Risotto Rezepte

Die Zubereitung eines Risotto Rezepts braucht Zeit, Liebe zum Kochen und etwas Geduld. Während das Risotto vor sich hin gart, sollte man ständig dabei bleiben und immer wieder etwas Brühe nachgießen, bis es nach etwa 25 – 30 Minuten die richtige Sämigkeit hat.

Danach sollte man sich noch gedulden und das Risotto mit einem Deckel zugedeckt noch 5 – 10 Minuten weiter quellen lassen. Ein Risottogericht kann je nach Art des Rezeptes, als Hauptgericht, als Vorspeise mit etwas Salat dazu, oder in kleineren Portionen als Beilage serviert werden.

Feines Risotto mit grünem Spargel.
Zum Rezept
Auf leckere Art Rückensteak mit Basilikumsosse genießen.
Zum Rezept
Risotto mal anders mit Spinat.
Zum Rezept
Zucchini Risotto nicht nur als Reisbeilage, schmeckt auch als Hauptgericht mit Salat sehr fein.
Zum Rezept
Anzeige