Rindfleisch-Rösti Burger mit Speck

Bei dieser Version von einem Rindfleisch Burger werden außer dem Fleisch Patty noch zusätzlich reichlich goldgelb gebratene Zwiebelringe und knusprig ausgebratene Frühstücksspeck Streifen und als kleine knusprige Einlage 1 in der Pfanne gebratener dünner Kartoffelrösti zum Zusammensetzen des Burgers verwendet.
Dabei kann man bei mehreren Personen die benötigten Zutaten zur Selbstbedienung auf den Tisch stellen und jeder hat dabei die Möglichkeit seinen Burger auf ganz persönliche Weise aufzubauen.
Wobei auch Vegetarier bei diesem Rezeptvorschlag auf ihre Kosten kommen und einfach das Rindfleisch und Speck weglassen, dafür nur als Mittelpunkt eventuell gleich 2 Rösti, darüber und darunter gebratene Zwiebelringe und etwas mehr Salat für den Burger verwenden.

Zutaten: für 1 Rindfleisch Burger

1 Burger Brötchen mit oder ohne Sesam (80g)
2 TL mittelscharfer Senf
2 TL Tomatenketchup
oder pikant gewürzte Burger Sauce gekauft
2 -3 grüne knackige Salatblätter
Eine ca. 1cm dicke Fleischtomatenscheibe
1 mittelgroße Zwiebel in Scheiben geschnitten
4 dünne Scheiben Frühstücksspeck (Bacon) 30 g
150 g rund geformten Rindfleisch Patty 9 – 10 cm Durchmesser
1 runden Kartoffelpuffer 8- 9 cm Durchmesser (ca. 60g)
2 – 3 EL Öl zum Braten

Bild von Rindfleisch-Rösti Burger mit Speck

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Rindfleisch-Rösti Burger Rezept zuerst die Burger Brötchen besorgen oder rechtzeitig zuvor nach Rezept Hamburger Brötchen oder
Dinkel Hamburger Brötchen selbst herstellen.

Ebenso für die Rösti entweder gekauften Rösti aus der Tiefkühlung oder bei mehr Personen auch entweder nach Rezept Kartoffel Mini-Rösti oder Rezept Rösti diese selbst herstellen.
Gewaschene Salatblätter in breite Streifen schneiden.

Geschälte Zwiebel halbieren, in dünne Scheiben schneiden und in 1 EL Pflanzenöl langsam unter Wenden in wenigen Minuten weichschmoren, mit etwas Salz würzen und aus der Pfanne nehmen.

In der gleichen Pfanne nun die Frühstückspeckstreifen auf beiden Seiten knusprig ausbraten.

Rinderhackfleisch mit Salz und reichlich frisch gemahlenen Pfeffer verkneten und daraus einen im Durchmesser etwa 9 – 10 cm flachen Burger Patty formen und in heißem Öl in der Pfanne oder auf dem Grill ringsum gut durchbraten.

Das quer durchgeschnittene Burger Brötchen auf beiden Schnittseiten kurz in der Pfanne ohne Fett oder auf dem Grill goldgelb anrösten.

Beide Brötchenhälften zuerst mit Senf, danach mit etwas Ketchup oder gekaufter Burger Sauce aus der Flasche aufstreichen.

Die untere Brötchenhälfte üppig mit grünem Salat belegen.
Darüber etwa die Hälfte der gebratenen Zwiebeln geben und mit dem Rindfleisch Patty abdecken.
Ein paar Tropfen vom Ketchup oder Burger Sauce auf die Rindfleischscheibe tropfen und die Kartoffelrösti Scheibe darüberlegen.

Restliche gebratene Zwiebeln und knusprige Speckscheiben auflegen, darüber die zuvor leicht gesalzene Tomatenscheibe darüberlegen und mit dem bestrichenen Brötchendeckel abdecken und leicht zusammendrücken, oder mit einem eingesteckten Holzspieß zusammenhalten.


Nährwertangaben:

1 Rindfleisch-Rösti Burger mit Speck enthalten ca. 580 kcal und ca. 33 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Rindfleisch-Rösti Burger mit Speck- Klicken zur Bildergalerie

    Albondigas - Fleischbällchen
    Boeuf bourguignon
    Burger mit Rösti und Speck
    Bürgermeisterstück
    Burgunderbraten
    Cevapcici
    Cheeseburger Rezept
    Fleisch - Zucchinipfanne
    Fleisch Kichererbseneintopf
    Fleisch- Gemüsepfannkuchen
    Fleischbällchen mit Zitrone
    Fleischklöße - Meerrettich
    Fleischteigtaschen
    Frikadellen italienische Art
    Gaisburger Marsch
    Gefüllte Teigtaschen
    Gulasch - Gemüsetopf
    Gulaschtopf - Backofen
    Hackfleisch- Gemüsesoße
    Hamburger Rezept
    Hüftsteak mit Gemüse
    Jägergulasch
    Kesselgulasch
    Lasagne Bolognese
    Linsen mit Hackklößchen
    Medaillons mit Senfkruste
    Mini Burger
    Ochsenschwanzsuppe
    Paniertes Rinderschnitzel
    Pfannkuchen Chili con carne
    Pfeffer- Hacksteaks
    Pfeffersteak
    Pilznudeln - Minifrikadellen
    Quinoa Rindfleisch Frikadelle
    Rind-Kartoffelküchlein
    Rinder - Spickbraten
    Rinderbraten
    Rinderbraten mit Senfkruste
    Rinderfilet klassisch
    Rinderfilet Portweinsoße
    Rindergeschnetzeltes
    Rindergulasch
    Rindergulasch - Steinpilze
    Rindergulasch italienisch
    Rindergulasch mit Gemüse
    Rinderhack-Pfanne
    Rinderleber mit Paprikasoße
    Rinderleber Saltimbocca Art
    Rinderragout orientalisch
    Rindersteak - Rotweinsoße
    Rindersteak mariniert
    Rindersteak-Spieße
    Rindfleisch in Eierhülle
    Rindfleisch in Rotweinsoße
    Rindfleisch in Zwiebelsoße
    Rindfleisch mit Biersoße
    Rindfleisch mit Paprika
    Rindfleisch mit Zwiebeln
    Rindfleisch- Bohnentopf
    Rindfleisch- Kürbistopf
    Rindfleisch- Tajine
    Rindfleisch-Bouillonkartoffel
    Rindfleisch-Kichererbsen
    Rindfleisch-Lebkuchensosse
    Rindfleisch-Pilzpfanne
    Rindfleischsalat würzig
    Rindsrouladen
    Roastbeef-Braten Rezept
    Rostbraten Esterhazy
    Rostbraten mit Champignon
    Roulade mit Gemüsefüllung
    Sauerbraten
    Schwäb. Rostbratenzipfel
    Schwäb. Saure Kutteln
    Senfbraten
    Siedfleisch - Küchlein
    Stauferlendchen
    Steak mit Spargelgemüse
    Steak-Spargel-Estragonsauce
    Tafelspitz
    Tatar
    Zwiebel Rostbraten