Äpfel Trocknen - Apfelchips machen

Getrocknete Apfelringe - Apfelchips

Getrocknete Äpfel sind eine Delikatesse und auch eine leckere Art Äpfel haltbar zu machen. Die knusprigen Apfelchips kann man als gesunden Snack Zwischendurch oder auch zum Müsli morgens genießen.

Sie werden aber erstaunt sein, wie klein ein ehemals großer Apfel zusammenschrumpefn kann. 1 großer Apfel belegt schon ein Backblech bzw mit 3-4 kleinen Äpfeln füllen Sie 2 Backbleche zum Trocknen. Deshalb haben es die Apfelringe auch in sich. Das Wasser verschwindet zwar aus den getrockneten Apfelchips, der Zucker bleibt aber bestehen. So haben getrocknete Apfelringe bzw. Dörrobst allgemein nicht wenige Kalorien auf die Menge gerechnet. Dafür sind sie ein leckerer und gesunder Snack. Und selbstgemacht schmeckt es gleich viel besser! Probieren Sie es aus. Es ist ganz einfach.

Äpfel trocknen - Schritt  1
Schritt 1:
Als erstes die Äpfel waschen und trocken reiben. Nun mit einem Apfelstecher das Kerngehäuse aus dem Apfel stechen. Ob man die Äpfel schält oder mit Schale trocknet bleibt dem persönlichen Geschmack überlassen. Die Apfelchips sehen mit Schale etwas rustikaler aus. Nun dünne Scheiben von etwa 2-4 mm Dicke schneiden. Am besten geht dies mit einem Hobel oder mit einem großen Messer. Wer keinen Apfelstecher hat kann den Apfel auch halbieren, das Kerngehäuse entfernen und dann eben halbe Scheiben schneiden.
Äpfel trocknen - Schritt  2
Schritt 2:
Äpfel werden bei Luftkontakt schnell braun. Um dies zu verhindern sollte man die Apfelscheiben mit etwas Zitronensäure behandeln. Dazu in einem Topf etwa 1 Liter Wasser mit 2-3 EL Zucker und 3-4 EL Zitronensaft zu einem Sud kurz aufkochen lassen. Den Sud leicht abkühlen und dann die Apfelringe kurz in den Sud eintauchen.
Äpfel trocknen - Schritt  3
Schritt 3:
Nach einer kurzen Einwirkzeit die Apfelringe aus dem Sud nehmen, etwas abtropfen und dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Apfelringe sollten einzeln und nicht übereinander gestapelt liegen. Im Zweifel 2 Backbleche belegen, die gemeinsam im Backofen getrocknet werden.
Äpfel trocknen - Schritt 4
Schritt 4:
Nun das Backblech mit den Apfelscheiben in den Backofen bei maximal 80°C Ober-Unterhitze einschieben. Die Backofentür sollte einen Spalt offen bleiben, damit die Feuchtigkeit auch entweichen kann. Z.B. einen Rührlöffel oder einen Korken zwischen Rahmen und Tür einklemmen. Die Trockendauer hängt von der Dicke der Apfelscheiben ab. Man sollte hierfür aber zwischen 2 und 3 Stunden einrechnen. Einfach zum Ende der Zeit öfter mal nachschauen. Zwischendurch die Apfelringe auch umdrehen.
Mit Äpfeln lassen sich richtig leckere Desserts machen.
Zu den Rezepten
Entdecken Sie die Vielfalt von Apfel Rezepten mit wertvollen Tippps und Tricks.
Zu den Rezepten
Apfelmus schmeckt selbergemacht am besten. Geht auch schnell und einfach.
Zu den Rezepten
Selbstgebackener Apfelkuchen schmeckt einfach lecker und gelingt jedem.
Zu den Rezepten
So halten sich Äpfel bis in den Frühling frisch.
Zum Tipp
Anzeige
Newsletter An- oder Abmeldung

Abonnieren Sie meinen kostenlosen Newsletter.
Ich werde Sie regelmäßig über neue Rezepte informieren.

Registrieren abmelden