Bunter Gemüsekuchen

Bei diesem Rezept für einen bunten Gemüsekuchen, handelt es sich um eine Rezeptidee für einen vegetarischen Gemüsekuchen mit reichlich Gemüseauflage, der nicht nur Vegetarier schmeckt.
Als Backform verwendet man dazu eine Quicheform oder ein Kuchenblech mit abnehmbarem Ring (Springform) mit einem Durchmesser von 24 cm.

Zutaten: für 12 Stück

Für den Quarkölteig:
175 g Mehl Type 405
½ TL Salz
½ TL Backpulver
175 g Quark (Magerstufe)
4 EL Pflanzenöl
Für den Gemüsebelag:
200 g gekochte Kartoffeln
200 g Karotten
200 g Broccoli
100 g rote Paprikaschote
1 Zwiebel
150 g Champignons
Salz
Pfeffer
Majoran
½ Bund Petersilie
1 EL Öl zum Anbraten
150 ml Brühe
Für den Guss:
3 Eier
Salz
1 EL Mehl oder Speisestärke
125 g Creme Fraiche 30 % Fett

Bild von Bunter Gemüsekuchen

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst den Teig für den Kuchenboden vorbereiten.
Dazu Mehl, Salz, Backpulver, Quark und Öl zu einem Quarkölteig verkneten.
Dabei nicht zu lange kneten, den enthaltenen Quark kann man ruhig noch als große helle Flecken erkennen.
In Folie gewickelt, mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durchkühlen lassen, oder den Teig schon am Tag zuvor vorbereiten.

Für die Gemüseeinlage geputzte Karotten in dünne halbe Scheiben schneiden.

Gewaschenen Broccoli in kleine Röschen teilen.

Etwa 150 ml Brühe (aus Fertigprodukt) in einem Topf aufkochen, Broccoli und Karotten etwa 7 Minuten in der Brühe halb weich kochen.
Anschließend durch ein Sieb abseihen, gut abtropfen und auskühlen lassen.

Kartoffeln vom Vortag, oder frisch gekochte, ausgekühlte Pellkartoffeln schälen, in kleine Kartoffelwürfel schneiden, in eine Schüssel geben.

Eine Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden.

Rote geputzte Paprikaschote in kleine Würfel schneiden.

Mit einem feuchten Tuch abgeriebene Champignons zuerst in Scheiben, anschließend in kleinere Stücke schneiden.

Petersilie fein schneiden.

Einen EL Öl in eine beschichtete Pfanne geben und erhitzen.
Zuerst die Zwiebelwürfel im Öl sanft anbraten, die Paprikawürfel hinzu geben, kurz unter mehrfachem Wenden mit braten.
Zuletzt die Champignonstücke mit in die Pfanne geben und alles zusammen, bei etwas zurück gedrehter Heizstufe, noch ein paar Minuten durchschmoren lassen.
Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, etwa 1/2 TL getrockneten Majoran und die frische Petersilie mit unterheben.

Den ganzen Pfanneninhalt über die Kartoffelwürfel in der Schüssel leeren und miteinander vermischen.
Jetzt noch einmal den ganzen Schüsselinhalt mit Salz und Pfeffer nachwürzen, denn die Kartoffeln schlucken viel vom Gewürz.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen.
Auf einer mit Mehl ausgestreuten Arbeitsfläche auf die Größe des verwendeten Kuchenblechs ausrollen, dabei ringsum einen kleinen Rand aus Teig hochziehen.
Den Backofen auf 200 ° C vorheizen, dabei den Backofenrost gleich auf der unteren Schiene der Backröhre einschieben.
Zuerst die Kartoffelmischung auf den ausgerollten Teig einfüllen und verteilen.
Danach die Karotten/Brokkolimischung darüber verteilen.

Für den Guss:
3 Eier mit Salz und 1 EL Mehl oder Speisestärke mit einem Schneebesen in einer Schüssel gut verquirlen.
Creme Fraiche locker mit unterschlagen.
Wenn die Backtemperatur im Backofen 200 ° C erreicht hat, den Eierguss über den ganzen Gemüsekuchen, gut verteilt gießen, anschließend sofort in den vor gebackenen Backofen einschieben.
Bei 200 ° C, auf der unteren Schiene des Backofens stehend, mit Ober/Unterhitze, 40 – 45 Minuten backen.
Frisch gebacken, noch gut warm als Gemüsekuchen servieren.
Sehr gut passt dazu auch eine helle Soße, wie zum Beispiel eine schnelle Kräutersoße oder eine Helle Buttersoße.


Tipp:

Lieben Sie etwas mehr Schärfe und es essen keine Kinder mit, schmeckt dieser Gemüsekuchen sehr pikant und herzhaft, wenn man eine halbe oder ganze frische Pfefferschote, klein geschnitten, unter die Gemüsemischung gibt.
Übrig gebliebener Gemüsekuchen kann man am nächsten Tag, bei gleich guter Qualität, nochmals aufbacken.

Nährwertangaben:

Bei 12 Stück Bunter Gemüsekuchen, hat 1 Stück ca. 175 kcal und ca. 8 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Bunter Gemüsekuchen- Klicken zur Bildergalerie

    Blätterteig Gebäck
    Blätterteig Halbmonde
    Brotfladen mit Lauch
    Bunter Gemüsekuchen
    Currytaschen
    Dinkel - Zwiebelkuchen
    Dinkel Flammkuchen
    Dinkel Grieben-Pogatschen
    Feta-Ricotta-Salzgebäck
    Flachswickel gesalzen
    Flammekuchen (andere Art)
    Flammkuchen
    Flammkuchen mit Birnen
    Flammkuchen mit Lauch
    Flammkuchen mit Salami
    Flammkuchen mit Spitzkohl
    Flammkuchen-Ziegenkäse
    Gefüllte Hefetaschen
    Gefüllte Hefeteigtaschen
    Gefüllte Teigtäschchen
    Gemüse Torteletts Rezept
    Gemüse-Feta-Taschen
    Gemüsestrudel
    Griebenschmalz Brötchen
    Grissini
    Gründonnerstagsbrezeln
    Herzhafter Käsekuchen
    ital. Selleriekuchen
    Kartoffelgebäck
    Käse Salami Muffins
    Käsefüße
    Käsegebäck aus der Pfanne
    Käsegebäck mit Paprika
    Käsetörtchen
    Kleine Gemüsetarte
    Kleiner Zwiebelkuchen
    Knuspriges Salzgebäck
    Krautkuchen
    Krautstrudel
    Kürbiskuchen pikant
    Lachshörnchen
    Lauchkuchen
    Möhrentörtchen
    Parmesanplätzchen
    Pfifferling- Tarte
    Pide mit Feta und Spinat
    Pikante Hefeschnecken
    Pikante Käsehörnchen
    Pikante warme Törtchen
    Pizza Calzone
    Pizza Margherita
    Pizza mit Ziegenkäse
    Pizza Rucola
    Pizza Salami- spezial
    Pizza Schinken-Mozzarella
    Räucherlachs Hörnchen
    Ricotta - Schinkentäschchen
    Ricotta Lauch Törtchen
    Salbei- Brotplätzchen
    Salzkuchen mit Mürbteig
    Schinken-Käse-Taschen
    Schinken-Spinat Biskuit
    Schinkenhörnchen
    Schinkenkräcker
    Schwäb. Zwiebelkuchen
    Schwäbischer Salzkuchen
    Schweizer Käsewähe
    Sesamstangen
    Spargel - Tarte
    Spargel Schinken Muffins
    Spargelkuchen
    Spargeltörtchen
    Speckbrötchen
    Spinat - Schinkenhörnchen
    Spinat Pita
    Zucchini Kuchen
    Zucchini Tarteletts
    Zwiebelkuchen Elsass
    Zwiebelkuchen Provence
    Zwiebelkuchen vom Blech