Schmelze auf Spätzle

Schmelze auf Spätzle- typisch schwäbisch
Schmelze auf Spätzle sind im Grunde nichts anderes als in Butter oder Margarine angeröstete Semmelbrösel. Man bekommt diese Schmelze oft in Restaurants über die in einer separaten Schüssel aufgetragenen Spätzle drübergestreut.

Die Schmelze wurde seit jeher bei Festen zubereitet um den Spätzle einen besonders festlichen Touch zu geben. Oft gibt man auch über Gemüse zum Beispiel gedünstetem Brokkoli oder Blumenkohl so eine Schmelze.

Die Schmelze lässt sich schnell und einfach zubereiten. Dazu braucht man keine 5 Minuten.

Man braucht dazu einfach 1 EL Butter mit 2 EL Semmelbröseln und eine kleine Pfanne.

Schmelze zubereiten
Schritt 1:
1 EL Butter oder Margarine und 2 EL Semmelbrösel bereitstellen.
Schmelze zubereiten 2
Schritt 2:
Das Fett in einer Pfanne erhitzen. Bei Butter aufpassen, dass die Pfanne nicht zu heiß wird.
Schmelze zubereiten Schritt 3
Schritt 3:
Nun die Semmelbrösel in die Pfanne geben und mit einem Rührlöffel gut mit dem flüssigen fett vermengen.
Schmelze zubereiten Schritt 4
Schritt 4:
Bei mittlerer Hitze und ständigem herumrühren die Semmelbrösel goldbraun rösten lassen. Wenn noch zu viel flüssiges Fett in der Pfanne ist etwas Semmelbrösel nachgeben. Rechtzeitig die Hitze wegnehmen, damit die Schmelze nicht zu dunkel wird. In eine separate Schüssel oder direkt auf die fertigen Spätzle geben.
Alles zu Spätzle
- Tipps und Tricks
- Herstellmöglichkeiten
- Rezepte
Zum Thema
Alles aus dem Schwabenland. Von Maultaschen bis Rostbraten...
Zu den Rezepten
Die Schritt für Schritt Anleitung zum Spätzle schaben...
Zur Anleitung
Schritt für Schritt Anleitung wie man einen richtigen Spätzlesteig macht.
Zur Anleitung
Newsletter An- oder Abmeldung

Abonnieren Sie meinen kostenlosen Newsletter.
Ich werde Sie regelmäßig über neue Rezepte informieren.

Registrieren abmelden

Anzeige