Zitronen Rezepte

Zitronen RezepteLeckere Amalfi Zitronen
Zitronen lassen sich in der Küche auf sehr vielfältige Weise einsetzen und sind wegen ihres fruchtig sauren Geschmacks beim Backen wie auch beim Kochen eine beliebte Zutat.

Zitronen enthalten viel natürliches Vitamin C, das sich im Saft der Zitrone versteckt. Zitronen sind mittlerweile durch die weltweite Produktion das ganze Jahr über in guter Qualität erhältlich. Zitronen wachsen in allen warmen südlichen Ländern. Die Zitronenbäume tragen praktisch ganzjährig Früchte, wobei die Früchte nach den warmen Sommermonaten das beste Aroma haben.

Beim Backen können Zitronen in verschiedenster Weise als Zitronenkuchen oder Torte Verwendung finden. Auch bei Desserts mit Zitronen gibt es viele Rezeptideen wie sich das charakteristische Aroma der Zitronen bestens Verwendung findet.

In Salatsoßen oder auch in verschiedensten Kochrezepten geben Zitronen den letzten Pfiff für das Gericht. Und sei es nur um einem panierten Wiener Schnitzel noch bei Tisch eine letzte säuerliche Note zu geben.

Von Zitronen kann generell der Saft oder auch die Schale verwendet werden. Die Schale ist reich an ätherischen Ölen und gibt ein sehr intensives Zitronenaroma ab, ohne dass die Speise sauer wird. Der Zitronensaft dagegen bringt den Geschmack gepaart mit einer angenehmen Säure mit. Je nach Verwendungszweck kann man entweder die Schale, den Saft oder auch beides als aromatisierende Zutat verwenden. So erhält beispielsweise der bekannte Limoncello seinen intensiven Zitronengeschmack ausschließlich aus Zitronenschalen.

Bei der Verwendung von Zitronenschalen sollte unbedingt auf unbehandelte Zitronen zurückgegriffen werden. Um Zitronen lange haltbar zu machen werden diese oft gewachst und mit einem Konservierungsmittel gegen Schimmelpilzbefall behandelt. Solche Schalen sollten nicht in Lebensmitteln verwendet werden.

Zitronen sollten auf jeden Fall mit heißem Wasser sehr gut abgewaschen und abgerieben werden. Dies gilt auch für Bio Zitronen und „unbehandelte“ konventionelle Zitronen. Diese sind zwar nicht nach der Ernte behandelt worden, können aber trotzdem noch Rückstände aus dem Produktionsprozess auf der Schale enthalten.

Beim abreiben der Zitronen schalen können feine Reiben, Sparschäler oder auch spezielle Zestenreißer benutzt werden. Man sollte auf jeden Fall darauf achten nur die oberste gelbe Schicht der Zitronenschale zu Verwenden. Den die weiße Haut direkt darunter schmeckt bitter.

Von Torten bis Kuchen...
Zitronen geben Torten, Kuchen und Gebäck genau den richtigen fruchtig frischen Geschmack. Nicht nur deshalb sind Zitronenkuchen bei klein und groß gleichermaßen beliebt.
Zur Übersicht
Beliebte Zitronenkuchen Rezepte Probieren Sie doch eines unserer beliebtesten Zitronenkuchen Rezepte zum Backen.
Der Klassiker mit feinem Zitronen Zuckerguss.
Zum Rezept
Lecker gefüllter Zitronenkuchen. Das wird saftig!
Zum Rezept
Locker, luftig und erfrischend!
Zum Rezept
Leckere Zitronentarte mit Ricotta.
Zum Rezept
Mehr Zitronenkuchen Rezepte entdecken...
Oft ist ein normaler Kuchen einfach zu viel. Aber warum groß, wenn es auch klein geht.
Zu den Rezepten
Zitronenschale reiben _ Alles was man wissen muss.
Zum Tipp
Newsletter An- oder Abmeldung

Abonnieren Sie meinen kostenlosen Newsletter.
Ich werde Sie regelmäßig über neue Rezepte informieren.

Registrieren abmelden

Anzeige