Schmalz Rezepte

Griebenschmalz SpeckSchweinespeck um Griebenschmalz zu machen

Schmalz wird in der Regel aus tierischem Fett gewonnen und ist ein kräftiges und rezent schmeckendes Fett. Es kann zum Kochen, Backen oder auch als leckerer Brotaufstrich verwendet werden. Das als Brotaufstrich beliebteste Schmalz ist Griebenschmalz vom Schwein, das neben dem ausgelassenen Schweineschmalz auch noch knusprige Grieben enthält.

Aber auch Butterschmalz, das in der indischen Küche auch Ghee genannt wird, ist eine beliebte Fettart. Es schmeckt nach Butter und ist aber hoch erhitzbar. Man kann damit beispielsweise wunderbar ein Wiener Schnitzel braten und erhält einen feinen Buttergeschmack

Geschmackvolles Apfelschmalz ohne große Umstände, schnell und einfach selber machen.
Zum Rezept
Griebenschmalz auf einem frischen Brot schmeckt einfach himmlisch.
Zum Rezept
Diese rustikalen Brötchen haben es in sich.
Zum Rezept
Butterschmalz selber machen. Einfach lecker.
Zum Rezept
Die französische Art zu genießen. Gänserilette mit viel Fleisch in Schmalz gebettet.
Zum Rezept
Für Leckeresser ein Genuß auf Brot.
Zum Rezept
Schmackhaft würziger Brotaufstrich mit Schmalz nach Jägerart.
Zum Rezept
Zu Fleisch oder auf dem Brot. Kräuterbutter ist immer lecker.
Zu den Rezepten
Newsletter An- oder Abmeldung

Abonnieren Sie meinen kostenlosen Newsletter.
Ich werde Sie regelmäßig über neue Rezepte informieren.

Registrieren abmelden

Anzeige