Zitronenmuffins mit Stevia

Dieses Rezept Zitronen Muffins mit Stevia ergibt im Geschmack luftige, angenehm süße Muffins mit zartem Zitronengeschmack. Dabei wird der Teig anstatt mit Zucker mit dem Süßungsmittel Stevia Streusüße (Granulat) zubereitet und ist somit für eine zuckerfreie oder zuckerarme Ernährung oder einfach nur, wenn man seinen Zuckerverzehr hin und wieder etwas mehr reduzieren möchte, geeignet.

Zutaten: für 6 Stück

75 g weiche Butter oder Margarine
2 Eidotter Gr. M
2 Eiweiße Gr. M
1 Prise Salz
50 g Stevia Streusüße Granulat
(entspricht hier bei mir ca. 75 g Zucker)
1 TL abgeriebene Zitronenschale
Von einer unbehandelten Zitrone
2 – 3 EL ausgepresster Zitronensaft
100 g Weizenmehl Type 405
1 gestrichener TL Vanillepulver
1 gehäufter TL Backpulver (4 – 5g)
Für den Zitronenguss zum Bestreichen:
3 – 4 EL Wasser
1 EL Zitronensaft
20 g Stevia Streusüße Granulat
(entspricht ca. 35 – 40 g Zucker)
Zusätzlich nach Wunsch:
1 – 2 EL Agaven Dicksaft
1 EL Limoncello – Zitronenlikör
oder Orangenlikör
1 Muffins Backform
6 backofenfeste Muffins Papierformen

Bild von Zitronenmuffins mit Stevia

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Zitronen Muffins mit Stevia alle vorgesehenen Backzutaten rechtzeitig gewogen und abgemessen bereitstellen.
Den Backofen auf 180 ° C aufheizen.
6 Mulden einer Muffins Backform mit jeweils 1 Muffins Papierförmchen auslegen.

Weiche Butter oder Margarine in eine Rührschüssel geben.



2 Eier Gr. M in Eidotter und Eiweiß trennen. Dabei die Eidotter gleich zur weichen Butter in die Rührschüssel geben, die Eiweiße zusammen mit 1 Prise Salz in einer weiteren schmalen Rührschüssel mit den Rührstäben vom elektrischen Handmixer zu festem Eischnee schlagen.

Mehl mit Backpulver und Vanillepulver in einer Schüssel vermischen.

1 TL Zitronenschale von einer unbehandelten Zitrone abgerieben mit 50 g Stevia Streusüße in einer kleinen Schüssel vermischen.

Nun mit den bereits benutzten Rührstäben vom Elektrischen Handmixer das Butter/Eidottergemisch gut aufrühren. Stevia Streusüße mit Zitronenschale hinzugeben und gut unterrühren.
2 – 3 abgemessene EL Zitronensaft mit unterrühren.

Das Mehlgemisch auf einmal hinzuschütten und ganz kurz mit den Rührstäben unterrühren, danach den Mixer abschalten und den festen Eischnee locker mit einem Rührlöffel unter den Teig ziehen und locker gut verteilt unterheben.

Den Muffins Teig gleichmäßig verteilt in die Muffins Formen einfüllen und in den auf 180 ° C vorgeheizten Backofen in der Mitte der Backröhre einschieben und mit Ober/Unterhitze ca. 20 Minuten backen.

Die Muffins der Backröhre entnehmen und auf einem Kuchendraht leicht abkühlen lassen.
Danach kann man die Zitronen Muffins mit Stevia gebacken gleich so wie sie sind genießen (siehe 2. Bild) oder nach Wunsch mit etwas mit Stevia gesüßten Guss bestreichen.
Dazu für den Zitronen Muffins Guss Wasser mit Zitronensaft und Stevia Streusüße in einem kleinen Gefäß aufkochen, danach bei etwas reduzierter Hitze noch kurz leicht einkochen lassen und anschließend warmhalten.
Die noch lauwarmen Zitronen Muffins mit Stevia mit der kleinen Menge Zitronenguss dünn bestreichen und gut antrocknen lassen.

Nach Wunsch kann man diese Muffins nochmals zusätzlich mit wenig Zuckersüße bestreichen.
Dazu etwa 1 – 2 EL Agaven Dicksaft in eine Kaffeetasse füllen, nach Geschmack mit 1 EL Orangenlikör oder nach Rezept Limoncello – Zitronenlikör vermischen und damit die Oberfläche der Muffins bestreichen. Diese Prozedur bewirkt noch zusätzlich, dass die Muffins ganz nebenbei einen schönen Glanz erhalten.


Nährwertangaben:

Bei 6 Zitronen Muffins mit Stevia, enthalten 1 Muffin ca. 170 kcal und ca. 10 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
>img src="http://vg06.met.vgwort.de/na/4bbd67e707404d00848b25f698c200c6" width="1" height="1" alt="">
Werbung