Welsh Rarebits -Warme Käse-Leckerbissen

Zutaten: für 4 Personen

8 Scheiben Toast- oder Weißbrot
250 g Chesterkäse oder
250 g Streichschmelzkäse (vollfett)
30 g Butter
3 - 4 EL Bier
2 Eigelb
1 TL scharfer Senf
½ TL Worcestersoße
Etwas Cayennepfeffer oder Rosenpaprika
zum Bestreuen.

Bild von Welsh Rarebits -Warme Käse-Leckerbissen

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Dieses warme Käsegericht kommt aus England und den USA. Es gibt davon zwei unterschiedliche Zubereitungsarten. Die ältere Version ist, dass man dazu die heiße Käsemasse gleich auf einen Teller oder eine Schüssel gießt und mit dem Brot heraus tunkt.
Die neuere Zubereitungsart, welche ich persönlich bevorzuge, möchte ich anschließend ausführlicher beschreiben.
Käse reiben oder in kleine Würfel schneiden. Butter in einem Topf schmelzen, Käse, Bier und Gewürze zugeben und unter schwacher Hitze erhitzen (nicht kochen lassen), bis der Käse geschmolzen ist. Von der Herdplatte ziehen, nacheinander die Eigelb unterrühren, nochmals vorsichtig heiß werden lassen.
Inzwischen das Weiß- oder Toastbrot leicht toasten und auf ein Backblech legen.
Backofen auf 220 ° C vorheizen.
Die Brotscheiben satt mit der heißen Käsecreme bestreichen, mit etwas Paprika bestäuben und im heißen Backofen überbacken, bis der Käse cremig zerläuft und etwas Farbe angenommen hat.
Das sind so ungefähr 5 - 7 Minuten.
Noch heiß mit einem gemischten grünen Salat servieren.


Tipp:

Für den Fall, dass man gerade kein Bier vorrätig hat, kann man in diesem Fall auch 4 EL Milch oder Wasser dazu nehmen.
Statt Chesterkäse kann man auch eine andere Käsesorte dazu verwenden, es sind dann natürlich keine Original Welsh Rarebits, was aber auch so sehr lecker schmeckt.
Übrigens heißt dieses Gericht in alten Kochbüchern Welsh Rabbit, was soviel wie (= welsche Kaninchen) heißt. . In der neueren Küchenliteratur heißt es Welsh Rarebits ( = welsche Leckerbissen).

Nährwertangaben:

Für eine Person: ca. 470 kcal, ca. 30,3 g Fett.

Werbung