Kalbsschnitzel mit Petersilie

Zutaten: für 4 Personen

4 Kalbschnitzel
Mehl
Butter
1 Zwiebel
etwas abgeriebene Zitronenschale
Salz
1 EL Kapern
2 EL gehackte Petersilie
1 Glas trockenen Weißwein
150 g Creme fraiche
1/8 - 1/4 L Fleischbrühe
Öl und Butter zum Braten

Bild von Kalbsschnitzel mit Petersilie

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für dieses Rezept Kalbsschnitzel mit Petersilie, zuerst die Schnitzel auf beiden Seiten leicht salzen.
Eine Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
Von einer unbehandelten Zitrone etwa ½ TL voll mit einer Reibe fein abreiben.
Petersilie waschen, trocken schütteln und ebenfalls fein schneiden.
Ein Glas trockenen Weißwein abmessen, bereitstellen.

In einer großen Pfanne ein Gemisch aus Öl und einem Stück Butter erhitzen.
Etwas Mehl in einen Teller geben, die Schnitzel nacheinander nur auf einer Seite mit Mehl benetzen.
Auf der bemehlten Seite zuerst im heißen Fett anbraten, umdrehen, und langsam fertig braten lassen.
Aus der Pfanne holen und warm halten.
In der gleichen Pfanne im Bratenfond die klein geschnittene Zwiebel mit der abgeriebenen Zitronenschale anrösten.

Petersilie und Kapern dazu geben , mit 1 – 2 TL Mehl bestäuben, umrühren und mit dem Weißwein ablöschen.

Creme Fraiche gut unterrühren, etwas andicken lassen und je nach gewünschter Soßenmenge mit Fleischbrühe zu einer sämigen Soße kochen.
Nach Geschmack nachwürzen, die Schnitzel zum Erwärmen in die Soße legen.
Zu Reis oder Teigwaren und einem grünen Salat servieren.


Tipp:

Dieses Schnitzelrezept schmeckt auch mit Schweine- oder Putenschnitzel sehr gut

Nährwertangaben:

Eine Portion Kalbsschnitzel mit Petersilie, mit Soße, ohne Beilage ca. 355 kcal und ca. 23 g Fett.

Werbung