Käsekuchen ohne Boden

Dieser Käsekuchen ohne Boden ergibt einen einfachen kompakten Käsekuchen mit einem wesentlich geringeren Kalorien- und Fettgehalt als dies normalerweise bei Käsekuchen mit Mürbteigboden der Fall ist, weshalb man sich ruhig zusätzlich eine kleine Sahnehaube auf dem Kuchenstückchen gönnen kann.

Zutaten: für 12 Stück Käsekuchen

6 Eier Gr. M
220 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
Abgeriebene Schale von einer Biozitrone
2 Päckchen Vanillepuddingpulver
oder 75 g Speisestärke und
½ TL Vanillepulver
500 g Quark (20 % Fett i.Tr.)
500 g Quark (40 % Fett i.Tr.)
Etwas Butter und Semmelbrösel für die Form

Bild von Käsekuchen ohne Boden

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Käsekuchen ohne Boden wird zuerst eine runde Kuchenform mit abnehmbaren Rand (Springform) mit einem Bodendurchmesser von 24 - 26 cm am Boden und an den Rändern mit Butter oder Margarine bestrichen.

Den Formboden mit einem runden Stück Backpapier auslegen damit der Käsekuchen ohne Boden nicht anbäckt. Den Rand der Backform mit Semmelbrösel bestreuen.

Käsekuchen ohne Boden


Den Backofen auf 175 ° C auf heizen, dabei den Backofenrost in die Mitte der Backröhre einschieben und zusätzlich mit einem großen Stück Backpapier belegen.

Eier und Zucker in einer großen Rührschüssel mit den Rührbesen des elektrischen Handmixers gut schaumig rühren.

Vanillezucker und abgeriebene Zitronenschale hinzu geben, kurz mit einrühren.
Vanillepuddingpulver darüber streuen, ebenfalls unterrühren.

Zunächst die Hälfte vom Quark hinzu geben und ganz kurz auf Stufe 1 einrühren.
Den Mixer ausschalten und zur Seite legen.

Den restlichen Quark in die Käsekuchen Masse geben und nun mit einem herkömmlichen Rührlöffel vorsichtig, ohne zu viel zu rühren gleichmäßig unter die Quarkmasse unterziehen.

Diese schaumige Käsekuchenmasse nun in die vor bereitete Backform gießen und die Oberfläche glatt streichen. Damit ist der Käsekuchen ohne Boden fast schon fertig.

Den Käsekuchen mit der Backform in die Mitte des auf 175 °C vor geheizten Backofen auf das Backpapier stellen und mit Ober/Unterhitze zunächst 60 Minuten backen.

Sollte der Käsekuchen ohne Boden zu schnell an der Oberfläche bräunen ihn jetzt mit Backpapier abdecken und noch weitere 15 - 20 Minuten weiter backen.

Den Käsekuchen ohne Boden aus dem Backofen nehmen, die Ofentüre wieder schließen.

Den Kuchen mit einem Messer ringsum von der Form lösen und dabei an der Außenseite etwas nach unten drücken und etwa 10 Minuten in der Küche stehen lassen.

Danach den Käsekuchen erneut in den Backofen stellen und nochmals 7 – 10 Minuten in der noch heißen Backröhre ruhen lassen.
Anschließend endgültig aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter stellen und ganz auskühlen lassen.

Danach den Formrand öffnen und den Käsekuchen ohne Boden gleich auf eine Kuchenplatte stürzen, dabei kommt die gerade glatte Unterseite nach oben.

Das mit gebackene Backpapier abziehen und entsorgen.
Den Käsekuchen mit Puderzucker bestreut, mit eventuell zusätzlich etwas Schlagsahne dazu servieren.


Tipp:

Etwas ungewöhnlich, aber sehr lecker schmeckt dieser einfache Käsekuchen ohne Boden, wenn man ihn mit einer selbst gemachten Karamellcreme überzieht (siehe zweites Bild).

Dazu auf den Boden eines Kochtopfes ein zusammen gefaltetes Taschentuch aus Baumwolle oder ein anderes Stück kochfesten Baumwollstoff legen.
Darauf eine geschlossene Dose (400 ml) gezuckerte Kondensmilch wärmebehandelt 9 % Fett stellen.

Soviel kaltes Wasser hinzu gießen, dass die Dose bis zum oberen Dosenrand im Wasser steht.

Anschließend aufkochen, danach noch 2 Stunden mit einem Kochdeckel zugedeckt leise blubbernd weiter kochen lassen.
Die Dose herausnehmen, kurz abkühlen, öffnen, ganz auskühlen lassen.
Anschließend bis zum Gebrauch im Kühlschrank lagern.

Den Käsekuchen mit der nun gut streichfähigen Karamellcreme bestreichen.
Diese Creme kann man auch für eine Tortenfüllung, als Brotaufstrich oder zum Bestreichen von Pfannkuchen oder Waffeln verwenden.

Nährwertangaben:

Ein Stück Käsekuchen ohne Boden enthält ca. 240 kcal und ca. 10 g Fett
1 Stück Käsekuchen mit 200 g Karamellcreme bestrichen ca. 285 kcal und ca. 12 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Käsekuchen ohne Boden- Klicken zur Bildergalerie

    Apfel - Quarkkuchen
    Apfel - Streuselkuchen
    Apfel-Creme-Fraîche-Kuchen
    Apfel-Kaki-Tarte mit Nüssen
    Apfel-Rahmkuchen mit Stevia
    Apfelkuchen
    Apfelkuchen mit Glasur
    Apfelkuchen mit Preiselbeeren
    Apfelkuchen mit Pudding
    Apfelkuchen mit Rahmguss
    Aprikosen - Käsekuchen
    Aprikosen Tarte
    Aprikosen- Reiskuchen
    Aprikosen-Kokos-Kuchen
    Aprikosenkuchen
    Bananenbrot
    Baumkuchen
    Beeren Tarte Rezept
    Birnen Tarte mit Guss
    Birnenkuchen
    Birnenkuchen mit Hefe
    Birnenschnitten Rezept
    Biskuitrolle Stachelbeer
    Biskuitrolle-Himbeersahne
    Brombeerkuchen
    Brombeerkuchen mit Guss
    Budapester Rehrücken
    Butterkuchen vom Blech
    Dinkel- Eierlikörkuchen
    Dinkel-Apfelkuchen
    Donauwellen
    Elsässer Apfelkuchen
    Elsässer Gugelhupf
    Englischer Apfelkuchen
    Erdbeer - Biskuit - Rolle
    Erdbeer- Sahneschnitte
    Erdbeer-Quark-Kuchen
    Erdbeer-Quark-Schnitten
    Erdbeer-Rhabarber Kuchen
    Erdbeer-Sahnerolle
    Erdbeerschnitten
    Fettarmer Apfelkuchen
    Feuerwehrkuchen
    Frankfurter Kranz
    Französische Apfel Tarte
    Französischer Apfelkuchen
    Fruchtiger Apfelkuchen
    Gugelhupf für Raissa
    Haselnuss - Rührkuchen
    Hefe Quark Kugelhupf
    Hefe-Apfel-Quarkkuchen
    Hefefladen mit Obstbelag
    Hefefladen- Mirabellen
    Heidelbeer - Quarkkuchen
    Heidelbeerkuchen mit Stevia
    Heilbron.Träubleskuchen
    Himbeer- Sahnerolle
    Himbeerkuchen
    Irischer Früchtekuchen
    Joghurt-Becher-Kuchen
    Johannisbeer - Kuchen
    Johannisbeer- Cremschnitte
    Johannisbeerkuchen
    Kalter Kekskuchen
    Käse - Kirschkuchen
    Käsekuchen mit Fruchtsaft
    Käsekuchen ohne Boden
    Kirsch - Quark - Kuchen
    Kirsch -Rührteigkuchen
    Kirschen-Tarte
    Kirschkuchen
    Kirschkuchen mit Stevia
    Kirschschnitten
    Knuspriger Apfelkuchen
    Kürbisschnitten
    Lothringer Traubenkuchen
    Mamas Apfelkuchen
    Mamas Bratapfelkuchen
    Marmorkuchen
    Marmorkuchen mit Stevia
    Maulwurfkuchen
    Mirabellen-Mandelkuchen
    Mirabellenkuchen
    Mirabellenkuchen mit Sahne
    Mohnkuchen
    Mokkalikör - Rührkuchen
    Nektarinen - Käsekuchen
    Nektarinen Tarte mit Stevia
    Nuss-Schoko-Biskuitrolle
    Nusskuchen Rezept
    Obstkuchen mit Zwetschgen
    Omas Apfelkuchen mit Hefe
    Omas Mandelkuchen
    Osterkuchen Rezept
    Panettone
    Pfirsich- Rührteigkuchen
    Pfirsichkuchen
    Pfirsichkuchen mit Stevia
    Prager Nussrolle
    Quark- Eierschecke
    Quarkstollen
    Rhabarber Hefeteig Kuchen
    Rhabarber Streuselkuchen
    Rhabarber- Blechschnitten
    Rhabarber- Rührteigkuchen
    Rhabarber-Käse-Kuchen
    Rhabarber-Streusel-Kuchen
    Rhabarberkuch. Rahmguss
    Rhabarberkuchen Baiser
    Rhabarberkuchen fein
    Rhabarberkuchen Hefeteig
    Rhabarberkuchen mit Guss
    Rhabarberkuchen saftig
    Rhabarberschnitten
    Rhabarberschnitten saftig
    Rotweinkuchen
    Rumkuchen
    Rustikale Apfelschnitten
    Saftiger Apfelkuchen
    Saftiger Sandkuchen
    Saftiger Stachelbeerkuchen
    Sauerkirschen - Marmorkranz
    Sauerkirschen Kuchen
    Schnelle Biskuitrolle
    Schoko - Kirschkuchen
    Schokokuchen
    Schokoladen - Napfkuchen
    Schokoladenkuchen
    Schwäb. Zwetschgenkuchen
    Schwäbischer Käsekuchen
    Stachelbeer- Streuselkuchen
    Stachelbeeren - Käsekuchen
    Stachelbeerkuchen
    Stachelbeerkuchen fein
    Stachelbeerkuchen mit Stevia
    Stevia Joghurt Früchte Torte
    Streuselkuchen
    Streuselkuchen gefüllt
    Traubenkuchen mit Guss
    Vierfruchtkuchen
    Walnuss - Quark - Kuchen
    Walnuss - Rahmkuchen
    Weintrauben - Quarkkuchen
    Zebra Käsekuchen
    Zebrakuchen
    Zimtkuchen
    Zitrone Sahne Schnitten
    Zitronen Biskuitrolle
    Zitronenkuchen
    Zitronenkuchen 2
    Zitronenkuchen mit Stevia
    Zitronentarte mit Ricotta
    Zwetschgen-Tarte
    Zwetschgendatschi
    Zwetschgenkuchen Eierguß
    Zwetschgenkuchen gestürzt
    Zwetschgenkuchen m. Rum
    Zwetschgenkuchen mit Hefeteig
    Zwetschgenkuchen mit Nuss
    Zwetschgenkuchen mit Stevia
    Zwetschgenkuchen Rührteig
    Zwetschgenschnitten
    Zwetschgenschnitten 2
    Zwetschgentorte mit Sahne