Pizza Salami- spezial

Zutaten: für 1 Pizza D 32cm

Für den Teigboden:
120 g Mehl
1 Prise Salz
1 gestrichener TL Trockenhefe
1 EL Öl
Ca. 10 - 12 EL lauwarmes Wasser
Für den Belag:
4 EL Tomatenmark 3-fach-konzentriert
aus der Tube , oder Konserve
4 EL kaltes Wasser
Salz
Getrocknetes Pizzagewürz nach Geschmack
1 - 2 Tomaten, je nach Größe
1/3 von einer grünen Paprikaschote,
2 frische Champignons
1 Scheibe gekochter Schinken
Etwa 50 g Salami
100 - 120 g geriebener Käse
1 - 2 EL Olivenöl zum Beträufeln der Pizza

Bild von Pizza Salami- spezial

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für dieses Pizza Rezept zuerst einen Hefeteig für den Teigboden zubereiten.
Mehl mit Salz, Trockenhefe, Öl und etwa 10 - 12 EL lauwarmes Wasser( oder auch mehr oder weniger) je nach Mehlbeschaffenheit, zu einem festen, aber noch gut elastischen Teig kneten.
Zugedeckt in einer Schüssel an einem warmen Ort bis zum doppelten Volumen aufgehen lassen.
Ganz schnell geht dies, wenn Sie die kleine Schüssel mit Teiginhalt in eine größere Plastikfolie einpacken und so in den auf 50 ° C vor geheizten Backofen zum Aufgehen stellen.
Anschließend den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche nochmals gut mit den Händen durchkneten.
Auf die Größe des Pizzablechs oder anderen Backform auswellen, dabei einen kleinen etwas dickeren Rand formen, damit man die Pizza nach dem Backen gut in die Hand nehmen kann.
Für den Belag Tomatenmark mit kaltem Wasser in einer kleinen Schüssel glatt rühren.
Mit Salz und Pizzagewürz nach eigenem Geschmack würzen, dabei mit dem Salz etwas sparsamer umgehen, da ja noch reichlich salziger Belag darüber kommt.
Diese Tomatenmark Mischung auf den Teigboden aufstreichen.
Den geriebenen Käse darüber geben, etwas Käse für später noch übrig lassen.
Tomaten in sehr dünne Scheiben, grüne Paprikaschote in kleine Würfel schneiden.
Die Champignons in sehr dünne Scheiben, den Schinken in schmale Streifen, die Salamischeiben halbieren oder vierteln.
Dies alles gut verteilt auf den geriebenen Käse aufstreuen. Ganz wichtig, die Tomatenscheiben leicht salzen.
Die Pizza zu Schluss nochmals ganz dünn mit Käse bestreuen, eine Prise Kräuter und
mit Olivenöl beträufeln.
Bei etwa 230° - 250 ° C, auf der untersten Einschubleiste stehend, je nach Backofenart, 12 - 20 Minuten backen, bis ein schöner knuspriger Teigrand sichtbar wird.


Tipp:

Diese Pizza ist für 2 Personen, bei normalem Appetit, ausreichend.
Verdoppelt man die Mengenangaben, kann man daraus eine große Familienpizza für 4 Personen, auf einem großen Backofenblech, herstellen.

Nährwertangaben:

Für eine Portion Pizza Salami ca. 520 kcal und ca. 30 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Pizza Salami- spezial- Klicken zur Bildergalerie

    Blätterteig Gebäck
    Blätterteig Halbmonde
    Brotfladen mit Lauch
    Bunter Gemüsekuchen
    Currytaschen
    Dinkel - Zwiebelkuchen
    Dinkel Flammkuchen
    Dinkel Grieben-Pogatschen
    Feta-Ricotta-Salzgebäck
    Flachswickel gesalzen
    Flammekuchen (andere Art)
    Flammkuchen
    Flammkuchen mit Birnen
    Flammkuchen mit Lauch
    Flammkuchen mit Salami
    Flammkuchen mit Spitzkohl
    Flammkuchen-Ziegenkäse
    Gefüllte Hefetaschen
    Gefüllte Hefeteigtaschen
    Gefüllte Teigtäschchen
    Gemüse Torteletts Rezept
    Gemüse-Feta-Taschen
    Gemüsestrudel
    Griebenschmalz Brötchen
    Grissini
    Gründonnerstagsbrezeln
    Herzhafter Käsekuchen
    ital. Selleriekuchen
    Kartoffelgebäck
    Käse Salami Muffins
    Käsefüße
    Käsegebäck aus der Pfanne
    Käsegebäck mit Paprika
    Käsetörtchen
    Kleine Gemüsetarte
    Kleiner Zwiebelkuchen
    Knuspriges Salzgebäck
    Krautkuchen
    Krautstrudel
    Kürbiskuchen pikant
    Lachshörnchen
    Lauchkuchen
    Möhrentörtchen
    Parmesanplätzchen
    Pfifferling- Tarte
    Pide mit Feta und Spinat
    Pikante Hefeschnecken
    Pikante Käsehörnchen
    Pikante warme Törtchen
    Pizza Calzone
    Pizza Margherita
    Pizza mit Ziegenkäse
    Pizza Rucola
    Pizza Salami- spezial
    Pizza Schinken-Mozzarella
    Räucherlachs Hörnchen
    Ricotta - Schinkentäschchen
    Ricotta Lauch Törtchen
    Salbei- Brotplätzchen
    Salzkuchen mit Mürbteig
    Schinken-Käse-Taschen
    Schinkenhörnchen
    Schinkenkräcker
    Schwäb. Zwiebelkuchen
    Schwäbischer Salzkuchen
    Schweizer Käsewähe
    Sesamstangen
    Spargel - Tarte
    Spargel Schinken Muffins
    Spargelkuchen
    Spargeltörtchen
    Speckbrötchen
    Spinat - Schinkenhörnchen
    Spinat Pita
    Zucchini Kuchen
    Zucchini Tarteletts
    Zwiebelkuchen Elsass
    Zwiebelkuchen Provence
    Zwiebelkuchen vom Blech