Französischer Apfelkuchen

Dieses Rezept Französischer Apfelkuchen oder in Frankreich auch Apfel – Tarte genannt, besteht aus einem dünnen Boden aus Mürbteig mit einer saftigen Apfelauflage und einem nicht zu süßen Sahne/Eierguss darüber.
Frisch gebacken, noch etwas lauwarm, kann man diese Apfeltarte auf französische Art, auch als Dessert, servieren.
Oder man genießt diesen dünnen Apfelkuchen ausgekühlt zum Nachmittagskaffee.
Die Zubereitung ist einfach und schnell.

Zutaten: für 12 Stück Kuchen

Für den Mürbteig:
225 g Mehl Type 405
Eine Prise Salz
50 g Zucker
125 g Butter oder Margarine
1 Ei Gr. M
Eventuell 1 – 2 EL kaltes Wasser
Obstbelag:
5 – 6 Äpfel (700g) ungeschält gewogen
Zum Bestreichen:
3- 4 EL Aprikosenmarmelade (100g)
1 – 2 EL Wasser
Für den Sahne/Eierguss:
2 Eier Gr. M
40 g Zucker
150 ml Schlagsahne


Bild von Französischer Apfelkuchen

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Bei diesem Rezept Französischer Apfelkuchen wird zuerst der Mürbteig vorbereitet.
Dazu aus den oben genannten Zutaten rasch einen Teig kneten, diesen in Folie gewickelt, mindestens 30 Minuten kühl lagern.
Oder man knetet den Mürbteig schon am Tag zuvor und lässt ihn gut eingewickelt im Kühlschrank über Nacht ruhen.
Eine Obstkuchenform, eine Tarteform oder eine runde Springform mit einem Durchmesser von 24 – 26 cm mit etwas Butter ausstreichen, leicht mit Mehl bestäuben.

Den Mürbteig passend auf die Größe des Kuchenblechs mit einem Wellholz ausrollen, dabei den Teig bis an den Blechrand an den Rändern hochziehen und etwas festdrücken.
Den Backofen auf 200 ° C vorheizen, dabei den Backofenrost in der Mitte der Backröhre einschieben.

Bei den Äpfeln, die Kerngehäuse ausstechen.
Die Äpfel schälen, halbieren.
Ein Küchenbrett auf den Tisch legen und die halbierten Äpfel mit einem scharfen Messer in schöne gleichmäßig dünnere Scheiben aufschneiden.

Den Kuchenboden mit diesen Apfelscheiben üppig fächerartig auslegen bis der ganze Kuchen gut belegt ist.

Etwa 100 g Aprikosenmarmelade mit einem Löffel glattrühren.
Sollte die Marmelade zu dickflüssig sein, diese mit etwas kaltem Wasser verdünnen.
Die Aprikosenmarmelade in kleinen Häufchen auf die Apfelscheiben setzen.
Anschließend mit einem Kuchenpinsel gut verteilt über die Apfelscheiben verstreichen.

Den Apfelkuchen in die vor geheizte Backröhre einschieben und diesen bei 200 ° C zunächst 12 - 15 Minuten vorbacken.

In der Zwischenzeit 2 Eier mit Zucker in einer Rührschüssel mit dem elektrischen Mixer oder einem Schneebesen schaumig rühren.
Zuletzt die Schlagsahne unterrühren.

Die etwas vor gebackene Apfel – Tarte aus dem Backofen nehmen, den Sahne- Eierguss gleichmäßig darüber verteilen und erneut in den Backofen einstellen.

Die Temperatur des Backofens nun auf 180 – 190 ° C zurück schalten und den französischen Apfelkuchen in noch weiteren 35 - 40 Minuten fertig backen, bis er eine goldgelbe Farbe angenommen hat.
Kurz vor dem Herausnehmen, den Kuchen zur Probe mit einem Holzstab in die Mitte des Kuchens einstechen und testen, ob er auch ganz durch gebacken ist, das kommt ganz auf die Art des Backofens an, welche sich oft um ein paar Minuten mehr oder weniger verschiebt.


Nährwertangaben:

Ein Stück französischer Apfelkuchen hat ca. 270 kcal und ca. 14 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Französischer Apfelkuchen- Klicken zur Bildergalerie

    Apfel - Quarkkuchen
    Apfel - Streuselkuchen
    Apfel-Creme-Fraîche-Kuchen
    Apfel-Kaki-Tarte mit Nüssen
    Apfel-Rahmkuchen mit Stevia
    Apfelkuchen
    Apfelkuchen mit Glasur
    Apfelkuchen mit Preiselbeeren
    Apfelkuchen mit Pudding
    Apfelkuchen mit Rahmguss
    Aprikosen - Käsekuchen
    Aprikosen Tarte
    Aprikosen- Reiskuchen
    Aprikosen-Kokos-Kuchen
    Aprikosenkuchen
    Bananenbrot
    Baumkuchen
    Beeren Tarte Rezept
    Birnen Tarte mit Guss
    Birnenkuchen
    Birnenkuchen mit Hefe
    Birnenschnitten Rezept
    Biskuitrolle Stachelbeer
    Biskuitrolle-Himbeersahne
    Brombeerkuchen
    Brombeerkuchen mit Guss
    Budapester Rehrücken
    Butterkuchen vom Blech
    Dinkel- Eierlikörkuchen
    Dinkel-Apfelkuchen
    Donauwellen
    Elsässer Apfelkuchen
    Elsässer Gugelhupf
    Englischer Apfelkuchen
    Erdbeer - Biskuit - Rolle
    Erdbeer- Sahneschnitte
    Erdbeer-Quark-Kuchen
    Erdbeer-Quark-Schnitten
    Erdbeer-Rhabarber Kuchen
    Erdbeer-Sahnerolle
    Erdbeerschnitten
    Fettarmer Apfelkuchen
    Feuerwehrkuchen
    Frankfurter Kranz
    Französische Apfel Tarte
    Französischer Apfelkuchen
    Fruchtiger Apfelkuchen
    Gugelhupf für Raissa
    Haselnuss - Rührkuchen
    Hefe Quark Kugelhupf
    Hefe-Apfel-Quarkkuchen
    Hefefladen mit Obstbelag
    Hefefladen- Mirabellen
    Heidelbeer - Quarkkuchen
    Heidelbeerkuchen mit Stevia
    Heilbron.Träubleskuchen
    Himbeer- Sahnerolle
    Himbeerkuchen
    Irischer Früchtekuchen
    Joghurt-Becher-Kuchen
    Johannisbeer - Kuchen
    Johannisbeer- Cremschnitte
    Johannisbeerkuchen
    Kalter Kekskuchen
    Käse - Kirschkuchen
    Käsekuchen mit Fruchtsaft
    Käsekuchen ohne Boden
    Kirsch - Quark - Kuchen
    Kirsch -Rührteigkuchen
    Kirschen-Tarte
    Kirschkuchen
    Kirschkuchen mit Stevia
    Kirschschnitten
    Knuspriger Apfelkuchen
    Kürbisschnitten
    Lothringer Traubenkuchen
    Mamas Apfelkuchen
    Mamas Bratapfelkuchen
    Marmorkuchen
    Marmorkuchen mit Stevia
    Maulwurfkuchen
    Mirabellen-Mandelkuchen
    Mirabellenkuchen
    Mirabellenkuchen mit Sahne
    Mohnkuchen
    Mokkalikör - Rührkuchen
    Nektarinen - Käsekuchen
    Nektarinen Tarte mit Stevia
    Nuss-Schoko-Biskuitrolle
    Nusskuchen Rezept
    Obstkuchen mit Zwetschgen
    Omas Apfelkuchen mit Hefe
    Omas Mandelkuchen
    Osterkuchen Rezept
    Panettone
    Pfirsich- Rührteigkuchen
    Pfirsichkuchen
    Pfirsichkuchen mit Stevia
    Prager Nussrolle
    Quark- Eierschecke
    Quarkstollen
    Rhabarber Hefeteig Kuchen
    Rhabarber Streuselkuchen
    Rhabarber- Blechschnitten
    Rhabarber- Rührteigkuchen
    Rhabarber-Käse-Kuchen
    Rhabarber-Streusel-Kuchen
    Rhabarberkuch. Rahmguss
    Rhabarberkuchen Baiser
    Rhabarberkuchen fein
    Rhabarberkuchen Hefeteig
    Rhabarberkuchen mit Guss
    Rhabarberkuchen saftig
    Rhabarberschnitten
    Rhabarberschnitten saftig
    Rotweinkuchen
    Rumkuchen
    Rustikale Apfelschnitten
    Saftiger Apfelkuchen
    Saftiger Sandkuchen
    Saftiger Stachelbeerkuchen
    Sauerkirschen - Marmorkranz
    Sauerkirschen Kuchen
    Schnelle Biskuitrolle
    Schoko - Kirschkuchen
    Schokokuchen
    Schokoladen - Napfkuchen
    Schokoladenkuchen
    Schwäb. Zwetschgenkuchen
    Schwäbischer Käsekuchen
    Stachelbeer- Streuselkuchen
    Stachelbeeren - Käsekuchen
    Stachelbeerkuchen
    Stachelbeerkuchen fein
    Stachelbeerkuchen mit Stevia
    Stevia Joghurt Früchte Torte
    Streuselkuchen
    Streuselkuchen gefüllt
    Traubenkuchen mit Guss
    Vierfruchtkuchen
    Walnuss - Quark - Kuchen
    Walnuss - Rahmkuchen
    Weintrauben - Quarkkuchen
    Zebra Käsekuchen
    Zebrakuchen
    Zimtkuchen
    Zitrone Sahne Schnitten
    Zitronen Biskuitrolle
    Zitronenkuchen
    Zitronenkuchen 2
    Zitronenkuchen mit Stevia
    Zitronentarte mit Ricotta
    Zwetschgen-Tarte
    Zwetschgendatschi
    Zwetschgenkuchen Eierguß
    Zwetschgenkuchen gestürzt
    Zwetschgenkuchen m. Rum
    Zwetschgenkuchen mit Hefeteig
    Zwetschgenkuchen mit Nuss
    Zwetschgenkuchen mit Stevia
    Zwetschgenkuchen Rührteig
    Zwetschgenschnitten
    Zwetschgenschnitten 2
    Zwetschgentorte mit Sahne