wenden, bei etwas zurück gestellter Temperatur, langsam etwa 5 Minuten durchbraten.
Zuletzt alles leicht salzen, mit dem Weißwein ablöschen und diesen ganz einkochen lassen.
Mit dem Gemisch von Brühe, Milch und Speisestärke die Pfifferlinge ablöschen, einmal kräftig aufkochen, danach noch ein paar Minuten langsam köcheln lassen, bis die Soße die gewünschte Sämigkeit angenommen hat.
Jetzt das Pfifferling Gericht nach eigenem Geschmack mit 4 - 5 EL Schlagsahne etwas Weißwein, Salz und Zitronenpfeffer oder schwarzen Pfeffer abschmecken.
Mit reichlich Petersilie bestreut, zu frisch gekochten Gnocci´s, oder einer beliebigen Teigware, servieren.


Tipp:

Eine große Schüssel mit grünem Salat passt sehr gut zu diesem Pfifferling Gericht.

Nährwertangaben:

Eine Portion Pfifferlinge mit Specksoße hat ca. 280 kcal und ca. 23 g Fett
Eine Portion, mit 200 g Gnocci als Beilage, hat insgesamt, ca. 600 kcal und 25 g Fett

Werbung