Spätzle selber machen

Selbstgemachte Spätzle sind im Schwabenland ein Muss. Es ist ein Affront getrocknete Spätzle zu verwenden zumal diese nicht die Qualität und Geschmack von frischen Spätzlen haben. Und dazu kommt, dass Spätzle im Handumdrehen selbst hergestellt sind. Wenn man mal die richtigen Geräte und die Kniffe kennt benötigt man meist nicht länger als Nudeln zu kochen um eigene Spätzle zu machen.

Spätzle sind nach gängigen Definitionen eine Nudelart, wobei man sich mit dieser Bezeichnung nicht viele Freunde im Schwabenland macht. Spätzle werden dort als eine eigene Gattung angesehen. So unterscheiden sich Spätzle auch sehr wohl in der Herstellung deutlich von den üblichen bekannten Nudeln.

Im Gegensatz zu Nudeln werden Spätzle mit einem flüssigen Eier-Mehl Teig, der direkt in siedendes Wasser geformt wird, hergestellt. Nudeln werden mit einem festen Teig vorgeformt und dann in das kochende Wasser gegeben. Zudem kommt die klassische italienische Pasta nur mit Hartweizengrieß und Wasser aus, während Spätzle immer Eier im Teig haben. Wie man den Spätzlesteig richtig herstellt erfahren Sie im Rezept für Spätzle oder in unserer Schritt für Schritt Anleitung zum richtigen Spätzlesteig machen.

Arten der Herstellung Es gibt viele Möglichkeiten Spätzle selber zu machen. Man kann Spätzle ganz klassisch von Hand vom Brett schaben oder auch eines der vielen raffinierten Gerätschaften verwenden, die erfunden wurden um möglichst einfach Spätzle zu machen. So kann man mit einer Spätzlespresse "faule Hausfrauen" Spätzle herstellen. Dabei wird der Spätzlesteig ähnlich wie bei einer Kartoffelpresse durch kleine Öffnungen direkt in das kochende Wasser gedrückt. Verschiedene Lochausformungen ergeben regel- oder unregelmäßig geformte Spätzle. Wie man richtig mit eine Spätzlespresse arbeitet und was zu beachten gibt finden Sie in unserem Spezialthema: Spätzle mit der Spätzlespresse machen.

Spätzle haben eine raue Oberfläche und sind lang und dünn geformt. Knöpfle dagegen werden aus demselben Teig hergestellt, sind aber kurz und rund geformt. Diese Variante der Spätzle findet man vor allem im Alpenraum. Man kann diese beispielsweise mit einer Knöpflereibe herstellen, bei der aus größeren Löchern der flüssige Teig nach unten in den Topf tropft und somit die Knöpfle geformt werden.

Knöpflereibe

Ganz klassisch werden Spätzle von Hand mit einem Schaber von einem Brett in den Topf geschabt. Geübte Köche können so beinahe so schnell Spätzle herstellen, wie mit einer Spätzlespresse. Nur bei größeren Mengen wird dies doch sehr anstrengend. Beim schaben von Hand entstehen teilweise unregelmäßige Spätzle. Dies soll bei den Spätzlespressen mit unterschiedlichen, unregelmäßigen Löchern nachgebildet werden. Wobei natürlich ein geübter Handschaber versucht so gleichmäßig wie nur möglich seine Spätzle zu schaben. Wir haben Ihnen eine Schritt für Schritt Anleitung zum Spätzle schaben vorbereitet. Vielleicht versuchen Sie sich ja selber mal an handgeschabte Spätzle. Mit etwas Übung und der richtigen Technik klappt das ziemlich schnell.

Nicht nur eine Beilage Spätzle ist eine der wichtigsten Beilagen im Schwabenländle. So wird man sicher in fast jeder Gaststätte einen Filetteller mit Rahmsoße und Spätzle finden. Aber auch zu den klassischen Linsen mit Spätzle und Saitenwürstle findet man die Spätzle wieder. Normalerweise werden Spätzle aus Weizenmehl hergestellt. Man kann aber auch Dinkelspätzle aus Dinkelmehl oder Buchweizenspätzle aus Buchweizenmehl machen oder auch schön grün gefärbte Kräuterspätzle oder Bärlauchspätzle.

Die Spätzle können selber auch zur Hauptspeise werden wenn man Sie als Käsespätzle zubereitet. Und selbst hier gibt es viele Möglichkeiten der Zubereitung. Nachfolgend finden Sie einige abwechslungsreiche Anregungen, was man sonst noch mit Spätzle alles machen kann.

Rezepteklassiker mit Spätzle
Der Klassiker aus dem Schwabenland nur echt mit Spätzle.
Zum Rezept
Deftige Spätzle mit Wurst im Teig.
Zum Rezept
Auch mit Dinkelmehl erhält man leckere Spätzle.
Zum Rezept
Das Grundrezept für schwäbische Spätzle.
Zum Rezept
Wunderbar grüne und würzig schmeckende Spätzle.
Zum Rezept
Leckeres Sauerkraut und Spätzle passen perfekt zusammen.
Zum Rezept
Mehr klassische Spätzle Rezepte...
Alles aus dem Schwabenland. Von Maultaschen bis Rostbraten...
Zu den Rezepten
Schritt für Schritt Anleitung mit Video zum Spätzle schaben...
Zur Anleitung
Schritt für Schritt Anleitung wie man einen richtigen Spätzlesteig macht.
Zur Anleitung
Mit einer Schmelze werden die Spätzle besonders festlich..
Zum Rezept
Von Kartoffelklößen bis hin zu selbstgemachten Nudeln. Hier finden Sie die passende Beilage.
Zu den Rezepten
Anzeige
Newsletter An- oder Abmeldung

Abonnieren Sie meinen kostenlosen Newsletter.
Ich werde Sie regelmäßig über neue Rezepte informieren.

Registrieren abmelden