Rezepte für Suppeneinlagen

Das einfachste ist doch oft auch das Beste. Bei Suppen kann man prinzipiell zwischen gebundenen Suppen mit Sahne wie einer Kartoffelsuppe und einer klaren Brühe mit einer leckeren Suppeneinlage unterscheiden.

Eine einfache leckere Brühe ergibt mit einer Suppeneinlage ein ganz ursprüngliches und traditionelles Suppengericht. Manches alte Kochbuch, wie es die Großmutter schon benutzte, ist voll solcher Rezeptideen für Suppeneinlagen. In der damaligen Küche wurde ein großer Topf mit einer kräftigen Brühe gekocht und dann als Suppe und auch für andere Hauptgerichte verwendet. Es musste also nur noch eine Suppeneinlage extra gemacht werden und schon hatte man eine abwechslungsreiche Suppe.

Bekannte Rezepte für Suppeneinlagen sind Flädle (dünne geschnittene Pfannkuchen – auch Frittaten) oder Grießklößchen. Gerade Klößchen sind eine beliebte Einlage in Suppen. Sind Sie doch in vielen Varianten gekochten und einfach mit dem Löffel in der Suppe gekocht.

Als Grundlage kann man eine leckere Rinderbrühe verwenden die auch schnell selbst gemacht ist. Auch eine Gemüsebrühe lässt sich flott in der eigenen Küche zaubern. Wem das zu aufwändig ist kann aber auch auf fertige Brühe beispielsweise gekörnter Brühe zurückgreifen. Damit wird so manches Rezept hier zu einem richtig Blitzrezept.

Grundlage für Suppeneinlagen
Eine selbstgekochte Rinderbrühe ist bei Groß und Klein gleichermaßen beliebt und kann als Grundlage für die nachfolgenden Rezepte für Suppeneinlagen dienen. Einfach die klare Brühe abseihen und das gekochte Rindfleisch beispielsweise in einem Salat verwenden.
Zum Rezept
Traditionelle Suppeneinlage mit Pfannkuchen.
Zum Rezept
Leckere zarte Suppeneinlage aus einer Biskuitmasse.
Zum Rezept
Klassische Supppeneinlage die schon Großmutter kochte.
Zum Rezept
Feine Grießnocken aus Grießbrei geformt.
Zum Rezept
Einfache und leckere Nudelsuppe.
Zum Rezept
Altes Suppenrezept aus der guten bürgerlichen Küche.
Zum Rezept
Mini Semmelknödel als Suppeneinlage.
Zum Rezept
Gut sättigende Klößcheneinlage aus Buchweizenmehl.
Zum Rezept
Zarte Klößchensuppe mit Mehl, Eiern und Butter.
Zum Rezept
Einfach und schnell zur selbstgemachten Grießklößchensuppe.
Zum Rezept
Backerbsen selbstgemacht. Geht schnell und viel besser als gekauft!
Zum Rezept
Kleine Schinkenklößchen nach Semmelknödelart.
Zum Rezept
Im Schwabenland ein Muß auf jeder Speisekarte.
Zum Rezept
Alles zu Spätzle
- Tipps und Tricks
- Herstellmöglichkeiten
- Rezepte
Zum Thema
Alles in einem topf. Eine ganze Mahlzeit die immer schmeckt.
Zu den Rezepten
Newsletter An- oder Abmeldung

Abonnieren Sie meinen kostenlosen Newsletter.
Ich werde Sie regelmäßig über neue Rezepte informieren.

Registrieren abmelden

Anzeige