Champignon Brotschnitten

Dieser Champignon Brotaufstrich wird in wenigen Minuten in der Pfanne gebraten und kann danach ohne weiteres Überbacken auf zart geröstete Toastscheiben, Weißbrotscheiben oder wie hier bei meinem Rezept auf halbierte Brötchen noch gut warm üppig aufgestrichen und nach persönlichem Geschmack entweder pur mit reichlich frischen Kräutern bestreut verspeist, oder mit den oben angegebenen weiteren leckeren Zutaten belegt serviert werden.

Zutaten: für 4 Portionen

2 Brötchen oder 4 Toastbrote
20 g Butter
1 mittelgroße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g frische braune oder weiße Champignons
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
8 – 10 EL Schlagsahne (ca. 100 ml)
1 gehäufter EL Saure Sahne (ca.40g)
Frische Petersilie
Nach Wunsch zusätzlich zum Belegen:
1 mittelgroße Banane in Scheiben
1 Apfel in Schnitze geschnitten
4 Scheiben kross gebratener Frühstückspeck
1 hart gekochtes Ei in Scheiben
8 Spargelspitzen usw.

Bild von Champignon Brotschnitten

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Champignon Brotschnitten zuerst 1 geschälte Zwiebel und Knoblauchzehe in sehr kleine Würfel schneiden.
Sauber geputzte mit einem feuchten Tuch abgeriebene Champignons in sehr dünne Scheiben schneiden, sofort mit Zitronensaft beträufeln.
Petersilie klein schneiden.
Schlagsahne und Saure Sahne, Salz, etwas Zucker und Pfeffer bereitstellen.

In einer beschichteten Bratpfanne ca. 20 g Butter schmelzen, die Zwiebel-Knoblauchmenge darin unter Wenden zart hellglasig anschmoren.

Die Champignonscheiben mit in die Pfanne geben, unterheben und bei etwas stärkerer Hitze unter Wenden erhitzen bis sie Wasser abgeben. Mit Salz abschmecken.
Das ausgetretene Pilzwasser nun unter weiterem Wenden der Champignons einkochen lassen, danach 8 – 10 EL Schlagsahne darüber gießen und langsam weiter dünsten, bis die ganze Sahne eingekocht ist.

Zuletzt 1 gehäuften EL Saure Sahne unter die Champignonmasse unterheben und wieder etwas einkochen lassen.

Den Champignon Brotaufstrich nun mit einer guten Prise Zucker, sowie Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer pikant abschmecken.

Entweder eine Hand voll frische Kräuter untermischen und auf beliebige Brotscheiben aufstreichen und nochmals üppig mit Kräutern bestreut genießen.
Oder die noch warmen bis lauwarmen Champignon Brotscheiben mit in etwas Butter angebratenen Bananen- oder Apfelscheiben belegen.

Sehr fein schmeckt aber auch auf rustikale Art, wenn man jede Champignon Brotscheibe mit 1 – 2 zuvor kross gebratenen Scheiben Frühstückscheiben belegt.


Tipp:

Die oben angegebenen Mengen kann man beliebig verdoppeln oder verdreifachen und damit viele Brotscheiben frisch aus der Pfanne bestreichen und als warme Champignon Brotschnitten nach persönlichem Geschmack mit weiteren pikanten Zutaten belegt genießen.

Nährwertangaben:

1 Portion Champignon Brotschnitten enthalten mit Petersilie belegt ca. 218 kcal und ca. 12,5 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
>img src="http://vg06.met.vgwort.de/na/58c17cf15abd458991a664cca9d1d21e" width="1" height="1" alt="">
Werbung