Chinasuppe süß-sauer-scharf

Dieses Rezept Chinesische Suppe süß- sauer – scharf ist in der Zubereitung einfach.
Sollte ein Asiatisches Lebensmittelgeschäft in der Nähe des Wohngebiets sein, ist es am Besten, die Zutaten da zu kaufen, weil sie da sehr preiswert sind.
Sonst kann man inzwischen auch in jedem gut sortiertem Supermarkt alle asiatischen Kochzutaten kaufen.

Zutaten: für 4 Personen

1 Schweineschnitzel- oder Kotelett (200 g)mager
oder Hähnchenfleisch (Hähnchenbrustfilet)
1 – 2 EL Öl
4 – 5 chinesische schwarze Morcheln getrocknet
1 große Lauchstange (200 g)
100 g Bambussprossen (Glas oder Dose)
1 halben Daumen großes Stück Ingwer
oder 1 TL Ingwerpulver
Gewürze:
1 TL Szechuan Pfeffer (Blütenpfeffer)
1 kleine getrocknete Chilischote
oder ersatzweise Sambal Oelek aus dem Glas
1, 250 ml Hühnerbrühe (Fertigprodukt)
2 – 3 EL helle Sojasoße
2 EL Hoi Sin Sauce (Asiatische Lebensmittel)
5 EL Reisessig oder weißer Essig
Zucker nach Geschmack

Bild von Chinasuppe süß-sauer-scharf

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst die getrockneten schwarzen chinesischen Pilze in warmen Wasser für gut eine halbe Stunde einweichen.

Das Schweinefleisch in kleine Würfel oder Streifen schneiden.

Lauchstange putzen, mit einem Messer halbieren, unter kaltem Wasser kurz abspülen, anschließend in halbe Ringe schneiden,

Ingwer schälen, in kleine Würfel schneiden.

1 TL Blütenpfeffer und eine kleine getrocknete Chilischote in einem Mörser zu einer Pulvermischung zermahlen.
Als Ersatz kann man mit Sambal Oelek (Chilipaste aus dem Glas), der Suppe den gewünschten scharfen Geschmack geben.

Öl in einen mittelgroßen Topf geben.
Die Fleischstreifen oder Würfel im Öl ringsum anbraten.

Den Ingwer die Lauchringe und die zerkleinerten Morcheln, bei welchen man die harten innern Teile, vorher wegschneiden sollte, mit hinzu geben, gut untermischen und leicht anschmoren lassen.

Den Topf zur Seite ziehen, die im Mörser zerkleinerte Gewürzmischung darüber geben, bei Verwendung von Ingwerpulver statt frischem Ingwer, auch dieses darüber stäuben und mit der Hühnerbrühe ablöschen.

Den Topf wieder auf die Herdplatte zurück stellen, den Topfinhalt einmal aufkochen lassen, anschließend die Suppe bei zurück gedrehter Temperatureinstellung etwa 35 – 40 Minuten, bis das Fleisch weich genug ist, kochen.

5 EL Reisessig (Asiatisches Lebensmittelgeschäft), oder weißen Essig mit 2 EL Speisestärke verrühren, anschließend die Suppe damit abbinden.

Danach die Chinesische Suppe noch ein paar Minuten langsam köcheln lassen.

Zuletzt die Bambussprossen, eventuell mit einem Messer in etwas schmalere Streifen schneiden, ebenfalls in die Suppe geben.
Nun die ganze Suppe nach persönlichem Geschmack nochmals gut mit Zucker, Sambal Oelek, heller Sojasauce und Hoi Sin Sauce abschmecken.


Tipp:

Hoi Sin Sauce, gibt es ebenfalls in Flaschen, sowohl im Asiageschäft als auch im Supermarkt zu kaufen.
Dies ist eine dicke, gut gewürzte Soße, welche aus einer Mischung aus Zucker, Soja, Chili, Piment, Sesam usw. hergestellt ist, der Suppe aber als Würzung zusätzlich einen sehr angenehmen Geschmack verleiht.
Übrig gebliebene Hoi Sin Sauce, bleibt gut gekühlt gelagert, für längere Zeit haltbar.

Nährwertangaben:

Eine Portion chinesische Suppe süß-sauer-scharf (Schwein) hat
ca. 210 kcal und ca. 9 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Chinasuppe süß-sauer-scharf- Klicken zur Bildergalerie

    Ausgebackene Banane
    Bami Goreng
    Blumenkohl-Curry
    Bunte Gemüsepfanne
    Chin. Hühner Gemüse Suppe
    Chinaäpfel
    Chinasuppe
    Chinesische Gemüsesuppe
    Chinesische Glückskekse
    Chinesische Honigwalnüsse
    Chinesische Tee-Eier
    Chinesischer Salat
    Chop Suey
    Eisbergsalat - Gemüse
    Entenbrust auf Wokgemüse
    Exotischer Reissalat
    Fisch mit Bohnensprossen
    Fischcurry
    Fischsuppe Thailändisch
    Frühlingsröllchen
    Frühlingsrollen
    Gebratener Tofu
    Gemüse Frühlingsröllchen
    Gemüse mit Garnelen
    Gemüse- Nudelpfanne
    Gemüse-Glasnudelsuppe
    Gemüsesuppe mit Nudeln
    Gurkensalat asiatisch gewürzt
    Hackfleisch - Currypfanne
    Hackfleisch-Tofu-Gericht
    Hähnchen - Mango Curry
    Hähnchen - Nudel - Pfanne
    Hähnchen in Kokosmilch
    Hähnchen Wokpfanne
    Hähnchen- Selleriepfanne
    Hähnchenbrust Currysoße
    Hähnchencurry mit Nusssoße
    Hähnchenwürfel - Kung Pao
    Honigbananen
    Huhn - Bohnenkeimlinge
    Hühnergericht mit Nudeln
    Hühnersalat - Larp Gai
    Indisches Hähnchengulasch
    Kalbfleischcurry
    Karottengemüse
    Kartoffel - Fleischküchlein
    Knusprige Hähnchenwürfel
    Krautsalat süß - sauer
    Kürbis - Hähnchenpfanne
    Lachsforelle chinesisch
    Mangoldgemüse asiatisch
    Marinierte Hähnchenwürfel
    Nasi Goreng
    Pekingsuppe
    Puten- Gemüsepfanne
    Reisnudelsalat mit Gemüse
    Rindfleisch mit Erdnüssen
    Rindfleisch mit Paprika
    Scharfes Gemüse - Curry
    Schnelles Puten-Chili
    Schweine-Gemüse-Nudeln
    Schweinecurry süß-sauer
    Schweinefl. mit Gemüse
    Schweinefleisch süß-sauer
    Spinatsuppe
    Steak Gemüse- Reisnudeln
    Suppe süß - sauer - scharf
    Süßkartoffel - Bällchen
    Tandoorihähnchen
    Teigtäschchen - Jiaozi
    Teriyaki Fleischbällchen
    Tofu - Gemüsepfanne
    Tofusalat
    Tomaten - Chilisuppe
    Wantan Suppe
    Wirsinggemüse
    Zucchinigemüse mit Lachs