Frühlingsrollen rollen - Schritt für Schritt Faltanleitung

Selbstgerollte FrühlingsrollenFertig gerollte Frühlingsrollen

Frühlingsrollen selber zu machen ist gar nicht so schwer und schmeckt verdammt gut. Bei gekauften Frühlingsrollen weiß man ja nie was wirklich drinnen ist. Bei selbstgemachten Frühlingsrollen kann man das ganz frei selbst bestimmen. Mit frischen Zutaten schmecken alle Frühlingsrollen Arten, ob nun die vegetarischen Gemüse Frühlingsrollen oder die mit Fleisch gefüllte Frühlingsrollen.

Die Teigplatten kann man mittlerweile in gut sortierten Supermärkten und in jedem Asia-Laden tiefgefroren kaufen. Die restlichen Zutaten sind überall erhältlich.

Nachfolgend finden Sie eine detaillierte Schritt für Schritt Anleitung mit Bildern um ihre Frühlingsrollen richtig zu falten.

Frühlingsrollen selber machen -Schritt für Schritt 1
Schritt 1:
Legen Sie eine der quadratischen Teigplatten so auf ein Brett, dass eine der Ecken zu Ihnen zeigt. Mit einem Pinsel oder der Hand die Ränder rundherum mit etwas Wasser anfeuchten. Die restlichen Teigplatten sollten Sie mit einem feuchten Tuch abdecken, da diese sehr schnell austrocknen. Nun mit einem Löffel etwas von der Füllung auf die Teigplatte geben.
Frühlingsrollen selber machen -Schritt für Schritt 2
Schritt 2:
Von unten die Ecke der Teigplatte nach oben einschlagen und um die Füllung legen. Der Teig sollte die Füllung eng umschlingen.
Frühlingsrollen selber machen -Schritt für Schritt 3
Schritt 3:
Nun zuerst die linke Ecke bis zu der Füllung hin einschlagen. Wiederum sollte der Teig und Füllung eng umschlungen sein. Lufteinschlüsse können später beim Ausbacken im Fett zum Aufreißen der Frühlingsrollen führen.
Frühlingsrollen selber machen -Schritt für Schritt 4
Schritt 4:
Genauso wie im 3. Schritt mit der rechten Ecke der Teigplatte verfahren. Alles gut festdrücken.
Frühlingsrollen selber machen -Schritt für Schritt 5
Schritt 5:
Nun von unten her die Teigrolle eng aufrollen.
Frühlingsrollen selber machen -Schritt für Schritt 6
Schritt 6:
Die letzte Ecke vor dem endgültigen Aufrollen nochmal mit etwas Wasser befeuchten, damit sie gut klebt.
Frühlingsrollen selber machen -Schritt für Schritt 7
Schritt 7:
Nun die obere Ecke gut auf der Frühlingsrolle festdrücken damit sie später beim Ausbacken im Öl nicht aufgeht. Die Frühlingsrolle auf einem Teller bereitlegen und die restliche Füllung verarbeiten. Am besten die angedrückte Ecke beim Lagern und auch später im Öl nach unten legen, damit Sie nicht so leicht aufgeht.
Diese leckeren vegetarischen Frühlingsrollen sind leicht selber zu machen.
Zum Rezept
Diese kleinen Frühlingsröllchen sind perfekt für eine Vorspeise oder als Beilage für einen Salat.
Zum Rezept
Die klassischen Frühlingsrollen mit Fleisch schmecken einfach lecker. Auch selbstgemacht zuhause!
Zum Rezept
Anzeige
Newsletter An- oder Abmeldung

Abonnieren Sie meinen kostenlosen Newsletter.
Ich werde Sie regelmäßig über neue Rezepte informieren.

Registrieren abmelden