Champignons mariniert

Zutaten: für 4 Personen

500 g frische weiße oder braune Champignons
Eine Handvoll Petersilie

Für die Marinade:
1 Weinglas voll (1/8 l) Hühner- oder Gemüsebrühe
(aus Würfel oder Pulver)
1/2 Weinglas voll trockenen Weiswein
1 zerdrückte Knoblauchzehe
3 – 4 EL Zitronensaft
1/2 TL getrockneter Thymian
1/2 TL Salz
3 – 4 EL mildes Olivenöl oder anderes Pflanzenöl

Bild von Champignons mariniert

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Alle Zutaten für die Marinade in einen Kochtopf geben und zugedeckt ca. 15 Minuten langsam durchkochen lassen.
Den Sud durch ein feines Sieb in eine Schüssel abseihen und wieder in den Topf zurück leeren.
Die Champignons mit einem Küchentuch gründlich abreiben.
Größere Champignons in dicke Scheiben schneiden, kleinere Champignons ganz lassen.
Die gesäuberten, vorbereiteten Pilze mit in den Topf zum Sud geben, aufkochen lassen und langsam ca. 8 – 10 Minuten kochen lassen, bis die Pilze noch etwas bissfest sind.
Zum Abkühlen wiederum in eine Schüssel umfüllen, nach eigenem Geschmack mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer nachwürzen und zugedeckt im Kühlschrank einige Stunden durchziehen lassen.
Zum Servieren, die Champignons mit einem Löffel aus der Marinade holen und gut gekühlt, mit frischer Petersilie bestreut, servieren.


Tipp:

Diese marinierten Pilze sind eine wunderbare Beilage zu einem einfachen Wurst- oder Käsebrot als Abendessen. Oder als Vorspeise, zusammen mit etwas Weisbrot, reichlich frischer Petersilie und ein paar Zitronenschnitzen garniert, sehr gut geeignet

Nährwertangaben:

Eine Portion Champignons mariniert, etwa 100 g, haben ca. 50 kcal und ca. 6 g Fett

Werbung