Scones

Dieses Rezept Scones, sind mürbe Brötchen, mit neutralem Geschmack und haben ihre ursprüngliche Heimat in Schottland.
Dort wird dieses Gebäck gerne mit Butter oder geschlagener Sahne bestrichen und mit einem schönen Klecks Erdbeermarmelade belegt.
Serviert wird es sowohl zum Tee am Nachmittag oder zum Frühstück

Zutaten: für 10 - 12 Brötchen

500 g Mehl Type 405
2 gehäufte TL Backpulver
1 TL Salz
1 TL Zucker
1 Ei
60 g Butter
Knapp 150 ml kalte Milch
Zusätzlich:
Mehl zum Ausrollen
Milch zum Bestreichen

Bild von Scones

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Die Zubereitung ist einfach und schnell.
Mehl, Salz, Zucker, Backpulver und in kleinen Stückchen geschnittene Butter in einer Schüssel mit einem Löffel vermischen und leicht zusammendrücken.
In die Mitte der Mehlmischung eine Mulde eindrücken, das Ei hinzu geben.
Zusammen mit soviel kalter Milch von der oben angegebenen Menge, hinzu geben, bis ein geschmeidiger, nicht zu dünner Teig entstanden ist.
Diesen Teig auf eine mit Mehl ausgestreute Arbeitsfläche geben und mit den Händen, eventuell unter Zugabe von etwas Mehl, zu einem glatten Teig zusammen kneten.
Den Teig in eine Folie eingewickelt, für etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.
Ein großes Kuchenblech leicht mit Margarine bestreichen, mit Backpapier auslegen.
Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen.
Wiederum auf mit Mehl bestreuter Arbeitsfläche mit dem Wellholz auf eine Teigdicke von etwa 1, 5 – 1, 7 cm auswellen.
Entweder mit einem Trinkglas (ca. 6 - 7 cm Durchmesser) welches immer wieder in ein wenig Mehl gedrückt wird, oder mit einer runden Ausstechform (Krapfenausstechform), runde Teigstücke ausstechen.
Den Backofen rechtzeitig auf 225 ° C vor heizen.
Die ausgestochenen runden Scones, auf das mit Backpapier ausgelegte Kuchenblech legen, nochmals gut 15 Minuten ruhen lassen.
Vor dem Einschieben in den Backofen, jedes einzelne Gebäckstück an der Oberseite mit kalter Milch bestreichen.
Im Backofen bei 225 ° C, in der Mitte der Backröhre stehend, mit Ober/Unterhitze,
15 Minuten backen
.
Auf einem Kuchengitter etwas auskühlen lassen.
Frisch gebacken zum Frühstück (Sonntagsfrühstück), mit Butter, Käse, Schinken, Marmelade, oder Honig zu Tisch bringen.
Siehe auch unter Rezept Sonntagsbrötchen und Buttermilchbrötchen.


Tipp:

Den Teig für die Scones kann man auch schon am Abend zuvor zusammen kneten, in Folie eingewickelt, bis zum nächsten Morgen im Kühlschrank lagern, ausstechen und anschließend backen

Nährwertangaben:

1 Scones, hat ca. 230 kcal und ca. 4. 6 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung